Essen gegen Oberhausen

RWE vs. RWO: Geburtstagschoreo der „Rude Fans“ und Remis im ewigen Duell

 
4.4 (5)
KH 27 Oktober 2018
Inhalt bewerten

Naja fast ewigen Duell. Gefühlt spielen Essen und Oberhausen seit Jahrzehnten Jahr für Jahr in der „verhassten“ Regionalliga West gegeneinander, aber in Wirklichkeit erst seit sechs Jahren. Während die Oberhausener Fans in ihrem Fanforum vom 40. Duell seit 1970 schreiben, hat das Revierderby eine viel längere Geschichte. Gut 63 Duelle seit 1950 zwischen Emscherinsel und Hafenstraße werden es gewesen sein. Im Jahr 2008, dem Gründungsjahr der Essener Ultra-Gruppierung „Rude Fans“ gab es kein Duell, da Oberhausen in Liga zwei kickte während Essen in den Niederungen sein sportliches Glück suchte.

Anzeige





Als inzwischen eine der zentralen Gruppierungen der aktiven RWE-Fanszene nach der Auflösung der Ultras Essen, feierten die Fans heute ihr Bestehen mit einer Tribünengroßen sehr sehenswerten Geburtstag-Choreo. Vor der „West“ wurde ein Banner mit Stadtsymbolen (z.b. Georg Melches Stadion, Zeche Zollverein, City Skyline, Fernsehturm) sowie RWE-Logo, ein Fan mit Maske und der Schriftzug „Dreck fressen seit 1907“ an Holzbalken gespannt und die Sicherheitstore des Zaunes ausgespart, während von oben der Schriftzug „Rude – 10 Jahre – Fans“ herunterrollte. Lohn des Aufwandes: Ein stimmiges schön inszeniertes Bild, das in das Spiel einleitete.



Das Spiel, das die Oberhausener (jedenfalls der Spieler Dominik Reinert) für sich im Vorfeld zum „Heimspiel“ auserkoren haben, obwohl es nur etwa 1.500 Fans (insgesamt 9.117 Zuschauer) an die Hafenstraße schafften, von denen einige einen eigenen Anreiseweg vom Bahnhof Dellwig ohne Polizeibegleitung (zu Beginn) wählten, begann zerfahren. Dabei erwischte RWO den besseren Start und ging in der zehnten Spielminute durch Shaibou Oubeyapwa in Führung. Trotz Rückstand zeigte Essen wieder sein langweiliges und unspektakuläres Gesicht. Kaum gelungene Pässe, dafür unmotiviertes Ball hin und her Geschiebe. Hallo wach? #3Punkte? #Revierderby! 



Die einzigen die ihren Job machten, waren die Fans auf den Rängen, jedenfalls bis zur 40. Spielminute. Dann nahm sich Lukas Scepanik ein Herz und hielt aus 18 Meter aufs Tor: Drin. Ausgleich. Nun wurde aus dem langweiligen ein recht flottes Spiel, vor allem in Halbzeit Zwei, als Marcel Platzek das zweite Mal nach seiner Verletzung eingewechselt wurde. Man merkte gleich den Qualitätsunterschied auf dem Rasen. Essen wirkte nun spritziger und angriffslustiger, lief aber auch Gefahr für Konter.





Als RWO-Spieler Maik Odenthal im Strafraum fiel forderten nicht wenige Elfmeter, aber den gab es nicht dafür einen Konter von Essen und ein Foul von Jannik Löhden an Kai Pröger. Alle rechneten mit einem Platzverweis des gelb vorbelasteten Löhde, aber der Schiedsrichter stellte den Ex-Essener Tim Hermes vom Platz. Verwirrung am Rand. Aber die Unparteiischen hatten (anders als ihre Kollegen in den vergangenen Wochen) das Spiel im Blick und im Griff. Tim Hermes hatte den Ball nach dem Foul weggeschossen und bekam als Lohn seine zweite Gelbe.



Endlich ein rassiges spannendes Derby, das am Ende bei einem Essener Chancenplus keinen Sieger fand. 1:1 Unentschieden genau wie in der vergangenen Saison in den Ligapartien.

> zu den Rot-Weiss Essen Fotos

> zu den Rot Weiß Oberhausen Fotos

Spielergebnis:
1:1
Zuschauerzahl:
9.117
Gästefans
1500

Ligen

Inhalt über Liga
Regionalliga
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Kommentare und Bewertungen:

5 Bewertungen

Kommentar & Artikelbewertung: 
 
4.4  (5)
Kommentare und Bewertungen können als Gast ohne Registrierung abgegeben werden. Wenn Du aber einen Account bei turus.net hast (z.B. für unser Forum) dann logge Dich doch ein:
Ratings
Kommentar & Artikelbewertung:
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 0 0
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0

Was für ein Spielniveau von beiden

G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 0 0
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 0 0
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
2.0
P
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 1 1
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 0 0