Thomas Wark

 
1.5 (21)
Inhalt bewerten
Medienart
TV
Medienname
ZDF
Funktion des Sportreporters
  • Kommentator
  • Live-Kommentator
Aktiv seit
Juni 01, 1984

Sportjournalismus liegt bei den Wark´s in der Familie. Schon Vater Oskar Wark arbeitete für das ZDF in diesem Berufsbereich. Der in Viersen geborene Thomas Wark (3. April 1957 ) trat in seine Fußstapfen. Schon während seines Studiums (1978-1982) sammelte er erste Erfahrungen bei Antenne 2, beim SWF, bei der BBC und beim ZDF.

Nach seinem Studium wurde er freier Mitarbeiter beim NDR, moderierte erst eine Jugendsendung bevor er als Sportreporter seinen Vater folgte. 1987 wechselte er als freier Mitarbeiter in die Sportredaktion des ZDF, ist dort seit 1988 Livereporter für Schwimmen sowie seit 1992 Kommentator bei Fußballländerspielen. Seit 1993 arbeitet er fest für das ZDF.

Highlights:
Olympia 1984
WM und EM Spiele der deutschen Nationalmannschaft

allgemeine Kritik:
auf der Höhe des Balls
schätzt aber manche Situationen (Fußball) nicht richtig ein

Kommentare und Bewertungen:

21 Bewertungen

 
(2)
4 Sterne
 
(0)
 
(1)
 
(3)
 
(15)
Gesamtbewertung 
 
1.5
Fachwissen zum Sportevent 
 
1.6  (21)
Flexibilität / Spontanität 
 
1.5  (21)
Interesse / interessant 
 
1.6  (21)
Sympathie 
 
1.4  (21)
Zeige alle Bewertungen Zeige die hilfreichsten
Kommentare und Bewertungen können als Gast ohne Registrierung abgegeben werden. Wenn Du aber einen Account bei turus.net hast (z.B. für unser Forum) dann logge Dich doch ein:
Ratings
Fachwissen zum Sportevent
Wie gut sind die Infos rund um das kommentierte Sportevent?
Flexibilität / Spontanität
War der Reporter immer auf der Höhe des Sportgeschehens (Live, Interviews ...)?
Interesse / interessant
Waren die Aktivitäten des Sportreporters interessant?
Sympathie
Ist der Sportreporter sympathisch?
Review Sportreporter
Bei welcher Veranstaltung, TV Sender, Sportevent, Länderspiel?
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Wark und Keller - Alptraumduo
Gesamtbewertung 
 
1.0

Bei der kürzlich zu Ende gegangenen Schwimm-WM in Korea (leider nur im ZDF Livestream, warum nicht von Beginn an auf ZDF-Info, wenn schon nicht im Hauptprogramm???) konnte sich jeder (wieder mal) davon überzeugen, was für ein Chaot dieser Thomas Wark ist. Was der für einen Blödsinn redet, ist unbegreiflich. Der hat regelrechte Blackouts. Einige Beispiele:

Nachdem er sich gebührend über den zweiten Platz der favorisierten Schwedin Sjöström hinter der Sensationssiegerin aus Kanada (100 m Schmetterling) ausgelassen hat, verkündet der doch tatsächlich einen Satz später eine Italienerin auf Platz vier als „beste Europäerin“!!

In ihrem HF über 200 m Schmetterling wurde Franzi Hentke Zweite und war damit direkt fürs Finale qualifiziert. Im folgenden HF gingen die Schwimmerinnen deutlich schneller an,
wodurch sich „Experte“ Wark zu der Befürchtung veranlasst sah, ob es denn für Hentke über die Zeit zum Finale reichen würde. Dabei hatte der Witzbold selber mehrfach über den Qualimodus der HF’s informiert.

