Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Frage Fußball in Österreich

Fußball in Österreich 24 Feb 2016 13:50 #29525

Weiterer Aufruf der Curva Viola

Austrianer,
in einer Woche, am 1. März, wird entschieden, wie es mit unserem Verein weiter geht. Entweder werden wir liquidiert oder wir leben mit harten Auflagen weiter.

Das Verhalten der Gläubiger beim ersten Termin gibt uns Rätsel auf. Es ist leider so, dass einige aus Prinzip, wohl aus durchaus nachvollziehbarem Groll gegen die ehemalige Führung der Austria, gegen eine Lösung sind und die Austria an die Wand fahren wollen. Dafür nehmen sie sogar in Kauf am Ende gar nichts zu bekommen. Es gibt, abgesehen von ein paar Bällen und Trikots, ja kaum verwertbare Dinge im Vereinseigentum.
Die von manchen Gläubigern geforderte Quote von 40% ist komplett illusorisch. Abgesehen vom Kapitalbedarf am Beginn würde die Rückzahlung monatlich mehr als 23.000 Euro verschlingen. Wir sprechen hier von Summen, die im Betrieb eines Vereins nicht zu erwirtschaften sind, schon gar nicht wenn man ohnehin schon einen massiven Sparkurs fährt. Wer als Gläubiger also mit dem Gedanken liebäugelt sich persönlich zu rächen, dem sei gesagt, dass es durchaus möglich ist auch nach einem Ausgleich Klage gegen Teile des Vorstands zu erheben.

Dann halt nochmal neu gründen, oder?
Nochmal neu gründen wäre brutal schwer. Aller Voraussicht nach würden wir bis zum Sommer „stehen“, dann ganz unten neu beginnen. Die Sportanlage wäre kaum zu halten, den Nachwuchs würden sich bis dahin wohl andere Vereine krallen. Es darf ernsthaft bezweifelt werden, dass es auch nur annähernd gelingt derart durch das Unterhaus zu sausen wie wir es bereits einmal getan haben. Wenn vorbei werden wir auch diese Aufgabe angehen, wir wollen dieses Szenario aber wenn irgendwie möglich vermeiden.

Was wird die Austria also tun?
Die Austria wird versuchen die Quote nochmals zu erhöhen, mutmaßlich auf zwischen 23 und 25 Prozent. Liebe Gläubiger: Mehr ist beim Besten Willen nicht machbar, echt nicht. Und auch das ist schon kaum machbar. Wir brauchen dazu ZUSÄTZLICH eine Summe von rund 50.000 Euro. Und zwar bis nächsten Dienstag.
Wir wissen, ihr seid in den letzten Jahren bei jeder Gelegenheit angebettelt worden. Wir wissen, die Spendenbereitschaft hat Grenzen. Wir wissen, dass dem Verein bei dieser ungewissen Lage keiner Geld geben will, komplett verständlich.

Wir bieten euch daher in enger Abstimmung mit dem Verein folgendes an:
Geld-Zurück-Garantie für Beträge über 100.- die bis zum 1. März auf das CV-Konto eingehen oder am Spieltag bzw. beim Treffpunkt Austria in Bar übergeben werden. (Details zur Abwicklung folgen.)
Wird der Ausgleich angenommen, wird das Geld zu 100% dafür verwendet.
Scheitert der Ausgleich, bekommt ihr das Geld umgehend zurück.
Hier nochmal die Kontodaten:Bezeichnung: Curva Viola (bei Überweisungen als Empfänger angeben)
IBAN: AT45 3500 0000 1766 5530
BIC: RVSAAT2S

Was sonst noch zu sagen ist...
Da wir euch immer reinen Wein einschenken wollen, muss folgendes auch gesagt werden: Selbst wenn wir das am 1.3. hinkriegen sind wir noch nicht über den Berg. Auch wenn es dann leichter wird neue Sponsoren anzusprechen und aktiv Geld einzunehmen werden wir mindestens zwei Jahre am Limit leben, immer in der akuten Gefahr den Löffel abzugeben. Wir werden in dieser Zeit eng zusammen halten und weiterhin dafür sorgen müssen, dass unser Verein nicht untergeht.

Es drängt sich ein der Vergleich mit einem schwer kranken Patienten auf. Ohne Behandlung stirbt er mit Sicherheit, die möglicherweise rettende Behandlung ist sehr schmerzvoll und hat massive Nebenwirkungen. Eine Heilung kann nicht garantiert werden. Dennoch, es besteht Hoffnung.

Entscheiden wir uns für den Kampf, für eine weitere Runde. Bis zur Schmerzgrenze.
SV AUSTRIA SALZBURG FÜR IMMER UND EWIG!


www.facebook.com/curva.viola/


Anhänge:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Fußball in Österreich 26 Feb 2016 19:28 #29579

Nach dem Europa-League-Spiel gegen Valencia droht Rapid wegen eines Fan-Transparents eine Strafe der UEFA. Rapid kündigte eine Untersuchung an und entschuldigte sich bei den Verantwortlichen der Spanier.

Das große Transparent mit der Aufschrift „Puta Valencia“, also „Hure Valencia“ oder umgangssprachlich „Sch... Valencia“ und mehrere weitere beleidigende Spruchbänder werden für Rapid wohl eine Strafe des Europäischen Fußballverbands UEFA mit sich bringen.


wien.orf.at/news/stories/2759896/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Fußball in Österreich 03 Mär 2016 11:50 #29705

Aus Protest gegen die Trikotpreise provozieren die Anhänger von Austria Wien eine Spielunterbrechung. Neben fliegenden Schuhen sorgt auch ein Plakat für Aufsehen.

Die Fans des österreichischen Bundesligisten Austria Wien haben beim 3:0-Auswärtssieg ihres Teams bei Admira Wacker Mödling auf kuriose Art gegen die dortigen Ticketpreise protestiert.

In der 60. Minute warfen zahlreiche Anhänger der von Thorsten Fink trainierten Violetten ihre Schuhe auf das Spielfeld. Das Spiel musste deshalb kurz unterbrochen werden.


www.sport1.de/internationaler-fussball/2...schuhe-auf-den-platz

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Fußball in Österreich 09 Mär 2016 22:58 #29863

Servas Ostkurve!



Nach wie vor blicken wir voller Wehmut auf die vergangenen Jahre in unserer Ostkurve zurück und werden die unzähligen Highlights ewig in unseren Herzen tragen. Gemeinsam haben wir Großes geleistet und mussten am Höhepunkt unseres Schaffens den schweren Schritt in den Prater antreten. Das geliebte Hanappi Stadion war Geschichte und es galt zwei lange Jahre des Übergangs zu ertragen. Nachdem ein Zuschaueransturm und ein dauerhaft gut besuchtes Happel-Oval nicht zu erwarten waren, fasste man den Entschluss, sich für die kommenden beiden Spielzeiten im zweiten Rang der C/D Kurve anzusiedeln. Heute, wenige Spieltage vor dem Saisonende, sind wir froh, Licht am Ende des Tunnels sehen zu können und im Sommer endlich aus diesem weitläufigen und stimmungstötenden Stadion auszuziehen. Ein Auszug der eine neue Ära einläutet und eine richtungsweisende Entscheidung erforderte.





Mit dem heutigen Tag beginnt der Abo-Vorverkauf für das neue Weststadion in Wien Hütteldorf, daher möchten wir euch hiermit über unsere Zukunftsentscheidung informieren:



Wir, Lords Rapid 2004, werden im Weststadion keine eigenständige Kurve mehr führen und schließen uns somit der neuen Südtribüne (Block West) an.



Nach Bekanntgabe des Neubaus in Hütteldorf wurden wir sowohl von Präsident Krammer, Geschäftsführer Peschek als auch Klubserviceleiter Andy Marek auf unsere Zukunftswünsche angesprochen. In allen Gesprächen äußerten wir den Wunsch, auch im Weststadion den eigenständigen Weg fortführen zu können. Wir deponierten dort die Bitte im Nord/Ost-Eck unseren Platz finden zu können – diese Kurve schien aufgrund unserer Geschichte als der perfekte Ort für die weitere Zukunft.



