Anzeige / Sponsored Post (mehr Infos):
krafttraining

7 Tipps für dein Krafttraining

 
5.0 (4)
R
Inhalt bewerten

Betreibt man Krafttraining, gibt es viele Faktoren, die über Erfolg und Misserfolg sowie dem jeweiligen Ausmaß dessen entscheiden. Aus diesem Grund haben wir hier 7 Tipps zusammengestellt, die dir helfen, das Training richtig auszuführen und deine Motivation hochzuhalten.

  1. Wie bei so vielem im Leben gilt auch hier: nicht einfach machen, sondern vorher planen! Durch eine gute Planung wirst du deine Ziele sicherlich schneller erreichen. Dafür brauchst du auch keine Ahnung von Trainingsplänen zu haben, es gibt ja bereits genug Vorgefertigte. Du brauchst also einfach auf die Suche zu gehen. Achte aber darauf, dass du einen Plan auswählst, der zu deinem Ziel passt!

  2. Halte deinen Plan durch! Ausfallen lassen solltest du dein Training nur bei Krankheit oder Verletzung. Abgesehen davon solltest du regelmäßig trainieren, sonst machst du ganz schnell Rückschritte. Solltest du Motivationsprobleme haben, kannst du Produkte wie die von Trentostan-M ausprobieren. Die Einnahme unterstützt dich beim Muskelaufbau und treibt so auch die Motivation für das regelmäßige Training nach oben.

  3. Wenn du trainierst, baust du zuerst Muskeln ab. Diese regenerieren sich aber nach dem Workout und zusätzlich werden neue aufgebaut. Das wird "Superkompensation" genannt. Der Körper hat jedoch nur die Chance, neue Muskeln aufzubauen, wenn du ihm Zeit dazu gibst. Mache also auf jeden Fall ein oder zwei Tage Pause zwischen dem Training einer bestimmten Muskelgruppe, damit dein Workout auch effektiv ist. Professionelle Trainingspläne berücksichtigen das bereits.

  4. Damit die Superkompensation stattfinden kann, musst du deine Muskeln beim Training gezielt überlasten. Das heißt, dass du erst dann mit dem Satz einer Übung aufhören solltest, wenn du keine saubere Wiederholung mehr schaffst.

  5. Vor allem im Muskelaufbau ist es verlockend, sich mit anderen zu vergleichen. Versuche aber, das zu vermeiden. Es führt schnell dazu, dass du dich übernimmst, um mit anderen mitzuhalten. Schau also lieber auf deine eigenen Fortschritte.

  6. Fast genauso wichtig wie das Training selbst ist deine Ernährung. Pro Tag solltest du 300 bis 500 Kalorien mehr zu dir nehmen, als du verbrauchst, damit dein Körper Muskelmasse aufbauen kann. Um zu wissen wie hoch dein sogenannter Grundumsatz ist, kannst du einen Kalorienrechner verwenden. Besonders wichtig ist Eiweiß, circa 1,5 bis 2 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht brauchst du täglich für den Muskelaufbau.

  7. Achte auch darauf, dass du nicht Teile des Trainings, also einzelne Körperpartien, vernachlässigst. Das führt dazu, dass einzelne Muskeln weniger ausgebildet sind als die anderen. Das sieht nicht nur schlecht aus, sondern kann auch zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen!
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Kommentare und Bewertungen:

4 Bewertungen

Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0  (4)
Kommentare und Bewertungen können als Gast ohne Registrierung abgegeben werden. Wenn Du aber einen Account bei turus.net hast (z.B. für unser Forum) dann logge Dich doch ein:
Ratings
Bewertung / Kommentar für den Artikel
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 1 0
Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0

sehr gut

G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 1 0
Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 1 0
Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 1 0