NOFV-Oberliga Nord: BFC Dynamo lässt Punkte liegen, BSC Süd 05 schließt auf

MB
 
0.0 (0)
Inhalt bewerten

BFC DynamoNach fünf Siegen in fünf Spielen folgte nun für den aufstiegsambitionierten BFC Dynamo der erste Punktverlust – und das ausgerechnet beim Bezirksnachbarn SV Lichtenberg 47. 1.267 Zuschauer hatten sich am Samstagnachmittag im Stadion der 47er eingefunden, der Großteil von ihnen drückte den Weinroten die Daumen. Auf dem Platz ging es sogleich mächtig zur Sache. Bereits in der 17. Spielminute musste der Lichtenberger Spieler Thomas Brechler wegen rüdem Spiel mit Gelb-Rot vom Platz. Die Gäste konnten ihr Überzahlspiel jedoch vorerst nicht in Tore ummünzen, torlos ging es zum Pausentee in die Kabinen.

BFC DynamoUnmittelbar nach der Pause ging Lichtenberg 47 sogar mit 1:0 in Führung. Nach einer Ecke konnte Sebastian Reiniger einköpfen. Das Team des BFC Dynamo ließ sich jedoch nicht aus der Spur bringen. Nur zehn Minuten später konnte Christian Preiss den Ausgleich zum 1:1 klarmachen. In einer offenen Partie gelang es keinem der beiden Mannschaften noch einen weiteren Treffer zu erzielen. Allerdings hatte der in der 76. Spielminute eingewechselte Mehmet Aydin in der Schlussminute den Lichtenberger Siegtreffer auf dem Fuß, doch der Ball ging denkbar knapp am dynamischen Gehäuse vorbei.

MeckereckeDie Gunst der Stunde zu nutzen wusste der Brandenburger SC Süd 05, der daheim vor 265 Zuschauern den FSV Union Fürstenwalde mit 2:0 besiegen konnte. Beide Treffer erzielte René Goerisch. Verrückte Sache. In der vergangenen Spielzeit gerieten die Brandenburger in arge Abstiegsgefahr, in der laufenden Saison sind sie auf Rang zwei hinter dem Aufstiegsfavoriten aus Berlin-Hohenschönhausen zu finden. Desaströs indes das bisherige Abschneiden von Fürstenwalde, das vor Saisonstart recht stark eingeschätzt wurde. Bisher noch kein einziger Sieg und ein mageres Törchen in sechs Partien! Das ist ein echtes Desaster! Der vorletzte Platz ist der traurige Stand der Dinge für den ambitionierten Klub.

Nicht über ein 0:0 hinaus kam am Sonntag der Aufsteiger FC Strausberg gegen den SV Altlüdersdorf. Am Ende mussten sich die 246 Zuschauer mit dem einen Punkt zufrieden geben. Aber immerhin, auf den aktuellen dritten Platz darf man sicherlich durchaus stolz sein. Ein 1:1 gab es im Nordduell zwischen Pommern Greifswald und dem FC Schönberg 95. Vor 165 Zuschauern konnte Kristof Roennau die Gäste in der 23. Minute bringen, zehn Minuten vor Schluss gelang dem Spieler mit dem klangvollen Namen Coulton Mccauley Jackson der Ausgleich. Apropos Namen. Ein anderer Greifswalder Spieler hat gewiss einen noch besseren: La`Vere Lawrence Corbin Ong.

1. FCNRichtig zulangen konnte der Aufsteiger BSV Hürtürkel aus Berlin-Neukölln. Mit 4:0 gewann Hürtürkel beim 1. FC Neubrandenburg 04 ganz klar und deutlich. Jeweils zwei Treffer erzielten vor 200 Zuschauern im Jahn-Stadion zum einen Safa Sentürk und zum anderen Cihan Ucar. Ebenfalls vier Tore schießen konnte das Team des FSV 63 Luckenwalde. Gegen das Schlusslicht Malchower SV 90 wurde die Angelegenheit vor 282 Zuschauern locker mit 4:1 in trockene Tücher gebracht. Des Weiteren spielten der RSV Waltersdorf gegen die VSG Altglienicke vor 220 Zuschauern 3:0 und der Torgelower SV Greif gegen die U23 des FC Hana Rostock vor immerhin 300 Fußballfreunden in der Gießerei-Arena 1:1.

Am kommenden Wochenende trifft der Tabellenführer BFC Dynamo auf das Kellerkind Malchower SV 90. Der Verfolger aus der Brandenburger Südstadt muss bei der VSG Altglienicke ran, der SV Lichtenberg 47 darf gegen Torgelow sein Glück versuchen, und der FSV Union Fürstenwalde kann gegen den 1. FC Neubrandenburg 04 mal schauen, ob es endlich mit dem Toreschießen klappt...

Fotos: Glenn Dawson, turus.net-Archivbilder

> zur turus-Fotostrecke: BFC Dynamo

> zur turus-Fotostrecke: SV Lichtenberg 47

Ligen

Inhalt über Liga
Oberliga
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Kommentare und Bewertungen:

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Kommentare und Bewertungen können als Gast ohne Registrierung abgegeben werden. Wenn Du aber einen Account bei turus.net hast (z.B. für unser Forum) dann logge Dich doch ein:
Ratings
Bewertung / Kommentar für den Artikel
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare