HSV: Auch Vizeweltmeister Bert van Marwijk scheitert beim Krisenklub

R
 
0.0 (0)
Inhalt bewerten

Die Raute zielt auf Abstieg: Der Abstieg des oft als Dino der Bundesliga betitelten Traditionsverein Hamburger SV scheint kaum aufzuhalten. Nach der verdienten Niederlage bei Eintracht Braunschweig stellte der Klub Trainer Bert van Marwijk und seinen Assistenten Roel Coumans frei - eine erwartete Reaktion auf sieben Bundesliga-Niederlagen in Folge. Als Nachfolger sind Thomas Schaaf und Mirko Slomka im Gespräch. Ersterer würde aufgrund seiner langen Tätigkeit beim Rivalen Werder Bremen, aber einen schweren Start haben.

Als einziger Klub spielt der Hamurger Sportverein duchgängig seit Bestehen der ersten deutschen Profiliga im Oberhaus. Dieser Umstand scheint aber eher eine Last zu sein als Aufwind zu geben, deshalb wird es Zeit, dass sich der Klub in der zweiten Liga einmal selbstbereinigt. Klar ein Abstieg tut weh, aber nur im ersten Moment, denn die zweite Liga ist mehr als attrativ, warten doch noch nie dagewesene Auswärtsspiele und zudem könnte es auch mal wieder zum Nachbarschaftsduell mit dem FC St. Pauli kommen.

> zur Fotostrecke Hamburger SV

Inhalt über Klub(s):

Ligen

Inhalt über Liga
1. Bundesliga
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Kommentare und Bewertungen:

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Kommentare und Bewertungen können als Gast ohne Registrierung abgegeben werden. Wenn Du aber einen Account bei turus.net hast (z.B. für unser Forum) dann logge Dich doch ein:
Ratings
Bewertung / Kommentar für den Artikel
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare