Regionalliga Nordost: Budissa Bautzen gerettet, Altglienicke hofft auf Cottbus

Autor: Red.Sport     veröffentlicht am 12 Mai 2018    
 
5.0 (1)
Bewertung schreiben
Artikel weiterempfehlen / teilen:
turus Fotostrecke
Jubel über den Auswärtssieg in Berlin
Foto: Felix

„Buuudissa! Buuudissa!“ ertönte es aus dem Gästeblock des Berliner Friedrich-Ludwig-Jahnsportpark. Diesmal im schmalen Bereich rechts von der Haupttribüne positioniert mit Fahne, Trommel und „Alles für den Klassenerhalt“ Banner waren knapp 50 Bautzener von denen ein gutes Duzend ab und an im Verlauf des Spiels auf sich aufmerksam machte.

Grund zum Jubeln hatten sie bereits in Minute 7, als ein direkter Freistoß von Franz Pfanne hoch hinaus segelte und sich dann plötzlich steil ins Tor senkte. Da machte sich die rote Karte für den Stammkeeper der VSG Altglienicke am vergangenen Spieltag in Cottbus bemerkbar, denn dieser Ball war haltbar. Keeper Max Meurer rutschte kurze Zeit später bei einem harmlosen Rückpass auch noch auf dem frisch gewässerten Geläuf bei einer Rückwärtsbewegung aus, die Bautzener konnten aber kein Kapital daraus schlagen.

Budissa

Zu Beginn war der Torwart der Gäste aber auch nicht souveräner: erst herrschte er seinen Mitspieler an, der ihm Anweisungen geben wollte: „Lass mich entscheiden!“, dann flog sein Abstoß direkt ins Seitenaus: „is rutschisch“. Das war aber der letze weniger souveräne Moment - danach pflückte er alle Flanken und Ecken aus der Luft, die - wenn auch unplatziert - in seinen Strafraum eindrangen. Bautzen spielte gefestigter und aggressiver, das anstrengende Nachholspiel unter der Woche war dem Team nicht anzumerken.

bautzen

Der VSG fehlte ein Plan, es gab kein Durchkommen und so hallte in diesem körperbetonten Spiel neben wütenden Rufen der Spieler auch ein kräftiges „Auswärtssieg!“ unter dem Dach der Gegengerade im leeren Rund. Für beide Teams ging es um alles: Altglienicke könnte mit einem Unentschieden den Klassenverbleib sicher feiern, Bautzen musste siegen, um vorbeizuziehen und nicht auf dem viertletzten Platz zu verweilen der bei erfolglosen Drittliga Play-Offs von Energie Cottbus den direkten Abstieg bedeuten würde.

Vor 417 Zuschauern ging die VSG angefeuert von Spielertrainer Torsten Mattuschka bemühter in Halbzeit zwei, blieb aber zahnlos und bot Bautzen mehrere Möglichkeiten für gefährliche Konter. Bestimmend blieb aber die körperliche Intensität: wälzende Leiber, wehklagende Spieler, Vehemenz aus der Pfeife des Unparteiischen. Und Konsequenz: Altglienickes Christian Preiss sah nach seiner Einwechslung gleich gelb und sein Teamkollege Louis Stüwe wurde nach einer guten Stunde mit glatt rot des Feldes verwiesen.

Tusche

Die Gastgeber waren damit dezimiert, aber nicht lange - keine zehn Minuten später wurde auch Bautzens Tony Schmidt mit gelb-rot nach Foul an Björn Brunnemann zum Duschen geschickt. Es blieb ruppig bis zum Schluss. Altglienicke warf alles nach vorn, aber auch die hohen langen Bälle kamen fangfertig zu Budissa-Keeper Maik Ebersbach. Kurz vor Schluss noch mal Aufregung: der Ball im Tor der Bautzener! Der ersehnte Ausgleich und Rettung für die VSG? Ein Blick an die Seitenlinie verriet: der Treffer zählte nicht. Der eingewechselte Boubacar Sanogo stand neben dem Schützen im Abseits.

Bautzen

Der Abpfiff brachte dann zu erwartende gegensätzliche Emotionen auf dem Platz, den Rängen und der Pressekonferenz: Torsten Gütschow gab sich erleichtert, dass Bautzen als kleiner aber eng verschworener Verein heute nichts zugelassen und verdient die nötigen Punkte zum Ligaverbleib gesammelt hatte - tosender Applaus der mitgereisten Bautzener Journalisten. VSG Interimscoach Lothar Hamann beklagte hingegen einen „lahmen Haufen, Undiszipliniertheit und ein kurioses Gegentor“. Dass Cottbus das schon schaffen würde, ist aus Sicht aller Altglienicker keineswegs sicher - es blieben zwei bange Wochen Unsicherheit und Daumen drücken. Auch hier klatschten die Bautzener Medienvertreter höflich, um dann mit „ihrem“ Trainer anzustoßen.

Bericht und Fotos: Felix

> weitere Impressionen vom Spiel VSG Altglienicke vs. FSV Budissa Bautzen

Inhalt über Klub(s):
Spielergebnis:
0:1
Zuschauerzahl:
417
Gästefans
50

Ligen

Inhalt über Liga
Regionalliga
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Bewertung / Kommentar für den Artikel
Kommentare
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0
War dieser Kommentar hilfreich für Sie?