Landespokal-Sieg für Energie Cottbus gegen Krieschow

Landespokal-Sieg für Energie Cottbus gegen Krieschow

 
5.0 (2)
R 23 Mai 2022

Dobry dzen – wie man im sorbischen Cottbus sagen würde. Am heutigen 21.5.2022 startet pünktlich um 14.15 Uhr das AOK-Landespokalfinale des Landes Brandenburg. Aber die Partie VfB Krieschow gegen Energie Cottbus findet nicht im Krieschow Sportpark statt, sondern im Werner-Seelenbinder-Stadion in Luckenwalde, das Dank der Haupttribüne recht modern daher kommt.

Werbung:

Einige Nächte zuvor haben sich wohl ein paar Fans auf den Weg gemacht, um im rund 100 Kilometer entfernen Luckenwalde an einem leerstehenden Plattenbau gegenüber dem Stadion ein großes „Energie Cottbus seit 1966“ ranzumalen.

 

Zum Einlauf der der Mannschaften gab es auf Cottbuser Seite etwas Pyro und auf Krieschower Seite mehrere kleine blau-weiße Fahnen. Das Spiel startete munter als in der 5. Minute, als Janik Mäder nur knapp am Tor vorbei schoss.

Der VfB, dessen Startelf ausnahmslos aus Ex-Energie Spielern bestand, fand von Minute zu Minute besser ins Spiel. Es wurde sich von beiden Mannschaften nix geschenkt und so war es ein sehr körperbetontes Spiel. Krieschow hatte seine besten Chancen meist mit Distanzschüssen. So wie zum Beispiel in der 17. Minute, als Jonas Zickert aus etwa 25 Metern einfach mal abzog und Toni Stahl im Energie-Tor Schwierigkeiten hatte diesen Flatterball zu halten. In der 35. Spielminute war es Dimitar Rangelov, der mit seinem Freistoß nur knapp am Pfosten vorbei schoss.

 

0:0 zur Pause. Was war denn hier los? Hatte etwa der stark spielende Oberligist mit seinen 500 Einwohnern echt eine Chance gegen den Regionalligisten, der nur 14 Kilometer entfernt wohnt?! Nach der Pause waren es dann weiterhin vor allem Distanzschüsse, die gefährlich wurden. In der 66. Minute war es wieder Zickert für den VfB und direkt im Anschluss war es Maximilian Pronichev, der den Ball gegen die Latte von Krieschow hämmerte.

 

Beide Mannschaften spielen weiterhin sehr stark und bieten ein packendes und schönes Spiel den 2.832 Zuschauern. Ein satter Schuss von Tobias Hasse ist es dann, der in der 76. Spielminute das 1:0 für Cottbus klar machte. In der Folge hatte der VfB dann Pech, als in der 81. Minute ein schöner Kopfball von Felgenträger nur an den Außenpfosten ging.

 

Als in der 92. Minute dann Pflug aus seinem Kasten nach vorne geeilt war, um seine Mannschaft zu unterstützen, war es dann Zografakis, der ihn umlaufen hat und den Endstand von 2:0 beschloss. Der Schiedsrichter hatte in Folge des Tores das Spiel gar nicht erst wieder angepfiffen. Das wäre auch schwer möglich gewesen, da die Fans schon längst durch eine von der Polizei geschaffene Öffnung in der Spielfeldabsperrung aufs Feld gelaufen und ihren Spielern um den Hals gefallen waren.

 

Danach brachen alle Dämme und Cottbuser Fans stürmten aus allen Blöcken das Feld und feierten zusammen mit ihrer Mannschaft den zehnten Landespokal-Titel der Vereinsgeschichte. Auch ich habe es mir nicht nehmen lassen, mal den Platz zu betreten. Natürlich nur aus rein journalistischen Gründen, um euch die besten Fotos liefern zu können. *Zwinkersmilie*

Text und Fotos: Benjamin Barsig

> zur turus-Fotostrecke: FC Energie Cottbus

Hat Dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support:

Magst Du unsere Arbeit ein wenig unterstützen? Dann gib uns doch ein virtuelles Bier (Dose, Gezapftes, Palette oder eine Kiste) via PayPal aus - Klicke in das Feld zur Auswahl (1 Euro, 2,50 Euro, 5 Euro, 9,90 Euro, 19,90 Euro):
* Nachdem Du einen Betrag gewählt hast, wirst Du zu PayPal geleitet, wo die Zahlung abgewickelt wird. Dort kannst Du auch noch die Anzahl auswählen des Gerstensaftes, den Du uns gönnen möchtest. Danke für Deine Unterstützung


Spielergebnis:
0:2
Zuschauerzahl:
2.832

Ligen

Inhalt über Liga
Landespokal
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Benutzer-Bewertungen

2 Bewertungen
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0(2)
Hast du schon ein Konto?
Ratings
Kommentar & Artikelbewertung:
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0
G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 1 0
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0
G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 1 0