Saisonfinale in Oberhausen 2019

Saisonfinale in Oberhausen: Gammeltore, viel Drama und RWO weiter in Liga 4

 
5.0 (1)
KH 18 Mai 2019
Inhalt bewerten

Statt Rostock, Magdeburg, Kaiserslautern oder Braunschweig in der Kanalkurve und FIFA 2020 auf der Konsole / PC, wieder „nur“ gegen Rödinghausen, Verl und Wattenscheid. Immerhin gibt es dann auch wieder zweimal Derbyzeit gegen den rot-weissen Rivalen aus Essen. Schwacher Trost für die Kleeblätter, die ganz nah dran waren am direkten Aufstieg in die dritte Liga. Am Ende hätte auch ein Sieg gegen die ambitioniert aufspielenden Verler nicht gereicht, denn die Viktoria aus Köln schaffte es nach unzähligen Versuchen durch einen knappen Heimsieg gegen die U23 von Borussia Mönchengladbach.



Dass es überhaupt am Ende noch einmal spannend in der Regionalliga West wurde, lag zum einen an den Kölnern die Punkte liegen ließen wo es keiner vermutet hätte und dagegen Oberhausen Punkte holte als viele Gegner sich schon im Feierabend dachten. Bei RWO Spielen rappelte es meistens in den Schlussminuten. So auch heute auch wenn die Tore zum 2:3 und 3:3 am Ende nicht mehr reichten. Aber als das 3:3 fiel war auf einmal mächtig Drama angesagt auf der Oberhausener Bank. Anscheinend machte ein falsches Endergebnis aus Köln die Runde. Entsprechend niedergeschlagen waren die Spieler nach dem Schlusspfiff bis zu dem Zeitpunkt als das richtige Ergebnis die Runde machte.





Dabei fing alles perfekt für die Oberhausener an: Herrliches Frühlingswetter, der Klub konnte 8.053 begeisterte Zuschauer mobilisieren (Zuschauerschnitt 2.640), sogar der Gästebereich wurde für Heimfans geöffnet, Ehrung der Aufstiegsmannschaft von 1969 um Karl-Heinz Feldkamp und dann in 14. Spielminute alle in Ekstase als Cihan Özkara fast von der Mittellinie den Ball über den Torwart zum 1:0 ins Tor bugsierte. Zu diesem Zeitpunkt war RWO der Spitzenreiter, denn in Köln stand es noch 0:0.



Die Euphorie inklusive kurzer Pyroeinlage dauerte ganze 18 Minuten dann glichen die Verler nach einer sehr schwachen Abwehrleistung aus. Oberhausen war dran zu erhöhen und dann der Schock, der sich nach der Halbzeitpause verstärkte, als es plötzlich 2:1 für den Gast aus Ostwestfalen stand. Die drei, vier Gästefans jubelten von der Haupttribüne während die Oberhausen kein Land mehr sahen. Das 1:3 in der 72. Spielminute setzte dann dem Traum vom Aufstieg ein Ende, weil auch kurz zuvor die Kölner mit 1:0 per Elfmeter in Führung gegangen waren.



Stark aber trotzdem wie Oberhausen zurückkam. Drama: Erst ein Flitzer ordentlich rabiat kassiert, einen Elfmeter verschossen und dann den Anschlusstreffer zum 2:3 erzielt. In der 94. Spielminute dann der verdiente Ausgleich und applaudierende Fans auch wenn es in der kommenden Saison mitunter wieder über die Dörfer in der „Schweineliga“ geht.

> Rot-Weiß Oberhausen Fotostrecke

Inhalt über Klub(s):
Spielergebnis:
3:3
Zuschauerzahl:
8.053
Gästefans
4

Ligen

Inhalt über Liga
Regionalliga
Stadionname:
Stadion Niederrhein
Hat Dir der Artikel gefallen? Magst Du unsere Arbeit ein wenig unterstützen? Wenn Du magst gib uns doch ein virtuelles Bier (Dose oder Gezapftes) via PayPal aus:
* Nachdem Du einen Betrag gewählt hast, wirst Du zu PayPal geleitet, wo die Zahlung abgewickelt wird. Wenn Du uns unterstützen möchtest aber kein PayPal hast, schreibe uns einfach redaktion/turus/.net.
Danke
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Kommentare und Bewertungen:

1 Bewertungen

Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0  (1)
Kommentare und Bewertungen können als Gast ohne Registrierung abgegeben werden. Wenn Du aber einen Account bei turus.net hast (z.B. für unser Forum) dann logge Dich doch ein:
Ratings
Kommentar & Artikelbewertung:
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 0 0