Im 200m Lagenfinale der Frauen lag Topfavoritin Hosszu auf der ersten Lage leicht, aber doch erkennbar zurück. Für Wark kein Problem. Kommentar: „Führung für Hosszu“. Schließlich war sie ja Favoritin, musste also vorne liegen. Dabei lag sie nach 50 m nicht einmal unter den ersten dreien (oben links eingeblendet). Dass sie das Rennen letztlich deutlich gewonnen hat, tut nichts zur Sache.

Übrigens sind für Wark offenbar alle Briten Engländer. Die aus Glasgow kommenden Klasseschwimmer James Wilby und Duncan Scott wurden von Wark kurzerhand als Engländer vereinnahmt. Ein Armutszeugnis für einen Fachreporter mit jahrzehntelanger Erfahrung im internationalen Schwimmsport.

Das ist nur die Spitze des Eisbergs. Von solchen Böcken schießt der bei jeder Übertragung fast ein halbes Dutzend. Der verliert sofort die Übersicht, wenn ein Feld dichter beisammen ist (s.o.). Dazu kommt seine völlig überzogenene Russen- bzw. Efimova-Phobie. Zugegeben, sie kein Unschuldslamm, aber die Führerscheinklamotte ist nun wirklich zu Tode geritten.
Übrigens korrigiert sich der Typ grundsätzlich nicht selber, wenn er denn mal erkennt, dass er falsch liegt. Geht wohl davon aus, dass die meisten Zuschauer so blöd sind wie er.

Zu Keller (sicherlich als Ex-Schwimmer ein Experte) muss man sagen, dass der sich mit zum Volltrottel macht, wenn er dabei sitzt und selbst bei dem größten von Wark verzapften Blödsinn (meistens jedenfalls) weghört.

Was sich das ZDF dabei denkt, diesen Katastrophen-Heini weitermachen zu lassen, ist nicht nachvollziehbar. Schließlich geht das schon seit Jahren, wenn nicht Jahrzehnten so, dass der dummes Zeug am Fließband labert. Der ist als Live-Kommentator absolut nicht zu gebrauchen.

Funktion des Sportreporters
Live-Kommentator
Wann gesehen
Juli 30, 2019
Gesehen bei
Schwimm-WM 2019 Südkorea
RK
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 8 0
Unerträgliche Arroganz
Gesamtbewertung 
 
1.0

Herr Wark stellt uns gegenüber den Koreanern als ignorant und arrogant dar. Wie kann man von einem begeisternden und begeistertem Publikum bei der Schwimm WM in Korea allen Ernstes erwarten, das Rücksicht auf empfindliche Reporter genommen wird. Aber verkatert ist man sicher lärmempfindlich. Mit der Koreanischen Kultur hat er sich nicht beschäftigt. Die Arbeiten extrem viel und feiern gerne laut und lustig. Wofür bekommt der Mann sein Gehalt? Eine Frechheit gegenüber uns Gebührenzahlern. Christian Keller wäre völlig ausreichend für eine solche Veranstaltung. Dann wäre mehr Geld für Übertragungsrechte von Schwimmveranstaltungen da.

Funktion des Sportreporters
Live-Kommentator
Wann gesehen
Juli 27, 2019
Gesehen bei
Schwimm WM Korea 2019
DW
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 5 0
Gesamtbewertung 
 
1.0

Gestern war er wohl wieder mal volltrunken. Dies war beim Finale über 200 m Brust der Männer deutlich erkennbar. Ansonsten ist seine Russophobie einfach nur widerlich.

Funktion des Sportreporters
Live-Kommentator
Wann gesehen
Juli 26, 2019
Gesehen bei
ZDF Info Schwimm WM 2019
JD
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 6 0
Eine Zumutung. Wenig Fachwissen über Schwimmen, dafür wohl ein Doping Experte.
Gesamtbewertung 
 
1.5
Funktion des Sportreporters
Live-Kommentator
Wann gesehen
Juli 26, 2019
Gesehen bei
Schwimm-WM
AK
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 7 0
Massiv konzentrationsgestört
Gesamtbewertung 
 
