Was für das Herz und das Kreuzchen: Petr Švancary Abschiedsspiel in Brno
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 11 Stunden, 34 Minuten
Relegation der B-Junioren: Sommer, Sonne und Security-Einsatz in Neubrandenburg
Eingereicht von: Michael
seit 2 Tage, 1 Stunde
F.C. Hansa Rostock: Die letzten Worte zu einer verkorksten Saison
Eingereicht von: Mia B.
seit 5 Tage, 6 Stunden
Stifte und Notizblöcke raus! Was geht in den CL- und EL-Qualifikationsrunden?
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 1 Woche, 1 Tag
BSG Chemie Leipzig vs. BSG Stahl Riesa: Regen, Sonne und Pyro beim Hoffnungsspiel
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 1 Woche, 2 Tage
Neuer Trainer neues Glück: Schafft RWE mit Jan Siewert den Sprung in Liga 3?
Eingereicht von: Red.
seit 1 Woche, 5 Tage
TSV Gera-Westvororte bittet die Stadtauswahl zum sommerlichen Tänzchen
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 2 Wochen
Bahn-DM in Berlin: Grasmann und Schäfer als goldener Abschluss
Eingereicht von: Bernd Mülle
seit 2 Wochen, 2 Tage
Bahn-DM in Berlin: Sprinter und Punktefahrer boten spektakulären Sport
Eingereicht von: Bernd Mülle
seit 2 Wochen, 3 Tage
Fußball an der polnischen Ostseeküste: Die letzte Lesung in Greifswalds Slawistik?
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 2 Wochen, 3 Tage
Positives Zwischenfazit am 3. Tag der Bahn-DM 2015 in Berlin
Eingereicht von: Bernd Mülle
seit 2 Wochen, 4 Tage
VfL Bochum gegen Dortmund, Duisburg und Oberhausen: Derbys zum Saisonstart
Eingereicht von: Red.
seit 2 Wochen, 4 Tage
Bahn-DM 2015: Kristina Vogel und Track Team Brandenburg holen Gold
Eingereicht von: Bernd Mülle
seit 2 Wochen, 5 Tage
Deutsche Meisterschaft Bahnradsport 2015: Erste deutsche Rekorde beim Nachwuchs
Eingereicht von: Bernd Mülle
seit 2 Wochen, 5 Tage
Abschiedstour in der Thüringenliga: BSG Wismut Gera gewinnt 3:0 in Heiligenstadt
Eingereicht von: Mia B.
seit 3 Wochen, 1 Tag
Im Schatten der Hüttenwerke: Ein Fußballabstecher nach Katowice und Sosnowiec
Eingereicht von: EricK
seit 3 Wochen, 1 Tag
FSV Bernau vs. TSG Einheit Bernau: Gesellige Biergartenatmosphäre beim Landesliga-Derby
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 3 Wochen, 1 Tag
Willkommen in der Oberliga: BSG Wismut Gera nimmt Aufstiegsrecht wahr
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 3 Wochen, 4 Tage
VfL Bochum: Gute Aussichten für Fans und Finanzen
Eingereicht von: Red.
seit 3 Wochen, 4 Tage

Champions-League live im Internet und TV: München und Wolfsburg starten Hot

Autor: Ralf Schmahld      veröffentlicht am 15 September 2009    
Artikel weiterempfehlen / teilen:

 

{module ads}
Das Spiel der Münchener in Israel und das des VfL Wolfsburgs zu Hause gegen Moskau überträgt der Pay-TV Sender sky sowohl im Fernsehen, als auch im Internet. Anstoß ist um 20:45 Uhr. Dies wissen natürlich die eingefleischten Fußballfans und so werden die Sportbars an diesem Dienstagabend wieder im Mittelpunkt der Begeisterung stehen. Für alle, die kein Pay-TV empfangen können, bleiben nur die Liveticker bei Kicker.de und Co. oder die Livestream-Tipps der turus|Redaktion:

So können Fans die Partie der Bayern in Haifa bei den israelischen Fernsehsendern "Israel 10" und "Rustavi 2" verfolgen. Die Sender übertragen die Partie sowohl auf die TV-Geräte, als auch ins Internet. Die Fans des VfL Wolfsburg kommen auch nicht zu kurz. Die Partie gegen ZSKA Moskau überträgt der russische Sportsender "RTR Sports" ebenfalls live.

Am morgigen Mittwoch greift dann der VfB Stuttgart in das Spielgeschehen ein. Die Schwaben treffen auf die Glasgow Rangers. Das Spiel wird live auf Sat1 im Free-Tv übertragen. Ab 20.15 Uhr melden sich Moderator Oliver Welke und ran-Experte Franz Beckenbauer aus der Mercedes-Benz Arena. Kommentiert wird das Spiel der Gruppe G von Wolff Christoph Fuss, und Andrea Kaiser geht als Fieldreporterin auf Stimmenfang.

Aber nicht nur die deutschen Mannschaften spielen um die ersten Punkte auch die europäischen Top-Clubs wollen die ersten Punkte auf dem Weg nach Madrid. Hier der turus|Überblick wo wann was läuft:
{module ads}
- Besikta Istanbul gegen Manchester United auf Star Turkey
- FC Zürich gegen Real Madrid beim Schweizer Fernsehen: SF2
- Olympique Marseille gegen AC Mailand beim französischen Sender: TF1
- FC Chelsea gegen FC Porto auf Iran TV3 und RTS2
- Olympiakos FC gegen den AZ Alkmaar beim niederländischen Sender NL3
- Inter Mailand gegen den Champions-League Verteidiger, den FC Barcelona beim österreichischen Sender ORF1

Zudem zeigt Sat1 im Anschluss an die Partie zwischen Stuttgart und Glasgow nach eigenen Angaben die Highlights von bis zu vier weiteren Partien, u. a. den Stuttgarter Gruppengegnern, FC Sevilla - Unirea Urziceni, sowie Inter Mailand gegen Titelverteidiger FC Barcelona, Standard Lüttich - Arsenal London und FC Liverpool - Debreceni.
Artikel weiterempfehlen / teilen: