„Steigt ein Fahnenwald empor“: Ein Chemie-Buch das Rekorde bricht und einen fast erschlägt
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 2 Tage, 8 Stunden
Happy Birthday Ryan Giggs! Als der walisische Jungbrunnen einst für Freudentränen sorgte
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 5 Tage, 10 Stunden
Teammanager beim TC Freisenbruch: Nostalgie trifft Moderne
Eingereicht von: K. Hoeft
seit 5 Tage, 15 Stunden
SK Rapid vs. SK Sturm Graz: Tornados Rapid zelebrieren 20. Geburtstag in mehreren Akten
Eingereicht von: Tim Seidenberg
seit 5 Tage, 17 Stunden
Millwall dreht das Spiel in Bury: Torjubel wie zu guten alten Zeiten
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 6 Tage, 14 Stunden
Erbsensuppe bei Forst Borgsdorf und Wurststulle in der Alten Försterei des Briesetals
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 1 Woche, 1 Tag
Neues Stadion für Hertha BSC: Dreilinden die beste Option mit Symbolcharakter?!
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 1 Woche, 3 Tage
Spottshow der Freiburger Supporterscrew: Der Bulle spricht, die Nippel sprießen
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 1 Woche, 3 Tage
Emotionen statt Verbitterung: Ein Video des FC Kopenhagen löst Tränen der Rührung aus
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 1 Woche, 4 Tage
Das „Vorwärts Magdeburger Jungs!“ verstummt: Heimspiel gegen HFC vor leeren Rängen
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 1 Woche, 4 Tage
Bradley Wiggins erfüllt sich seinen Wunsch: Zum zweiten Mal in Gent Sechstagesieger
Eingereicht von: Bernd Mülle
seit 2 Wochen, 1 Tag
Energie Cottbus vs. Babelsberg 03: Klare Verhältnisse beim brisanten Brandenburg-Duell
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 2 Wochen, 1 Tag
BDR-Auswahl steigert sich beim 2. Weltcup in Apeldoorn: Gold für Pauline Grabosch
Eingereicht von: Bernd Mülle
seit 2 Wochen, 6 Tage
BSG Chemie Leipzig vs. 1. FC Lok Leipzig: Viel Rustikales und ein abschließender Jubelorkan
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 3 Wochen, 1 Tag
TuRU Düsseldorf gegen den MSV Duisburg: Eindeutiges Pokalspiel für die Zebras
Eingereicht von: K. Hoeft
seit 3 Wochen, 1 Tag
Blau-Weiß 1890 vs. Viktoria 1889: Satte 253 Jahre Tradition in einem Berliner Pokalspiel
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 3 Wochen, 3 Tage
5. November, Magdeburg, ein paar Kilometer weiter süd-westlich
Eingereicht von: Michael
seit 3 Wochen, 4 Tage
BDR erstmals beim Bahn-Weltcup ohne Medaille: Enttäuschende Vorstellung in Glasgow
Eingereicht von: Bernd Mülle
seit 3 Wochen, 6 Tage
Erstmalige Vergabe der WM 2018 an Russland
Eingereicht von: Red.
seit 3 Wochen, 6 Tage

Champions-League live im Internet und TV: München und Wolfsburg starten Hot

Autor: Ralf Schmahld      veröffentlicht am 15 September 2009    
Artikel weiterempfehlen / teilen:

 

{module ads}
Das Spiel der Münchener in Israel und das des VfL Wolfsburgs zu Hause gegen Moskau überträgt der Pay-TV Sender sky sowohl im Fernsehen, als auch im Internet. Anstoß ist um 20:45 Uhr. Dies wissen natürlich die eingefleischten Fußballfans und so werden die Sportbars an diesem Dienstagabend wieder im Mittelpunkt der Begeisterung stehen. Für alle, die kein Pay-TV empfangen können, bleiben nur die Liveticker bei Kicker.de und Co. oder die Livestream-Tipps der turus|Redaktion:

So können Fans die Partie der Bayern in Haifa bei den israelischen Fernsehsendern "Israel 10" und "Rustavi 2" verfolgen. Die Sender übertragen die Partie sowohl auf die TV-Geräte, als auch ins Internet. Die Fans des VfL Wolfsburg kommen auch nicht zu kurz. Die Partie gegen ZSKA Moskau überträgt der russische Sportsender "RTR Sports" ebenfalls live.

Am morgigen Mittwoch greift dann der VfB Stuttgart in das Spielgeschehen ein. Die Schwaben treffen auf die Glasgow Rangers. Das Spiel wird live auf Sat1 im Free-Tv übertragen. Ab 20.15 Uhr melden sich Moderator Oliver Welke und ran-Experte Franz Beckenbauer aus der Mercedes-Benz Arena. Kommentiert wird das Spiel der Gruppe G von Wolff Christoph Fuss, und Andrea Kaiser geht als Fieldreporterin auf Stimmenfang.

Aber nicht nur die deutschen Mannschaften spielen um die ersten Punkte auch die europäischen Top-Clubs wollen die ersten Punkte auf dem Weg nach Madrid. Hier der turus|Überblick wo wann was läuft:
{module ads}
- Besikta Istanbul gegen Manchester United auf Star Turkey
- FC Zürich gegen Real Madrid beim Schweizer Fernsehen: SF2
- Olympique Marseille gegen AC Mailand beim französischen Sender: TF1
- FC Chelsea gegen FC Porto auf Iran TV3 und RTS2
- Olympiakos FC gegen den AZ Alkmaar beim niederländischen Sender NL3
- Inter Mailand gegen den Champions-League Verteidiger, den FC Barcelona beim österreichischen Sender ORF1

Zudem zeigt Sat1 im Anschluss an die Partie zwischen Stuttgart und Glasgow nach eigenen Angaben die Highlights von bis zu vier weiteren Partien, u. a. den Stuttgarter Gruppengegnern, FC Sevilla - Unirea Urziceni, sowie Inter Mailand gegen Titelverteidiger FC Barcelona, Standard Lüttich - Arsenal London und FC Liverpool - Debreceni.
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Diese Webseite verwendet Cookies (u.a. zur Analyse), um die Nutzung zu verbessern. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu: Cookie Infos, Datenschutz, Impressum