Frankreich jubelt: Blel Kadri gewinnt 8. Etappe der Tour de France

AM 13 Juli 2014
 
0.0 (0)
Inhalt bewerten
Frankreich jubelt: Blel Kadri gewinnt 8. Etappe der Tour de France

Tour 2014Die Franzosen feiern ihren ersten langersehnten Sieg bei der diesjährigen Tour de France. Blel Kadri vom Team AG2R La Mondiale konnte bereits frühzeitig nach 25 Kilometern die Gruppe mit seinen Landsmannen Sylvain Chavanel vom IAM Cycling Team und Adrien Petit vom Team Cofidis Solution Credits sowie dem Niederländer Niki Terpstra vom Team Omega Pharma Quick Step und dem Briten Simon Yates vom Team Orica GreenEdge besetzen. Der Weg führte die Fahrer bei der achten Etappe erstmals in die Berge.

Tour 2014Zum Finale standen die Verregneten Hügel der Vogesen auf dem Programm, die zwar im Vergleich zu dem, was den Fahrern noch bevor steht relativ kurz, aber dafür richtig knackig sind. Am ersten der drei Anstiege, dem Col de la Croix des Moinats bläst Sylvain Chavanel zur Attacke. 3 Kilometer später lässt der AG2R Fahrer Blel Kadri, der als einziger folgen kann, Chavanel stehen und macht sich im Alleingang auf um das Ziel in Gerardmer als Sieger zu erstürmen.

ContadorDer Spanier Alberto Contador vom Saxo Tinkoff Team zeigt sich zwar am angriffslustigsten, kann den Italiener Vincenzo Nibali aber nicht abschütteln. Die beiden belauern sich am Schlussanstieg wie zwei Wölfe um die Beute. Einzig der Australier Richie Porte vom Team Sky kann das Hinterrad der beiden halten. Alle weiteren Fahrer die sich einen Top Ten Platz ausgerechnet haben büßen wichtige Sekunden ein.

KwiatkowskiDer Lohn für Blel Kadris Arbeit ist neben dem Etappensieg das Bergtrikot und die Rote Rückennummer des aktivsten Fahrers. Das Weiße Trikot übernimmt der Pole Michal Kwiatkowski vom Team Omega Pharma Quick Step. Grün bleibt bei Peter Sagan und das Gelbe bei Vincenzo Nibali. Beste Mannschaft ist das Team Astana. Paul Voss vom Team Netapp Endura fährt mit gebrochenem Nasenbein und gebrochenem Finger nach seinem Sturz am gestrigen Tag weiter. Auch Marcus Burghardt hat sich mit seinen schweren Verletzungen heute den Cote de la Mauselaine hinauf ins Ziel gequält.

Am heutigen Tag stehen 6 Bergwertungen der 1. bis 3. Kategorie auf dem Programm.

Fotos: Arne Mill

> zur turus-Fotostrecke: 8. Etappe der Tour de France 2014

Inhalt der Neuigkeit:
Rennbericht
Radrennen-Art:
  • Rundfahrt
  • Straßenrennen
  • UCI-Rennen
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Kommentare und Bewertungen:

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Kommentare und Bewertungen können als Gast ohne Registrierung abgegeben werden. Wenn Du aber einen Account bei turus.net hast (z.B. für unser Forum) dann logge Dich doch ein:
Ratings
Bewertung / Kommentar für den Artikel
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare