Spielabbruch beim Testspiel VSG Altglienicke vs Polonia Bytom

 
3.9 (9)
MB 22 Juli 2017
Inhalt bewerten

Ist Polonia Bytom zu Gast in Deutschland - dann kracht es. Unvergessen der Auftritt von Bytom beim Potsdamer Hallenmasters 2013, als zahlreiche polnisches Sportsfreunde für Gesang, Oberkörper-frei-Pogo und Pyrotechnik unter dem Dach sorgten. Der Qualm der Fackeln löste bei der Siegerehrung in der MBC-Arena Feueralarm aus, so schnell wollte man in Zukunft bei diesem Turnier keine polnische Mannschaft mehr einladen. Beim heutigen Auftritt von Polonia Bytom beim frisch gebackenen Regionalligisten VSG Altglienicke sorgten jedoch nicht die Fußballfreunde auf den Rängen für Alarm. Vielmehr war es Petrus, der zu Beginn der zweiten Halbzeit in Form von Gewitter und Regen für eine Unterbrechung sorgte. Eine düstere Wolkenfront näherte sich von Westen kommend an, es grummelte, es plätscherte, und der Schiedsrichter bat beide Mannschaften in die Kabinen. Spielabbruch? Etwas ungläubig schauten die polnischen Spieler drein. Weiter geht´s! Man hatte keine Lust wegen etwas Gegrummel und Feuchtigkeit von oben auf die zweite Halbzeit zu verzichten. Immerhin stand es noch 0:0, und die Jungs aus Bytom hätten mal gern einen Achtungserfolg gefeiert. Was draus wurde? Der Reihe nach!

Allein der Zufall wollte es, dass im Vorfeld diese Partie mir zu Ohren kam. Polonia Bytom zu Gast in Berlin? Hin da! Auch wenn es nur ein Testspiel ist. Dass auf der altehrwürdigen Willi-Sänger-Sportanlage in Treptow gespielt wurden, ließ dieses Spiel noch attraktiver erscheinen. Fix in die S-Bahn und ab nach Baumschulenweg. Für den jüngsten Spross (zu 50 Prozent polnische Gene) sollte es das erste Fußballspiel im Leben werden. Mit dem Größeren habe ich inzwischen bereits einiges durch. Von Rostock und Magdeburg über BFC und Tasmania und Frankfurt/Oder bis Kostrzyn und Jelenia Góra.

Sohn

Zuletzt wurde es mit dem Siebenjährigen bereits zu echten Kumpeltouren. Als er ein, zwei Jahre alt war, wurde es schnell zum Drama. Spannung im Buggy. Langeweile nach 15 Minuten. Raus! Laufen! Und dann am besten gleich direkt aufs Spielfeld! Während mit Söhnchen eins im Frühjahr 2011 alles im Sportforum Hohenschönhausen begann, erschien der heutige Auftritt von Polonia Bytom in Berlin-Treptow perfekt. Zumal auf solch einer historisch wertvollen Anlage gespielt wurde. Einst wurde hier beim Arbeiterfußball der Ball rollen gelassen. Der ATV Fichte hatte hier vor bereits über 100 Jahren sein Vereinsgelände.

2013

Und was Polonia Bytom betrifft: Wo spielt dieser zuletzt leidgeplagte Verein eigentlich derzeit? 1954 und 1962 wurde der polnische Meistertitel gefeiert. Im Europapokal der Landesmeister wurde einst gegen MTK Budapest, Panathinaikos Athen und Galatasaray Istanbul gespielt. Zuletzt war Polonia Bytom von 2007 bis 2011 erstklassig. Also gar nicht so lange her, dass fröhlich in der Ekstraklasa gekickt wurde. Die Fanszene aus Bytom dürfte den meisten eh ein Begriff sein. Bei Spielen mit Beteiligung von Polonia Bytom war / ist häufig mächtig was los. Bekannt ist auch ein 2012 online gestelltes Rap-Video von der DYM KNF Gang. Sportliche Jungs geben sich im Video die Ehre. 1,5 Millionen mal wurde dieses Filmchen bereits auf youtube angeklickt. 

Patalogia

Zurück zum Thema. Wo spielt der Verein denn nun? Gute Frage. Polonia Bytom war seit 2011 sportlich abgestürzt. Brachial ging es abwärts. Zuletzt spielte Polonia Bytom in der II Liga (dritthöchste Spielklasse). Aufgrund von Verstößen beim Lizenz-Antrag wurden dem Verein zur Strafe acht Punkte abgezogen. Doch auch ohne Punktabzug wäre Polonia Bytom mit 30 eingefahrenen Punkten abgestiegen. Zu Beginn der Saison, die mit einem 3:0-Sieg bei Aufsteiger Polonia Warszawa begann, kamen bei Heimspielen um die 1.000 Zuschauer, am Ende waren es immerhin noch zwischen 450 und 600 Fans, die die Treue hielten. Bei 90minut.pl war es gar nicht so einfach, Polonia Bytom in der Spielzeit 2017/18 zu finden. Für den polnischen Pokal 2017/18 war Polonia Bytom noch gelistet und hätte gegen Stal Stalowa Wola antreten müssen. Die Mannschaft wurde jedoch zurückgezogen, Wola zog auf dem Papier mit einem 3:0-Sieg in die nächste Runde ein. Kurioserweise war genau dieser Verein der Gegner beim letzten Heimspiel (1:1) in der II Liga. 

