kiew

Ukraine im Fokus: Impressionen von Dynamo Kiew vs. Karpaty Lwiw

 
5.0 (2)
MB 10 September 2018
Inhalt bewerten

Auf ein Neues! Siebter Spieltag in der ukrainischen Premjer-Liha (Прем’єр-ліга). Amtierender Meister ist Schachtar Donezk (Schachtjor Donezk), das seit 2004 bereits den zehnten ukrainischen  Meistertitel einfahren konnte. Während in den 1990ern Dynamo Kiew ganz klar der Platzhirsch war, dominiert derzeit Schachtar Donezk sportlich den ukrainischen Fußball. Nur 1992 (im ersten Jahr der eigenen Liga) konnte mit Tawrija Simferopol ein anderer Verein ukrainischer Meister werden. Metalist Charkiw sowie zuletzt Dnipro Dnipropetrowsk und Sorja Luhansk waren zwar gut dabei, konnten aber am Ende nicht Rang eins erreichen. 

Zuletzt ganz Großes reißen konnte zuletzt auch nicht der FK Karpaty Lwiw, der einst im Jahre 1969 Pokalsieger der UdSSR wurde. Ein Meilenstein war immerhin das Erreichen der Gruppenphase der UEFA Europa League in der Saison 2010/11, als Paris Saint-Germain, Borussia Dortmund und der FC Sevilla die Gegner waren. In den Play-offs wurde zuvor Galatasaray Istanbul rausgekegelt. Nach dem Aus in den Play-offs gegen PAOK Thessaloniki im Folgejahr gab es keine weiteren Auftritte auf europäischer Bühne. Nun heißt es kleinere Brötchen backen und schauen, dass man nicht in die Abstiegszone der Premjer-Liha gerät.

Nach einem 1:2 daheim gegen Arsenal Kiew vor 1.525 Zuschauern führte zuletzt am 02. September die Reise in die Hauptstadt ins Stadion NSK Olimpijs’kyj. Immerhin 10.700 Zuschauer fanden sich auf den Rängen ein, unter ihnen auch einige Gästefans in Grün-Weiß. Auf Heimseite wurde sich in der Kurve sehr kompakt hinter dem großen Banner „Ultras Dynamo“ positioniert. Ein Sieg musste her. Das Ausscheiden gegen Ajax Amsterdam (1:3 und 0:0) soll rasch vergessen werden. Im Ligaalltag sollte zu Tabellenführer Schachtar Donezk und FC Olexandrija aufgeschlossen werden.

Der Plan ging jedoch nicht auf. Etwas überraschend konnte der FK Karpaty Lwiw die Partie mit 2:0 für sich entscheiden. Marian Shved erzielte das 1:0 nach etwas über einer Viertelstunde, unmittelbar vor dem Pausentee konnte nochmals Shved einnetzen. Und auch der Platzverweis von Mehremić in der 55. Minute warf Karpaty Lwiw nicht mehr aus der Bahn, auch in Unterzahl konnte die Führung in trockene Tücher gebracht werden. Nach vier Ligaspielen ohne Sieg durfte Karpaty Lwiw nun den eingefahrenen Dreier feiern. Tabellenführer Schachtar Donezk erfüllte indes seine Pflichtaufgabe und gewann in Kharkiv gegen Illichivets ebenfalls mit 2:0.

Fotos: Fabian S. (www.inpivoveritas.de)

> zur turus-Fotostrecke: Fußball in der Ukraine

Spielergebnis:
0:2
Zuschauerzahl:
10.700
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Kommentare und Bewertungen:

2 Bewertungen

Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0  (2)
Kommentare und Bewertungen können als Gast ohne Registrierung abgegeben werden. Wenn Du aber einen Account bei turus.net hast (z.B. für unser Forum) dann logge Dich doch ein:
Ratings
Kommentar & Artikelbewertung:
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 0 0
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 0 0