Reiseberichte, Erfahrungen für Reisen nach Lateinamerika, insbesondere Brasilien. Karneval in Rio, Regenwald und Amazonas – der grüne Kontinent steht Euch offen, was interessiert Dich am meisten?

THEMA:

Re: Kriminalität in Lateinamerika 04 Mär 2005 17:40 #82

  • Anonymous
wir waren mal in kolumbien ordentlich am arsch, als wir mit einem überlandtaxi in einen hinterhalt gerieten. war sehr derftig, und ich hatte niemals zuvor solch eine angst gespürt, wie zu jenem moment.
die typen mit finsteren minen und knarren in der hand machten einen heftigen eindruck, trotz allem ging die sache glimpflich ab. es kamen vor allem die reservekanister mit sprit weg, die brauchten wohl dringend nachschub für ihre geländekarre.
latinoamerika kann schon derb sein, aber hindüsen würde ich trotzdem alle nase lang!
das leben ist niemals ohne risiko.

gregor


(Beitrag wurde aus dem alten Forum rekonstruiert)

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Kriminalität in Lateinamerika 04 Mär 2005 17:40 #81


Bom dia, olá!

Nicht nur einmal kam ich mit Leuten ins Gespräch, denen ähnliches in Brasilien, Kolumbien oder Venezuela passierte wie uns.
Als wir im Sommer 1996 nach Brasilien reisten, um dort sieben Wochen quer durch das Land zu reisen, wurden wir sogleich am ersten Abend kalt erwischt:
An der Copacabana wurden wir von 5 bewaffneten Männern überfallen und ausgeraubt, obwohl nur wenige Meter entfernt andere Männer Fuß- und Volleyball spielten...
Ein Linienbus, mit dem wir später von Brasilia nach Belém fuhren, wurde gekapert und in einen Seitenweg im Urwald gefahren. Dort sammelten zwei Männer mit Strumpfmaske und Revolvern die Wertgegenstände der Reisenden ein...
Zum Abschluss wurde ich in Rio noch einmal überfallen, doch dieses Mal wehrte ich mich und konnte flüchten...

Hat jemand ähnliche Erfahrungen in Brasilien oder anderen lateinamerikanischen Ländern gemacht?

Damit man mich nicht falsch versteht, trotz der negativen Erlebnisse war und ist Brasilien ein unglaublich liebenswertes Land, und die meisten Brasilianer mit denen wir in Kontakt kamen, zeigten sich schwerst schockiert über unsere Erlebnisse.
Die schönen Erlebnisse, die Landschaften und die Gastfreundschaft der Leute entschädigten sämtliche negativen Erlebnisse!!!

Viele Grüße von Marco




Spannende Kapitel - so zum Beispiel über die Busentführung in Brasilien - gibt es im Buch:

www.saudade-fotos.de
[/color]
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.