Bytom

Okay, aber wer ist denn nun zu Gast bei der VSG Altglienicke und der TSG Neustrelitz? Überall wurde / wird der polnische Drittligist Polonia Bytom angekündigt, und auch auf der polnischen FB-Seite wurde auf die beiden Testspiele in Deutschland hingewiesen. Auf den Rängen der Sportanlage in Treptow machte die Neuigkeit schnell die Runde. Als Bytomski Sport Bytom wird in der fünften Liga (IV Liga) ein Neuanfang gewagt - und zwar in der Staffel śląska II. Gegner sind unter anderen GKS II Tychy, Kuźnia Ustroń, Concordia Knurów und MKS Lędziny. Der Stadtrivale Szombierki Bytom spielt jedoch in der Staffel śląska I. So also der Stand der Dinge im Groben.

Bytom

Hinten auf den blauen Trikots ist derzeit einfach nur „Bytom.pl“ zu lesen. Wie eine Rumpftruppe, die in der fünften polnischen Liga verheizt wird, trat das Team aus Bytom jedoch nicht auf. Sehr zur Freude einiger polnischer Fußballfreunde, die sich unter den Bäumen gemütlich gemacht hatten, spielte Bytom gegen die VSG Altglienicke recht munter auf. Das 0:0 wurde gehalten, und am Rande des Platzes entwickelten sich ausgiebige Gespräche bei den gut gelaunten Zuschauern. 

Test

Am Ende der ersten Halbzeit, als mein anderthalb Jahre altes Söhnchen den Platz stürmen wollte, zogen die düsteren Wolken auf. Gerade als nach der Pause wieder angepfiffen wurde, grummelte es in der Ferne und der Regen begann. Wie eingangs erwähnt: Die Sportsfreunde aus Bytom lachten und sahen gar nicht ein, weshalb das Spiel unterbrochen werden musste. Ein polnischer Betreuer schickte dann jedoch auch die Bytom-Spieler mit forschen Worten vom Platz. Dann goss es plötzlich richtig in Strömen. Unter einem geräumigen Vorsprung des alten Gebäudes suchten rund 20 Zuschauer einen trockenen Platz. Mittendrin der Kinderwagen. Das Gewitter zog ab, der Regen blieb. Man ließ sich nicht lumpen und spielte dann tatsächlich weiter. Es kübelte mächtig, und mitten in der Wasserflut erzielte die VSG Altglienicke das 1:0. Mein Mann neben mir hatte es tatsächlich auf Video (ist auf der FB-Seite der VSG zu sehen), und ich drückte im rechten Moment auf den Auslöser. Zu erkennen ist nicht allzu viel. Altglienicke kam über die linke Seite, am Ende war es Stephan, der das Tor klarmachte. Im Video ist das Prasseln des Regens und das Brabbeln meines Kindes zu hören. Und dann: Tor! Ein "Ja!" und ein Raunen unter dem schützenden Vordach.

Tor

Wenig später ließ der Regen nach und ich nutzte die Möglichkeit, um halbwegs trocken zum Bahnhof zu kommen. Es blieb beim 1:0. Mehr Tore wollten an diesem Nachmittag nicht fallen. In der 71. Minute wurde die Partie dann doch noch aufgrund des Regens abgebrochen. Und ja, die angefertigten Fotos vom Sohnemann kann ich später mal ausdrucken. Die kann er dann später in der Schule dann gern mal rumreichen. Da, kiekt mal, mein erstes Match meines Lebens - und es wurde fast abgebrochen. Klingt doch prima, oder nicht?!

Sport frei!

Fotos: Marco Bertram

> zur turus-Fotostrecke: Bilder vom Spiel Altglienicke vs Polonia Bytom

Inhalt über Klub(s):
Spielergebnis:
1:0
Zuschauerzahl:
150
Hat Dir der Artikel gefallen? Magst Du unsere Arbeit ein wenig unterstützen? Wenn Du magst gib uns doch ein virtuelles Bier (Dose oder Gezapftes) via PayPal aus:
* Nachdem Du einen Betrag gewählt hast, wirst Du zu PayPal geleitet, wo die Zahlung abgewickelt wird. Wenn Du uns unterstützen möchtest aber kein PayPal hast, schreibe uns einfach redaktion/turus/.net.
Danke
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Kommentare und Bewertungen:

9 Bewertungen

 
(5)
 
(2)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
 
(2)
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
3.9  (9)
Zeige die hilfreichsten
Kommentare und Bewertungen können als Gast ohne Registrierung abgegeben werden. Wenn Du aber einen Account bei turus.net hast (z.B. für unser Forum) dann logge Dich doch ein:
Ratings
Kommentar & Artikelbewertung:
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
4.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 2 0
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
4.0

Sepp, sticht dich der Hafer, du verwöhntest etwas?
Was soll wesentlich sein bei einem Testspiel? Möchtest du den Spielverlauf, troll dich und geh zur FUWO. Paar Backgrounds zu Polonia findest du im Bericht. Also was sticht dich? Klickt sich gratis rein und macht einen Affen. Troll dich und nerv die Leute hier nicht. Depp! Ach nee, Sepp. Tschuldigung.
Wer / was hier schwierig ist, bist du. :-P

G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 3 0
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
1.0
Schwieriger Schreibstil

Bei fast jedem Artikel von Herrn Bertram muss ich mich die ersten paar Absätze durch seine persönliche Geschichte wühlen. “Oppa erzählt vom Krieg“ oder dieses Mal eine kleine Familiensaga. Das macht es echt schwer, sich bis zum eigentlich interessanten Teil durchzukämpfen.

Inzwischen schaue ich schon immer vorher, wer der Autor ist und ob es sich überhaupt lohnt. Bei Herrn Bertram lohnt es sich allmählich nicht mehr. Sorry.

S
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 0 5
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0
J
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 4 0
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
1.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 0 4
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 4 0
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 5 0
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0
O
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 6 0
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 7 0