fcm

1. FC Magdeburg vs. SG Dynamo Dresden: Kurioses Ende beim packenden Ost-Duell

Neu
 
3.6 (7)
FL 08 Oktober 2018
Inhalt bewerten

Nachspielzeit in der MDCC-Arena, bei den Fans einfach Heinz-Krügel-Stadion genannt. Die SG Dynamo Dresden führt 2:1 und kommt über die linke Seite gefährlich in den Sechzehner. Zerren, Halten, ein Pfiff und dann Elfmeter. Lauter Jubel bei den 2.300 Gästefans aus Elbflorenz. Teils auf den Zaun sitzend erwarten sie den Elfer durch Koné. Der Sack kann nun zugemacht werden! Anlauf, Schuss - und rechts daneben. Noch einmal Hoffnung bei den Blau-Weißen. Ein langer Ball nach vorne. Erfolglos. Der abgewehrte Ball landet bei Marius Bülter, der den Ball in Richtung Tor schlenzt. Vorbei an Freund und Feind landet der Ball im langen Eck. Tor! Ausgleich zum 2:2! Frenetischer Jubel bei den Magdeburgern. Das Spiel war aber noch nicht zu Ende. Erdmann probiert es nochmal und holt eine Ecke für die Gastgeber raus. Diese bringt dann aber nichts mehr ein. Dies wäre des Guten auch vielleicht zu viel gewesen. So oder so: Für den neutralen Beobachter war dieses Spiel gewiss äußerst unterhaltsam.

Unterhaltung gab es aber auch auf den Rängen. Alle erinnern sich bestimmt noch an das letzte Duell in der Börde-Stadt vor knapp zweieinhalb Jahren. Im Vergleich zu damals gab es vor dem Gästebereich dieses Mal wohl keine ernsthaften Probleme, wodurch ein voller Gästeblock zu bestaunen war. Einheitlich mit Motto Schals "Dynamofans gegen den FCM" ergab dieser ein geschlossenes Bild ab. Supporttechnisch brauchte man sich nicht vor dem Block U verstecken. 

 

Dieser zeigte zu Beginn eine Choreo aus weißen Trainingsjacken, die geschlossen in die Höhe gehalten wurden. Abgerundet wurde das ganze mit einem Banner  "Sobald du uns rufst – stehen wir bereit!" Mitte der zweite Hälfte wurde schließlich etliches an Dynamo-Fanmaterialien präsentiert und im Anschluss abgebrannt. Auf Dynamo-Seite wurde zu Beginn der zweiten Hälfte die bekannte Zaunfahne "Dynamo Fans gegen den 1. FCM" aufgehängt. 

 

Alles in allem ein kurzweiliges Ost-Duell. Im Endeffekt war das 2:2 für den FCM ein gefühlter Sieg. Auf dem Weg zum Parkplatz konnte man jedoch schon vernehmen, dass einige FCM-Fans enttäuscht waren, denn trotz gefühltem Sieg: Ein Punkt scheint einfach zu wenig im Abstiegskampf. Aber auch die Sachsen dürften wohl enttäuscht gewesen sein. Diese waren klar spielbestimmend in Halbzeit eins. In Hälfte zwei wurde dem Druck des FCM standgehalten und am Ende gab es noch die riesige Chance das Spiel zu entscheiden. Es hatte nicht gereicht. Die symbolische Szene direkt nach Abpfiff: Ein zutiefst enttäuschter Koné wurde von SGD-Trainer Maik Walpurgis getröstet.

 

Man darf gespannt sein, wie es in den kommenden Wochen weitergeht. Der FCM wird auf absehbare Zeit sicherlich noch weiter im Abstiegskampf stecken. Für die SGD, die derzeit mit internen Querelen zu kämpfen hat, kann die Reise sowohl nach oben als auch nach unten gehen. Die SG Dynamo Dresden - derzeit eine echte Wundertüte!

 

Fotos: Frank Langkabel, Jean Falkner, Ruhestörer

> zur turus-Fotostrecke: 1. FC Magdeburg

> zur turus-Fotostrecke: SG Dynamo Dresden

Spielergebnis:
2:2
Zuschauerzahl:
23.400
Gästefans
2300

Ligen

Inhalt über Liga
2. Bundesliga
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Kommentare und Bewertungen:

7 Bewertungen

 
(3)
 
(1)
 
(1)
 
(1)
 
(1)
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
3.6  (7)
Zeige die hilfreichsten
Kommentare und Bewertungen können als Gast ohne Registrierung abgegeben werden. Wenn Du aber einen Account bei turus.net hast (z.B. für unser Forum) dann logge Dich doch ein:
Ratings
Kommentar & Artikelbewertung:
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 0 1
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
1.0
Schwach

Ganz schwacher Artikel! Wird diesem Spiel einfach nicht gerecht! Super Stimmung - obwohl es DD schwer hatte gegen den brachialen Support von MD - aber insgesamt großes Kino!

G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 4 0
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 0 5
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
2.0
@Module

Da muss ich dir leider Recht geben!
Nichts gegen dich Frank, aber dein Text wirkt wie ein feiner Sonntagsausflug zum Picknick... Das war es für dich vielleicht auch. Für alle Anderen im Stadion war es deutlich mehr!

E
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 6 1
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
4.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 0 4
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
3.0
Naja

Leider für mich ziemlich blutleerer Artikel mit Floskeln bestückt.
Schade! Wird diesem klasse Spiel weniger gerecht.

M
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 6 1
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 0 4