1.0

Seit Jahren frage ich mich fassungslos, wie das ZDF diesen Konfusionsrat, insbesondere bei den Schwimmwettbewerben, auf die Zuschauer loslassen kann. Der ist nicht in der Lage, auch nur ein einziges Rennen hinsichtlich Bahnverteilung, Rennentwicklung usw. ohne mindestens einen kapitalen Bock zu kommentieren. Unglaublich, mit welchem Bockmist der regelmäßig an dem klar erkennbaren Rennverlauf vorbeikommentiert. Hin und wieder greift sein Kumpel Keller verschämt ein und bügelt die schlimmsten Sachen aus. Wie der das mit dem aushält, ist mir schleierhaft. Eine der größten Sendeanstalten sollte ein Minimum an Professionalität von seinem in der Öffentlichkeit stehenden Personal verlangen. Die ist im Falle von T. Wark schlicht nicht vorhanden. Schade, dass es keine 0 Sterne gibt.
PS: Wieso wird bei der Auswahl der Sportarten das Schwimmen nicht angeboten?? Dies ist doch sein Hauptbetätigungsfeld. Hat man das im Wissen darum, dass er dort den meisten Blödsinn redet, bewusst weggelassen? Fragen über Fragen...

Aktivität Sportart
Fußball
Funktion des Sportreporters
Live-Kommentator
Wann gesehen
August 10, 2018
Gesehen bei
Schwimm-EM, ZDF
RK
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 18 1
Hat man keine Besseren
Gesamtbewertung 
 
1.0

Warum merkt eigentlich beim ZDF keiner was man Publikum zumutet. Der Mann ist doch nicht wirklich würdig ein Fußballspiel zu kommentieren. Der ist echt eine Zumutung.

Aktivität Sportart
Fußball
Aktivität des Sportreporters
Weltmeisterschaft
Funktion des Sportreporters
Live-Kommentator
Wann gesehen
Juni 16, 2018
Gesehen bei
ZDF
H
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 14 1
Katastrophe, Unterhaltungswert -100
Gesamtbewertung 
 
1.0

Nicht auszuhalten, kommentiert das Spiel nicht, zu viele und zu lange Pausen mit stillschweigen. Bringt Phrasen die nicht ins Spiel passen und erzählt eher vom Privatleben der Spieler, was NULL interessiert.

Aktivität Sportart
Fußball
Aktivität des Sportreporters
Weltmeisterschaft
Funktion des Sportreporters
Live-Kommentator
Gesehen bei
ZDF ARD
AP
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 13 2
Unfähig
Gesamtbewertung 
 
1.3

Erkennt kaum eine Situation richtig, braucht 10 wiederholungen um klare Situationen zu erkennen, sieht selbst in der slow mo keine klaren abseitssituationen. Er hat es geschafft, dass ich das Spiel auf stumm geschalten hab

Aktivität Sportart
Fußball
Aktivität des Sportreporters
Weltmeisterschaft
Wann gesehen
Juni 16, 2018
Gesehen bei
Dänemark Peru
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 13 1
Gesamtbewertung 
 
1.0

Der muss pausenlos reden, einer der schlechtesten Kommentatoren aller zeiten

Aktivität Sportart
Fußball
Aktivität des Sportreporters
Weltmeisterschaft
Funktion des Sportreporters
Live-Kommentator
Wann gesehen
Juni 16, 2018
Gesehen bei
WM, ZDF
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 12 2
Gesamtbewertung 
 
1.0

Im Hintergrund gehen 25.000 Peruaner ab und der Wark labert irgendwas von der Körpergröße der Spieler nur um die Stille zu füllen. Warum kann man nicht einfach mal die Stimmung laufen lassen, warum muss immer gequasselt werden???

Aktivität Sportart
Fußball
Aktivität des Sportreporters
Weltmeisterschaft
Funktion des Sportreporters
Live-Kommentator
Wann gesehen
Juni 16, 2018
Gesehen bei
Peru - Dänemark
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 10 1
Alle Benutzer-Bewertungen ansehen