100. Lotto Zesdaagse Vlaanderen Gent: Rückblick auf die Jubiläumsausgabe 2022

100. Lotto Zesdaagse Vlaanderen Gent: Rückblick auf die Jubiläumsausgabe 2022

 
5.0 (6)
R 28 November 2022

Es waren wie immer sechs spannende Tage vom 15. November bis zum 20. November im Citadelpark t´Kuipke in Gent. Diesmal mit einem spannenden Finale und einem Abschied eines großen Sportlers von der Radsportbühne. Aber blicken wir erst einmal auf den Nachwuchs, denn dort triumphierten Milan Van den Haute und Jasper Bertels, die Gesamtsieger des U23 AVS Cups wurden. Das gelbe wurde ihnen von Stan Tourné, dem Sieger der Lotto Zesdaagse Vlaanderen-Gent 1985 und 1989, überreicht.

Werbung:



Bei den Profis gewannen Robbe Ghys und Lindsay De Vylder die hundertste Ausgabe der Lotto Zesdaagse Vlaanderen-Gent gewonnen. In einem spannenden Finale setzten sie sich gegen Fabio Van Den Bossche und Yoeri Havik durch. Jasper De Buyst und der Iljo Keisse wurden Dritte. Fabio Van Den Bossche und Yoeri Havik begannen den letzten Tag mit einer Runde Vorsprung vor der Kombi Lindsay De Vylder und Robbe Ghys, Jules Hesters und Tim Torn Teutenberg sowie Iljo Keisse und Jasper De Buyst. Der sechste und letzte Tag begann mit zwei Punkterennen, die ein Triumph für das Team Vincent Hoppezak mit Philip Heijnen waren. Heijnen gewann das erste, Hoppezak das zweite.





Im 500-Meter-Zeitfahren gab es den dritten Platz für Robbe Ghys und Lindsay De Vylder, aber genug Punkte für die 300-Punkte-Marke zu erreichen, was ihnen eine Bonusrunde einbrachte. Damit konnten sie Yoeri Havik und Fabio Van Den Bossche verdrängen. Jan-Willem van Schip und der "Tuurminator" Tuur Dens gewannen das Zeitfahren. Die Derny-Rennen sorgten für die entsprechende Atmosphäre. Hier glänzten der Genter Jules Hesters sowie Iljo Keisse. Zwischen den beiden Derny-Serien gewann Fred Wright den Supersprint.





Kurz vor dem Ende der Veranstaltung wurde der Genter Iljo Keisse geehrt. Keisse beendet seine Karriere und die Sixdays-Fahrer bildeten ein Spalier für ihren scheidenden Kollegen. Keisse bedankte sich beim Publikum für die jahrelange Unterstützung und für das Leben eines Traums als Bahnradfahrer. Nach der emotionalen Ehrung ging das Event mit den finalen Wettkämpfen weiter: Die Mannschaftsausscheidung wurde von Jules Hesters und Tim Torn Teutenberg gewonnen, und in der Bahnrunde glänzte Lindsay De Vylder.



De Vylder und Ghys gingen mit 324 Punkten als Führende ins Zweier-Mannschaftsfahren (Madison). Van Den Bossche und Havik schafften 297 Punkten. Hesters / und Teutenberg sowie Keisse und De Buyst gingen mit einer Runde Rückstand ins Madison und waren damit auch noch im Rennen um den Gesamtsieg. Es wurde spannend: Erst waren Keisse und De Buyst etwa zehn Minuten vor Schluss auf dem Weg zum Gesamtsieg, dann traten Van Den Bossche und Havik ins Rampenlich und übernahmen die Führung, aber ein siegreicher Konter von Ghys und De Vylder bildete dann den Schlusspunkt des Rennens.



Ghys und De Vylder kamen mit 356 Punkten ins Ziel. Van Den Bossche und Havik wurden mit 337 Punkten Zweite. Keisse und De Buyst erreichten den dritten Platz mit 181 Punkten. Die Kombi Hesters und Teutenberg (253 Punkte + 1 Runde) kam auf Platz vier und Hoppezak und Heijnen (250 Punkte + 8 Runden) auf Platz fünf. Die beiden Deutschen Roger Kluge und Theo Reinhardt landeten auf den siebten Platz. Für Robbe Ghys ist es bereits der dritte Sieg bei der Lotto Zesdaagse Vlaanderen-Gent, für Lindsay De Vylder ist es der erste Triumph.

Alle Bilder: Sportfoto Agentur frontalvision.com www.frontalvision.com/sport/gent22

Name des Radrennens
  • Lotto Z6sdaage Vlaanderen-Gent
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Benutzer-Bewertungen

6 Bewertungen
 
100%
4 Sterne
 
0%
3 Sterne
 
0%
2 Sterne
 
0%
1 Stern
 
0%
Bewertung / Kommentar für den Artikel
 
5.0(6)
View most helpful
Hast du schon ein Konto?
Ratings
Bewertung / Kommentar für den Artikel
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Bewertung / Kommentar für den Artikel
 
5.0
G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 1 0
Bewertung / Kommentar für den Artikel
 
5.0
G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 2 0
Bewertung / Kommentar für den Artikel
 
5.0

Good job

G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 3 0
Bewertung / Kommentar für den Artikel
 
5.0
DH
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 4 0
Bewertung / Kommentar für den Artikel
 
5.0

Super Fotos super Bericht. Danke

G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 4 0
Bewertung / Kommentar für den Artikel
 
5.0
G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 3 0