KFC Uerdingen vs. MSV Duisburg: Zebras siegen glücklich in der Grotenburg

KH 09 Oktober 2016
 
5.0 (1)
Inhalt bewerten
KFC Uerdingen vs. MSV Duisburg: Zebras siegen glücklich in der Grotenburg

Es war der 28. März 1991, das Viertelfinale im DFB Pokal der Aussenseiter der MSV Duisburg (damals Zweitligist) war zu Gast in der Grotenburg beim Erstligisten (damals noch) Bayer 05 Uerdingen. Vor 21.000 Zuschauern netzten die Meidericher gleich viermal bei den Krefeldern ein (1:4 / Michael Tarnat, Ewald Lienen und 2x Michael Tönnies) und stiegen nach der Saison in die erste Liga auf. Andere Vorzeichen heute im Achtefinale des Niederrheinpokals, das erst vor zehn Tagen ausgelost wurden:

Diesmal gastierte der MSV nach über 22 Jahren (20.08.1994 in der 1. Bundesliga) wieder in Uerdingen als Drittligist und Favorit beim inzwischen Oberligisten KFC Uerdingen. Es war die Begegnung zwischen dem Ersten der Oberliga Niederrhein und dem Ersten der dritten Liga und schaute man auf die Zuschauerränge hatte auch hier der Favorit die Oberhand - zumindestens bei der Anzahl der Fans. Unter den 7.320 Besuchern der Partie drückten etwa 4.000 den Zebras die Daumen. Gesanglich lagen die beiden Fangruppen gleichauf. Während die Ultras Krefeld mit einem schönen Pyro-Intro bestehend aus blau-rotem Rauch sowie stimmlich das Spiel befeuerten beschränkte sich der aktive Kern der Duisburger Anhänger (u.a. PGDU, Kohorte), die heute getrennt im unteren und oberen Bereich der Gästetribüne standen, auf die gesangliche Anfeuerung.



Es war angerichtet, die Pfeiler der Südtribüne der Grotenburg erstrahlten in frischen KFC-Vereinsfarben (organisiert und umgesetzt durch mehrere "Malaktionen" der Ultras Krefeld) und die Fans drängten ins Stadion. Aufgrund des großen Andrangs wurde der Anpfiff um 15 Minuten nach hinten verschoben.

Der MSV Duisburg war von Beginn an motiviert, hatte man doch 2014 den Niederrheinpokal geholt um nur ein Jahr (15. April 2015) später unterstützt von einer ähnlich großen Fanschar im Halbfinale in Oberhausen kläglich zu scheitern (wir berichteten). Was ähnliches sollte heute nicht passieren, wäre es aber fast. Trotz eines offensiven Beginns der Zebras fand der KFC Uerdingen, der den Pokal zuletzt vor 15 Jahren gewann, immer besser ins Spiel und hatte vor allem in der zweiten Hälfte großartige Möglichkeiten zur Führung hatte.

In der 85. Spielminute hatten die KFC Fans den Elfmeterruf schon auf den Lippen als die beiden Spieler Rankl und Blomeyer im Duisburger Strafraum zusammenrasselten. Fast im Gegenzug trifft dann der gerade eingewechselte MSV Spieler Simon Brandstetter schießt den Ball an die Latte der von der Linie wieder herausprallt.

Videobeweis, Hawk-Eye oder GoalControl gibt es natürlich nicht im Niederrheinpokal und so entscheidet der Schiedsrichter auf Tor für den MSV. Die Proteste der Uerdinger halten sich auch in Grenzen und so siegen die Duisburger knapp mit 1:0 beim Oberligisten, der sich nun voll auf den Aufstieg in die Regionalliga West konzentrieren kann. Die MSV Fans feierten sich schon als "Niederrheinpokalsieger", indem sie eine entsprechende Zaunfahne präsentierten. Das Viertelfinale wird interessant, haben sich doch mit dem MSV Duisburg auch Rot Weiß Oberhausen und Rot Weiss Essen schon qualifiziert.

> zu den KFC Uerdingen Fotos von Fans und Spiel

> zu den KFC Uerdingen Fotos von Fans und Spiel

Inhalt über Klub(s):
Spielergebnis:
0:1
Zuschauerzahl:
7.320
Gästefans
4000

Ligen

Inhalt über Liga
Landespokal
Stadionname:
Grotenburg-Stadion
Hat Dir der Artikel gefallen? Magst Du unsere Arbeit ein wenig unterstützen? Wenn Du magst gib uns doch ein virtuelles Bier (Dose oder Gezapftes) via PayPal aus:
* Nachdem Du einen Betrag gewählt hast, wirst Du zu PayPal geleitet, wo die Zahlung abgewickelt wird. Wenn Du uns unterstützen möchtest aber kein PayPal hast, schreibe uns einfach redaktion/turus/.net.
Danke
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Kommentare und Bewertungen:

1 Bewertungen

Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0  (1)
Kommentare und Bewertungen können als Gast ohne Registrierung abgegeben werden. Wenn Du aber einen Account bei turus.net hast (z.B. für unser Forum) dann logge Dich doch ein:
Ratings
Kommentar & Artikelbewertung:
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0

ne dat dingen war nicht drin, aber bezweifele das wir es dann in der VL geschafft hätten

G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 0 0