Was sind Gravelbikes und wie unterschieden sie sich von anderen Fahrrädern?

Was sind Gravel Bikes? Was ist der Unterschied zu anderen Fahrrädern? Alle Infos

 
5.0 (2)
R 14 November 2022

Das Radfahren im Profi- aber auch im Amateur und Hobbybereich befindet sich in einem ständigen Entwicklungsprozess. Ja nicht nur Smartphones und Autos entwickeln sich weiter, auch die Fahrräder. Im Zuge der technologischen Entwicklung wurden diese immer mehr an die jeweilige Aufgabe angepasst: Rennräder sind auf Höchstgeschwindigkeiten auf Asphalt ausgerichtet, während Mountainbikes für Anstiege, Abfahrten und all die holprigen Stellen dazwischen konstruiert sind.

Werbung:

 


Werbung in eigener Sache:

professionelle Radsport Fotos zur privaten und redaktionellen Nutzung:
> Bildagentur frontalvision.com


So brillant diese Spezialisierung auch ist, sie kann auf Kosten der Vielseitigkeit gehen. Wie wir wissen, haben Rennräder Probleme, wenn der Asphalt nicht samtig glatt ist, während ein MTB auf allen anderen Strecken überfordert sein kann. Was wäre das Zwischending? Ein Trekkingrad? Trekkingräder boten bisher einen guten Mix aus beiden, auch wenn sie in Sachen Geschwindigkeiten natürlich nicht an Rennräder rankommen und bei der Disziplin "Querfeldein" auch schnell an ihre Grenzen geraten. Die Lücke zwischen MTB und Rennrad zu schließen war bisher nicht so einfach möglich.



In diese Lücke wollen nun die Gravel Bikes stoßen, die immer mehr Radhersteller wie BMC, Specialized, Rose Bikes, Canyon, TREK oder Scott vorstoßen und interessante Räder am Markt platzieren. Gravel, das Schotterradfahren ist eine der aufregendsten und am schnellsten wachsenden Arten, sich auf zwei Rädern fortzubewegen, und das liegt zum Teil daran, dass es alles sein kann, was Sie wollen.



Gravelbikes vereinen Elemente von Straßen-, Cyclocross- und Mountainbikes zu einer vielseitigen Mischung, die viele Gemeinsamkeiten aufweist, sich aber dennoch ganz eigenständig anfühlt. Die Silhouette eines Gravelbikes erinnert mit seiner Geometrie und den abfallenden Lenkern an ein normales Straßenrad. Aber wenn man etwas genauer hinsieht, wird klar, dass ein Gravel-Bike Dich weit über harte Oberflächen hinaus transportieren kann.



Gravel-Bikes / Schotterfahrräder sind oft mit einem längeren Radstand ausgestattet, um mehr Komfort und Stabilität zu bieten, was sie ideal für einen langen Tag im Sattel macht, während die Tatsache, dass sie mit breiteren, haltbareren Reifen als ein Standard-Rennrad ausgestattet sind, ihnen eine größere Vielfalt an Gelände ermöglicht. Diese Mischung ergibt ein Fahrrad, das auf schnellen Straßenabschnitten ebenso zu Hause ist wie auf anspruchsvollen Waldwegen.



Für erfahrene Rennradfahrer kann das Fahren auf Schotter eine neue Dimension bedeuten, da sie der Enge der Straße entfliehen können, ohne auf das Gefühl von Freiheit und Geschwindigkeit verzichten zu müssen, das sie von Anfang an in diesen Sport verliebt gemacht hat.

Für Neueinsteiger im Radsport bedeutet die Vielseitigkeit von Schotter, dass Sie sich ein neues Fahrrad zulegen können, auch wenn Sie noch nicht herausgefunden haben, ob Sie lieber auf der Straße, im Gelände oder auf einer Mischung aus beidem fahren. Mit einem Gravel-Bike brauchen Sie diese Entscheidung nie treffen.

Ein Fahrrad, das auf Straßen, Feldwegen, Waldwegen und darüber hinaus gleichermaßen gut funktioniert, eignet sich perfekt für Erkundungen und um der Natur näher zu kommen. Schotterfahrräder sind auch ideal für Bikepacking, vor allem für alle, die sich gerne etwas weiter von den ausgetretenen Pfaden entfernen.
Das Beste daran ist, dass das Fahren auf Schotter ein großartiger Ausgleich ist und Fahrer aller Geschmäcker und Fähigkeiten zusammenbringt. Egal, ob Sie mit Ihren Rennfahrerkollegen um die schnellste bekannte Zeit wetteifern oder einfach nur die soziale Seite des Fahrens mit Freunden und Familie genießen wollen, Schotterradfahren ist bemerkenswert inklusiv - vor allem, wenn Sie die zusätzliche Leistung der E-Bikes von Specialized in die Gleichung einbeziehen.



Das Angebot an Gravel-Rädern ist inzwischen fast unbegrenzt: So gibt es Highend Bikes, die beispielsweise über einen hydraulisch gedämpften Federweg verfügen, der deine Hände, Arme und Schultern vor Stößen schützt, während die progressive Geometrie dir das Vertrauen gibt, die Hände etwas länger von den Bremsen zu lassen. Auch gibt es inzwischen Elektrofahrräder mit dem Fokus auf Gravel. Der Vielfalt scheint keine Grenzen gesetzt. Du erhälst übrigens Gravel Bikes in jedem gut sortierten Fahrradgeschäft ob online oder vor Ort.

> Alle Bilder: Radsport Bildagentur frontalvision.com

Hat Dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support:

Magst Du unsere Arbeit ein wenig unterstützen? Dann gib uns doch ein virtuelles Bier (Dose, Gezapftes, Palette oder eine Kiste) via PayPal aus - Klicke in das Feld zur Auswahl (1 Euro, 2,50 Euro, 5 Euro, 9,90 Euro, 19,90 Euro):
* Nachdem Du einen Betrag gewählt hast, wirst Du zu PayPal geleitet, wo die Zahlung abgewickelt wird. Dort kannst Du auch noch die Anzahl auswählen des Gerstensaftes, den Du uns gönnen möchtest. Danke für Deine Unterstützung


Inhalt der Neuigkeit:
Technik
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Benutzer-Bewertungen

2 Bewertungen
Bewertung / Kommentar für den Artikel
 
5.0(2)
Hast du schon ein Konto?
Ratings
Bewertung / Kommentar für den Artikel
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Bewertung / Kommentar für den Artikel
 
5.0

Interessanter Beitrag

G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0
Bewertung / Kommentar für den Artikel
 
5.0
G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0