Anzeige / Sponsored Post (mehr Infos):
menorca

Außergewöhnliches Hobby Stadionsammeln: Faszination Fußballreisen

 
5.0 (1)
R
Inhalt bewerten

Neben den Geschehnissen auf dem Rasen sind es auch die Geschichten abseits des Platzes, die Fußball zu einer ganz besonderen Sportart machen. Nirgendwo sonst sind derart viele Emotionen im Spiel, kein anderes Phänomen fasziniert die Massen in dem Maße, in dem es Fußball schafft.

Ein besonderer Reiz geht dabei häufig von kreativen Fankurven, architektonisch spektakulären Stadien oder dem besonderen Charme exotischer Fußballplätze aus.
So ist es nicht verwunderlich, dass es Menschen gibt, denen die gewöhnlichen Momente mit dem Bundesligaverein ihres Herzens nicht mehr genügen und die sich folglich nach immer neuen Abenteuern sehnen.
Wie die populärste Sportart der Welt kommt auch der Begriff des "Groundhopping" aus England, dem Mutterland des Fußballs. Ziel jedes selbsternannten Groundhoppers ist es, die eigene Leidenschaft für Rasensport mit interessanten Reisezielen zu kombinieren. Zu diesem Zweck werden in meist exzessivem Maße nationale und internationale Reiseziele angesteuert und die entsprechenden Stadien vor Ort besucht - Eine Mischung, die nicht nur auf den ersten Blick äußerst reizvoll erscheint.

Exotische Reiseziele:

So ist es nicht sonderlich verwunderlich, dass sich immer mehr reiselustige Sportfreunde dazu entscheiden, bei einem Urlaub nicht nur Land und Leute, sondern auch die einheimische Fußballkultur kennenzulernen. Dabei erschließt sich die besondere Faszination von Fußballspielen fernab der Heimat auch Personen, die dieser Leidenschaft weit weniger nachkommen als passionierte Vollzeit-Groundhopper. So können sogar internationale Fußballhochburgen mittlerweile ohne größeren Aufwand und mit durchschnittlichem Reisebudget angesteuert werden.

Neben klassischen Badeurlauben im Süden, in deren Rahmen eher beiläufig ein Fußballspiel gesehen oder eine Arena besichtigt werden, stellen Wochenendtrips, die um einzelne Fußballspiele herum geplant werden, eine perfekte Möglichkeit dar, interessante Eindrücke zu gewinnen.

Dabei müssen es nicht immer die klassischen Ziele wie das Londoner Wembleystadion, die Anfield Road in Liverpool oder das Nou Camp in Barcelona sein. Oft bieten gerade unbekanntere Vereine in kleineren Städten die Möglichkeit, interessante Einblicke in die einheimische Fußballkultur zu gewinnen. Denken Sie einfach mal an die Färöer-Inseln oder Island.

Zusätzlich entstehen so ganz besondere Urlaubsgeschichten! Wer kann schon von sich behaupten, einem Derby in der holländischen Liga oder einem italienischen Gipfeltreffen mit Meeresblick beigewohnt zu haben?
Wichtig ist, die Reise vorab genauestens zu planen. So lassen sich Pannen vermeiden und die Unterkunft bereits von vornherein festlegen. Auch sind die Reisen oft günstiger, wenn man im Internet bucht. Spezielle Deals sind oft besonders günstig und durch das ersparte Geld lässt sich oft ein weiteres Fußballspiel finanzieren.

Unvergessliche Einblicke:

Neben interessanten Arenen und Städten sind es vor allem die Menschen, die den Fußball zu dem Phänomen machen, das Woche für Woche Tausende in Ausnahmezustand versetzt.
Gerade die kleinen Eigenheiten und besonderen Gepflogenheiten der Einheimischen lassen sich beim Fußball auf eindrucksvolle Weise erfahren. Unsere Empfehlung: In nahezu allen Regionen wird man mit offenen Armen empfangen, wenn man im Umfeld eines entlegenen Fußballspiels den Grund seiner Reise preisgibt. Nicht selten ergeben sich herzliche Gespräche über die schönste Nebensache der Welt und es ergeben sich Kontakte, die auch nach dem Urlaub bestand haben!
Erster Anlaufpunkt kann in vielen Städten die lokale Fankneipe sein. Obwohl wie in anderen Bereichen einer unbekannten Stadt auch hier ein gewisses Maß an Vorsicht gewahrt werden sollte, ist die Wahrscheinlichkeit, von einheimischen Fans auf ein Bier eingeladen zu werden, eindeutig gegeben. Man sollte sich allerdings zurückhalten und sich nicht zu erkennen geben, falls man Fan der Gegner ist.

Ganz besonders Glückliche gelangen so an die Möglichkeit, die Partie ihrer Wahl sogar inmitten einer frenetischen Fankurve zu verfolgen - einzigartige Stimmung garantiert!
Gerade für Hochrisikospiele und Spitzenpartien empfiehlt es sich jedoch, auf Nummer sicher zu gehen und die Tickets im Vorfeld der Reise zu ordern.

Artikel weiterempfehlen / teilen:

Kommentare und Bewertungen:

1 Bewertungen

Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0  (1)
Kommentare und Bewertungen können als Gast ohne Registrierung abgegeben werden. Wenn Du aber einen Account bei turus.net hast (z.B. für unser Forum) dann logge Dich doch ein:
Ratings
Bewertung / Kommentar für den Artikel
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 0 0