Polnisches Verkaufsverbot am Sonntag? Ein Schock!

M
Polnisches Verkaufsverbot am Sonntag? Ein Schock!

Ach verdammt, der Wetterbericht hat sich geirrt! Das Wetter passt, man könnte ja grillen. Pech nur, dass heut Sonntag ist, aber Polen ist nicht weit. Da verkaufen die Läden auch am heiligen Sonntag. Das könnte sich bald ändern. Regierung und „Solidarność“ sind sich einig, dass dem Sonntagsverkauf ein Ende bereitet werden müsse. Aber man zeigt sich kompromissbereit und begründet das mit dem Argument, dass manche sonntags arbeiten wollen und manche nicht. Man blickt da auch auf die Familien. Es wurde der Vorschlag unterbreitet, doch jeden zweiten und vierten Sonntag des Monats den Verkauf zu erlauben

Polska

Es wurde dabei auf Tankstellen, Bahnhöfe, Kioske für Andenken, Apotheken, Blumenläden und die privaten Tante-Emma-Läden, in denen der einzige Mitarbeiter auch der Besitzer ist, verwiesen, die nicht schließen bräuchten. Interessant ist das auch für die Deutschen. Der Tank- und Zigarettentourismus reißt nicht ab. Shuttle-Service und 24h-Läden zeigen, dass die Geschäfte direkt hinter der Oder, die von Käse über Trikots bis hinzu riesigen Tierfiguren alles anbieten, ziemlich gut laufen. Was aus diesen wird, wurde bisher nichts gesagt. Aber noch ist das Gesetz nicht durch, und es bleibt noch Zeit.

Polska

Als Terminvorschlag zum Inkrafttreten steht nun der 1. Januar 2018 im Raum. Anfang Oktober geht es weiter in Sachen Abstimmung. Als Alternative zu diesem Kompromiss wurde auch ein Verkauf am Sonntag bis 13 bzw. 14 Uhr in den Raum gestellt, was aber abgewiesen wurde. Umfragen gab es natürlich auch. Wie hoch da der Wahrheitsgehalt ist, ist schwer zu sagen, da man nie weiß, wer da befragt wurde. Bei CBOS unterstützte ca. ein Drittel das Verbot. Ein Fünftel ungefähr nutzt nie die Geschäfte und Supermärkte auch am Sonntag. Schaut man nach Europa, sind die Polen nicht die einzigen, mit offenen Geschäften und Supermärkten am Sonntag. Sehr strikt geht es in Deutschland und Österreich zu, sonntags kann man auch in Irland, Portugal, Dänemark, Finnland, Schweden, im gesamten Baltikum, Tschechien, der Slowakei, Slowenien, auf Zypern, in Rumänien und Bulgarien einkaufen.

Polen

Und was sagt die Kirche dazu? Arbeiten am Sonntag geht da natürlich gar nicht. Schon seit einigen Jahren kann man in polnischen Kirchen Plakate zur Abschaffung des Geschäftssonntags lesen. Vereinzelt gibt es Geistliche, die die Selbstbestimmung ins Spiel bringen, in der auch jeder, der sonntags arbeiten möchte, das auch können solle, aber die Mehrheit ist für das Verbot.

Polen

Artikel weiterempfehlen / teilen:

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertung
Bewertung / Kommentar für den Artikel
 
5.0(1)
Hast du schon ein Konto?
Ratings
Bewertung / Kommentar für den Artikel
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Bewertung / Kommentar für den Artikel
 
5.0
G
War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0