Unsere Planungen wurden kommentarlos akzeptiert und stießen auf keinerlei Unverständnis, umso größer war dann die Überraschung, als bei der Präsentation der neuen Sektoreneinteilung die Nord/Ostkurve als Gästesektor präsentiert wurde und wir, bzw. unsere Anliegen, offensichtlich keine Rolle in der Stadionplanung des SK Rapid Wien spielten. Dass dies ohne jegliche Kommunikation passierte, sorgte bei uns, wie sich mit Sicherheit jeder denken kann, für fahlen Beigeschmack. Auch ein klärendes Gespräch einige Wochen später, indem sich der Verein über die fehlende Kommunikation entschuldigte und keinerlei böse Absichten beteuerte, änderte an den geschilderten Tatsachen natürlich nichts mehr.



Man musste sich also grundlegende Gedanken zum neuen Weststadion machen, berücksichtigte die zahlreichen negativen Aspekte des neuen Stadions und versuchte Positives zu finden. Wir beschäftigten uns mit den Fragen, ob wir das Weststadion als aktive Gruppe betreten werden und wie dies aussehen könnte. Schlussendlich kam man zum Entschluss, dass die Kapazität der neuen Fantribüne ohnehin nur eine Schlussfolgerung zulässt und die einzig vernünftige aktive Fortführung unserer Gruppe im Süden des neuen Stadions liegen kann.



In regelmäßigen „Weststadion-Treffen“ der aktiven Fanszene vertraten wir die Interessen unserer Gruppe und konnten keinerlei Reibungspunkte ausmachen. Das neue Ziel war also definiert, Ostkurve und Block West werden zukünftig gemeinsam an einem Strang ziehen, um den magischen SK Rapid bestmöglich zu unterstützen. Wir möchten aber in aller Deutlichkeit erwähnen, dass der gewählte Schritt in keinster Weise unseren primären Wunsch widerspiegelt, schlussendlich aber die einzig vernünftige und verbliebene Alternative darstellt.



Die neue Kurve im Weststadion verfügt über drei große Blöcke, unser neuer Standort wird der linke (vom Spielfeld aus gesehen) der beiden Nebenblöcke sein, anschließend zu Ultras Rapid. Wir werden hier als verlängerter Arm des Mittelblocks agieren und auch mittels Vorsängern unseren Teil zum bestmöglichen Support unserer Kurve beitragen. Wir appellieren hiermit auch an alle ehemaligen Ostkurven-Abonnenten sich ihre Jahreskarte nicht nur in der Kurve zu sichern, sondern sich auch bei uns im Block einzufinden. Frei nach dem Leitspruch des SK Rapid Wien – Gemeinsam, Kämpfen, Siegen – werden wir das Weststadion zusammen zu einer uneinnehmbaren und lautstarken Festung machen.



Abschließend möchten wir auch noch all jene, die, so wie wir, viele Jahre in der Ostkurve verbracht haben, bitten, mitzuhelfen, dass die Ostkurve nicht in Vergessenheit geraten wird. In unseren Gesängen wird auch im neuen Block West "die ganze Ost mitsingen" und wir werden auch weiterhin stolz unsere "Ostkurve Fanartikel" tragen. Stellt euch zu uns, tut es uns gleich und helft mit, dass die Ost zumindest auf diese Art weiter bestehen wird!





Lords Rapid 2004


www.lordsrapid.at/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Fußball in Österreich 03 Apr 2016 00:23 #30377

  • KOKO
Schräges Video. Abgefahren. Gefällt mir! :D

Austria Salzburg vs. Wacker Innsbruck

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Fußball in Österreich 06 Apr 2016 14:20 #30427

Rapid Wien - Red Bull Salzburg (03.04.2016)

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Fußball in Österreich 09 Apr 2016 11:11 #30506

  • Plöhn
:lol:

Schaut mal, wer das anmoderiert:

Austria Wien Hooligans - X-Large Reportage 08.07.1990

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.