Leipziger Bullen ohne Steherqualitäten

R
 
3.7 (14)
Inhalt bewerten
Leipziger Bullen ohne Steherqualitäten

Das alte Zentralstadion ist nach Angaben von RBL aus Gründen der Statik nicht für Stehplätze ausgelegt - somit bleibt die Leipziger Red Bull Arena auch künftig ein reines Sitzplatz Areal. Statik hin oder her, eigentlich ist doch ein Klatschpappen-Publikum dem Verein lieber da besser zu kontrollieren, als eine möglicherweise wachsende Fankultur in einem dicht gedrängten Stehblock. Und so siehts aus: Steher im Heimblock werden entsprechend aussortiert, falsche Shirts tragende Fans im Gästeblock müssen blank ziehen.

Eigentlich eine kleine Geschichte, die aber zeigt wie Fankultur im Kommzerzklub RBL funktioniert. Einige Fans die beim Heimspiel gegen den FC St. Pauli auf den Sitzen standen wurden gebeten sich zu setzen und in der Folge des Stadions verwiesen. Zahlreiche weitere Fans solidarisierten sich mit den Anhängern und verließen ebenfalls das Stadion. Für den Verein sicherlich kein Problem, lassen sich doch schnell neue sitzende Klatschpappen-Aktivisten finden.

Bedarf ist da: 38.000 Zuschauer waren im Spiel gegen St. Pauli zugegen und der Brausehersteller will noch nachlegen und seinen Bullenstall im Falle eines Aufstiegs in die erste Liga für seine Herde von jetzt 44.345 auf 55.000 Plätze erweitern. Zudem kommt was kommen musste: RB Leipzig will laut Leipziger Volkszeitung (LVZ) die jetzt noch türkis- und hellblaufarbigen Sitze dunkelblaue ersetzen -ganz dem Corporate Design des Unternehmens folgend.

Inhalt über Klub(s):
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Kommentare und Bewertungen:

14 Bewertungen

 
(7)
 
(3)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
 
(4)
Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
3.7  (14)
Zeige alle Bewertungen Zeige die hilfreichsten
Kommentare und Bewertungen können als Gast ohne Registrierung abgegeben werden. Wenn Du aber einen Account bei turus.net hast (z.B. für unser Forum) dann logge Dich doch ein:
Ratings
Bewertung / Kommentar für den Artikel
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
4.0

Wer oder was ist RB Leipzig????

G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 1 8
Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 0 6
Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
1.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 3 2
Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
1.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 2 3
Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0

Ganz schön viele RB Trolle hier am Start. Eins muss man lassen: PR Arbeit kann Red Bull

G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 1 10
Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0

Willkommen in der Realität liebe Kommerz-Fans. Ihr tut alles dafür Euch nicht Ernst zu nehmen. Danke turus.net für den mal wieder zwar kurzen aber super Artikel. Eigentlich solltet Ihr nicht mehr über RB schreiben, aber dann kommt sowas abstruses auch nicht mehr raus

G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 1 8
Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 0 3
Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
4.0

An den Vorredner: "Gebeten"? Der Ordnerdienst des Leipziger Zentralstadions ist ja bekannt dafür, nett und höflich zu beten. Besonders im Gästebereich. Aber im Ernst: Ganz großes Kino dort. Aue kann ein Liedchen davon trällern. Was dem Konstrukt nicht schmeckt, wird rigoros bekämpft. Aber bitte, lieber Leipziger, rennt mit Scheuklappen in die Arena und konsumiert. Aber schön die Fresse halten und nicht das falsche Shirt tragen. Hätte nicht gedacht, dass die Leipziger so wenig Grips haben und wie eine Hammelhorde in den Bullentempel rennen und brav konsumieren und Beifall klatschen.

G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 3 7
Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
1.0
stimmt so nicht ganz

Die Jungs wurden nicht gebeten, sich zu setzen, sondern sich nicht AUF die Sitze zu stellen. Und das mehrfach, weil die Sitze schon Schäden aufweisen. Ich würde auch jeden rauswerfen, der zu Hause auf meinem Sofa rumhüpft und meine höflichen Bitten um Unterlassung ignoriert bzw. mich sogar noch dumm anmacht. Schließlich muss ich das neue Sofa bezahlen und nicht die halbstarken Hirnis. Die dürfen das bei Mutti ganz sicher auch nicht und meinen nun, sich im Stadion austoben zu müssen. Brauchen wir nicht! Und wenn wir dafür als Klatschpappenfans bezeichent werden, ist mir das, ehrlich gesagt, ziemlich schnuppe.

N
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 11 5
Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 1 3
Alle Benutzer-Bewertungen ansehen