RWO: Daniel Davari spielt wieder für Rot Weiß Oberhausen, Justin Heekeren geht

RWO: Daniel Davari spielt wieder für Rot Weiß Oberhausen, Justin Heekeren geht

 
0.0 (0)
R

Viel Bewegung auf der Torwart-Position beim Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen: Erst verkündete der Traditionsverein von der Emscherinsel, dass der Stammtorhüter Justin Heekeren, der auch in der letzten Saison fast durchgängig spielte und immer wieder starke Leistungen abrief (unter anderem im Derby gegen RWE) den Klub verlässt und beim Bundesliga-Aufsteiger FC Schalke 04 anheuert. Dann verkündete RWO, dass Daniel Davari von der Hafenstraße in Essen zurück an die Lindnerstraße wechselt.

Werbung:



Bereits von Januar 2019 bis Juni 2020 hütete Davari insgesamt 41 Mal das Tor der Kleeblätter. Zur Saison 2020/21 schloss er sich Rot-Weiss Essen an. Dort war der frühere Bundesliga-Profi zwei Jahre lang einer der Leistungsträger im Team und hatte großen Anteil am Erfolg der Mannschaft. Legendär seine Paraden im DFB-Pokal Achtelfinale 2021 gegen Bayer 04 Leverkusen, das RWE spektakulär gewinnen konnte. In der abgelaufenen Saison stand der ehemalige iranische Nationaltorhüter in 29 Regionalliga-Partien auf dem Feld in denen er nur 28 Gegentore kassierte und elf Mal die weiße Weste behielt. Zum Saisonende wurde Davari aber durch Jakob Golz ersetzt.

„Nachdem ein Wechsel von Justin Heekeren abzusehen war, haben wir uns intensiv nach einem Ersatz umgesehen und hatten mit Daniel Davari auch schnell einen Favoriten im Visier“, berichtet RWO-Sportchef Patrick Bauder und ergänzt: „Aufgrund der damaligen finanziellen Situation zu Beginn der Corona-Pandemie mussten wir Daniel einen Wechsel nahelegen. Trotzdem ist der Kontakt zwischen Daniel, Mike Terranova und mir nie abgebrochen. Daher freuen wir uns, dass wir so schnell eine erneute Einigung erzielen konnten. Daniel hat sein Können hier, als auch in den letzten beiden Jahren bei Rot-Weiss Essen unter Beweis gestellt und wird uns mit seiner Erfahrung sofort weiterhelfen“, sagt Bauder über die geglückte Rückholaktion.

Auch Davari selbst freut sich darauf, wieder für RWO zwischen den Pfosten zu stehen: „Ich hatte bei Rot-Weiß Oberhausen bereits eine sehr besondere Zeit, in der ich mich in der Mannschaft und bei den Fans richtig wohl gefühlt habe. Daher freue ich mich umso mehr zurückzukehren und sowohl bekannte als auch neue Gesichter zu sehen. Ich kann es kaum erwarten, bis es wieder los geht.“

Fotos: Justin Heekeren im Spiel gegen Preußen Münster (24.04.2022), Daniel Davari bei Rot-Weiss Essen
(c) Bildagentur frontalvision.com für turus.net

Inhalt über Klub(s):

Ligen

Inhalt über Liga
Regionalliga
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast du schon ein Konto?
Ratings
Bewertung / Kommentar für den Artikel
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare