Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Kriminalität in Russland ...

Kriminalität in Russland ... 30 Mär 2005 16:50 #348

  • gil_vicente
  • gil_vicentes Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 85
Auf der Website von RIA Novosti hatte ich folgendes gelesen:

Zitat:

>>In Russland sind 116 kriminelle Vereinigungen am Werk

MOSKAU, 23. März (RIA Nowosti). Gegenwärtig gibt es in Russland 116 kriminelle Vereinigungen mit überregionalen und internationalen Verbindungen und einer Mitgliederzahl von mehr als 4.000 aktiven Personen. Das gab am Mittwoch der russische Innenminister, Raschid Nurgalijew, im Föderationsrat bekannt.

"Unter ihrer Kontrolle befinden sich mindestens 500 Großunternehmen", unterstrich Raschid Nurgalijew.

"Intensiv dringen auch ausländische Mafiaorganisationen auf den russischen Markt vor und unterwandern ihn".

...

Die kriminellen Vereinigungen betrachten den russischen Brennstoff- und Energiekomplex als ein profitables Geschäftsfeld. Sie dringen mehr oder weniger in die meisten lebenswichtigen Bereiche der Wirtschaft des Landes vor, führte der Minister aus.

...

Der Minister verwies auf den Anwuchs der Kriminalität bei Fahrzeugdiebstählen. So wurden im Jahr 2004 etwa 42 400 Fahrzeuge entwendet, 20 Prozent mehr als 2003 ...<<

Was sagt man dazu? Wer hat persönliche Erfahrungen gemacht?

Gil Vicente

Quelle des Textes: [url:3cnt7ekk] de.rian.ru [/url]

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Kriminalität in Russland ... 03 Apr 2005 17:57 #391

Fette Geschichte, ist die Anzahl der Gruppierungen aber nicht doch vierstellig?? Bei der Größe dieses Landes, doch vorstellbar, oder?

Rouven 8)

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Kriminalität in Russland ... 19 Apr 2005 14:13 #494

  • Anonymous
  • Anonymouss Avatar
na schönen dank auch, in solch ein land mag ich nicht fliegen.
dachte zwar mal an einen trip nach moskau oder leningrad, doch dass lasse ich in anbetracht der umstände lieber mal bleiben.
in der gruppe zu reisen wäre mir zu blöd, bin ja kein hammeltier, und allein wäre es mir gar zu gefährlich.
schade, denn die museen in leningrad / st. petersburg interessieren mich doch sehr.

gwen

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

das ist auch meine frage 28 Jun 2005 14:42 #696

  • Anonymous
  • Anonymouss Avatar
Das ist auch meine Frage.
Im September (vielleicht aber auch Oktober) will ich nach Sibirien reisen. Von berlin aus über Kiew und Moskau.
Da ich eine junge Frau bin und eventuell wegen des fehlenden Schneides meiner Freundinnen alleine reisen werde, habe ich etwas Angst wegen der Kriminalität ist Russland, die sehr hoch liegt!?

Kann mir jemand Ratschläge geben? war jemand schon allein dort?

Danke, Birgit

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Kriminalität in Russland ... 04 Jul 2005 15:17 #702

  • Anonymous
  • Anonymouss Avatar
Ich muss sagen, mir behagte es in Russland und Osteuropa allgemein nicht so sehr, fühlte mich ständig bedroht und beobachtet.
Mir war es nix und fahre lieber nach Skandinavien!! :lol:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: das ist auch meine frage 05 Jul 2005 22:46 #714

  • Anonymous
  • Anonymouss Avatar

Birgit schrieb: Das ist auch meine Frage.
Im September (vielleicht aber auch Oktober) will ich nach Sibirien reisen. Von berlin aus über Kiew und Moskau.
Da ich eine junge Frau bin und eventuell wegen des fehlenden Schneides meiner Freundinnen alleine reisen werde, habe ich etwas Angst wegen der Kriminalität ist Russland, die sehr hoch liegt!?

Kann mir jemand Ratschläge geben? war jemand schon allein dort?

Danke, Birgit


Hallo Birgit!
Ich war schon öfter alleine mit Motorrad in Russland und würde immer wieder hinfahren. Ich hätte mehr Schiss allein durch z.B. Bolivien zu fahren als durch Russland. Selbstsicher solltest du schon auftreten. Wenn du dich aber auf deine Intuition verlässt, offen auf die Menschen zugehst und hart im nehmen bist was russische Sanitärkultur betrifft, wirst du ein sehr nettes und gastfreundliches Volk mit einer interessanten Geschichte kennenlernen. Russland ist nicht gefährlicher als irgendein westliches Land. Als Touri brauchst du keine übertriebene Sorge vor der Mafia haben. Typisch russisch wäre sogar, wenn dich der Mafiaboss im Ort freundlich zum Wodka einlädt und dich anschließend noch zum nächsten Bahnhof bringen würde.
Der Baikalsee übrigens war wunderschön. Ich hoffe du traust dich.
Gruss Frank ( schmidtke-frank@t-online.de )wenn du noch Tipps brauchst

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Kriminalität in Russland ... 18 Jul 2005 12:39 #772

  • Anonymous
  • Anonymouss Avatar
meine erfahrungen mit den russen sind nicht die allerbesten... :wink:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.