Anzeige / Sponsored Post (mehr Infos):
Urlaub in Frankreich: Top Reiseziele kurz vorgestellt

Urlaub in Frankreich: Top Reiseziele kurz vorgestellt

 
5.0 (1)
RR 11 März 2020

Schon einmal Urlaub in Frankreich gemacht? Klar Paris ist ja auch nur ein Katzensprung mit Flieger, Zug oder Bus entfernt. Aber um die vielseitige französische Hauptstadt soll es in diesem Artikel gar nicht gehen, sondern um die schönsten und vor allem interessantesten Ecken unseres liebgewonnen Nachbarn. Auf geht es in die Normandie, Bretagne, Auvergne-Rhône-Alpes, Côte d'Azur.

Normandie
Eine Region mit Geschichte und einer weltbekannten Sehenswürdigkeit: Le Mont-Saint-Michel. Die Gemeinde und Felsenbucht ist bekannt für die gleichnamige Abtei, die die kleine Insel dominiert. Das UNESCO-Weltkulturerbe Le Mont-Saint-Michel ist eine der größten Touristenattraktion Frankreichs, die jährlich etwa 2,3 Millionen Menschen besuchen. In naher Umgebung der Halbinsel Cotentin liegt einer der Hauptanziehungspunkte für viele Normandie-Urlauber: Hier findet man die Strände der Normandie, bekannt von der Landung der Alliierten (D-Day) im Zweiten Weltkrieg mit (unter anderem) Utah Beach bei Carentan.



Bretagne und Rennes
Rennes nicht nur durch den heimischen Fußballklub (Stade Rennes) bekannt, sondern vor allem durch die überaus sehenswerte Altstadt mit seinen windschiefen Fachwerkhäusern, seinen Palästen aus der Barock- und Renaissance-Zeit sowie seinen verwinkelten Pflastergassen. 2.000 Jahre alt und nur ein Katzensprung (1,5 Stunden mit dem TGV) von Paris entfernt und fast in Sichtweite vom Meer. Muss man gesehen haben: die zwei Königsplätze, das Parlement de Bretagne (alter Gerichtshof, 17. Jh.), das Rathaus, der Place des Lices mit Markthallen (Tipp: am Samstag kommen, dann ist hier Markt) und natürlich die Oper von Rennes.



Ein wenig (vor allem in den Sommermonaten) touristisch überlaufen ist Concarneau, die „blaue Stadt“, eines der der meistbesuchten Orte in der Bretagne. Die Altstadt ist von dicken Festungsmauern umgeben und ist nur über eine kleine Zugbrücke erreichbar. Hier lässt es sich aushalten zwischen Granithäusern mit bunten Fensterläden, Crêperien und Boutiquen sowie den einzigartigen Blick auf den Yacht- und Fischereihafen. Hier lohnt vor allem auch das abendliche Flair, also unbedingt eine Übernachtung einplanen. Interessante Unterkünfte findet man übrigens auf der Webseite www.france-voyage.com.

Lyon
Mit 2.000jähriger Geschichte kennt sich auch Lyon aus. Auch hier ist ein überaus erfolgreicher Fußballklub (Olympique Lyon) beheimatet und auch hier findet man eine überaus interessante Altstadt zu Füßen der Rhône (einer der längsten Flüße Frankreichs). Tipp: Die Altstadt lässt sich besonders spektakulär über die sogenannten "Traboules", die Passagen- und Treppenhauskonstruktionen erkunden. Durchgänge ermöglichen das Flanieren von einer Straße zur anderen, durch Gebäude und Innenhöfe. Auf jeden Fall sollte ein Besuch der Basilika Notre-Dame de Fourvière auf dem Ausflugszettel stehen, die oberhalb Lyons thront. Entweder selber zur Ende des 19. Jahrhunderts erbauten Basilika mit ihrer weißen Silhouette aufsteigen und den Blick über Lyon genießen oder die Seilbahn nehmen. Mit dem Auto geht es natürlich auch. Neben der Kathedrale befindet sich ein Parkplatz. Wenn man etwas Zeit mitbringt ist auch der Parc de la Tête d'or ein interessanter Ausflugstipp. Ein Park mitten in der Stadt, der dabei eigentlich sowohl ein botanischer Garten als auch ein Zoo ist.



Côte d'Azur
Azurblaues Wasser, Strände soweit das Auge reicht und ein etwas mondänes Flair, das ist die Côte d'Azur mit Nizza als ihrer heimlichen Hauptstadt (bequem mit der Flieger zu erreichen). Wer Nizza besucht, der sollte als erstes den Parc de la Colline du Château mit seinen imposanten Wasserfall aber auch genialen Ausblicken über die Stadt ansteuern (214 Treppenstufen sind machbar). Hier hat man Strand, Hafen und Altstadt direkt im Blick. Letztere sollte mit ihren pittoresken Straßen, der Barockkirche Saint-Jacques-le-Majeur (Gesù) und den vielfältigen Märkten sollte dann als nächstes besucht werden. Tipp: der Cours Saleya auf dem jeden Montag ein Antiquitätenmarkt und an den anderen Tagen ein Gemüse- und Blumenmarkt stattfindet. Sehenswert auch die Kirchen: beispielsweise die Basilika Notre-Dame und die größte russisch-orthodoxe Kathedrale außerhalb Russlands, die Kathedrale Saint-Nicolas.'

Weitere interessante Orte an der Côte d'Azur St. Tropez (mit dem nötigen Kleingeld), Cassis und natürlich das Fürstentum Monaco.



Alpe d’Huez
Von der warmen Côte d'Azur in den kalten Wintersportort Alpe d’Huez in den französischen Alpen. Bekannt vor allem durch die Bergankunft beim Radrennen Tour de France. Mit seinen 21 Kehren ist er neben dem Col du Galibier, dem Col du Tourmalet und dem Mont Ventoux einer der berühmtesten Anstiege des jährlichen Radsportklassikers. Im Sommer versuchen sich zahlreiche Hobby- und Amateurfahrer an den Kehren. In den Wintermonaten ist der Ort ein beliebtes Wintersportgebiet zum Skifahren mit zahlreichen Abfahrten.

Fortsetzung folgt …

Fotos: Lyon, Le Mont-Saint-Michel, Provence, Lyon, Alpe d’Huez
turus.net Fotografen: Marco Bertram, Arne Mill

Reisenews:
  • Reisenews
  • Reisetipp
Reiseziel
Frankreich
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertung

Artikel bewerten 
 
5.0  (1)
Haben Sie schon ein Konto?
Ratings
Artikel bewerten
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Artikel bewerten 
 
5.0
G
War diese Bewertung hilfreich für Sie? 0 0