Bochum gegen Darmstadt: Heimsieg, stiller Ultra Protest, rockende Ostkurve

Autor: K. Hoeft     veröffentlicht am 10 Februar 2018    
 
5.0 (1)
Bewertung schreiben
Artikel weiterempfehlen / teilen:
Bochum gegen Darmstadt
turus Fotostrecke

Foto: K. Hoeft

Wer soll denn jetzt die Bochumer Tore schießen, fragte ein Fotografenkollege, nachdem sich VfL Spieler Lukas Hinterseer nach einem Foul auf dem eiskalten Boden krümte. Darmstadt 98 führte gerade 1:0 anner Castroper aber die Bochumer hatten mehr Glück als Können in diesem Abstiegsspiel: So konnte der östereichische Stürmer weiterkicken und stand in der 66. Spielminute goldrichtig als er einen Pass von Kevin Stöger ins Tor abstaubte. Den Siegtreffer für den VfL besorgte dann der Darmstädter Fabian Holland mit einem sehenswerten Flugkopfball ins eigene Tor und die Ostkurve konnte am Ende ihr Team mit dem Klassiker "Oh wie das schön" abfeiern, dabei war das Spiel zumindest bis zur 60. Spielminute nichts für Fußballfeinschmecker.

Trotz der sportlichen Misserfolge der letzten Wochen (inzwischen durften Sportvorstand Christian Hochstätter und Trainer Jens Rasiejewski ihre Stühle räumen, ersterer auch auf Druck der Fans), kamen bei Temperaturen knapp über Null Grad immerhin noch 14.520 Zuschauer (ca. 800 Gästefans) ins eiskalte Ruhrstadion. Mehrere Dutzend von ihnen feierten das zehnjährige Bestehen der Fanfreundschaft zwischen Bochum und Leicester City. So wurden zu Spielbeginn entsprechende Fahnen und ein Spruchband hochgehalten.





Reichlich Wandtapete mit Sprüchen war auch bei der aktiven Fanszene am gestrigen 22. Spieltag zu lesen. Statt auf ihrem angestammten Platz in der Ostkurve fanden sich die Ultras diesmal auf der Haupttribüne ein, nachdem der Verein zwar Blöcke auf der Westseite für die Fans öffnen wollte, aber nur für diejenigen mit personalisierten Tickets. Klar das sich da keiner drauf einlassen würde und so wird die Szene sich voraussichtlich bis zum Ende der Saison auf der Haupttribüne platzieren und dort ihren Protest gegen Vorstand und Ausgliederung vortragen: "Ausgliederung: Ein Makel der ewig bleibt, doch Ultra in Bochum kämpft weiter mit Freundschaft & Zusammenhalt" / "Zukunft nur mit neuem Aufsichtsrat! Mitgliederversammlung einberufen" / "Zukunft aktiv mitgestalten! Mitgliederversammlung einberufen" / "Für immer kritisch, niemals so wie Ihr es wollt!" / "Der Frühjahrsputz hat angefangen, einmal durchfegen Bitte!", war gestern zu lesen.





Auch wenn die aktive Fanszene (u.a. Ultras Bochum / Melting Pot) weiter still protestiert, war es trotz des Spielverlaufs nicht ruhig im Ruhrstadion. Konnte die Stimmung vor allem im vergangenen Jahr eher als unterirdisch bezeichnet werden, überraschte die Ostkurve und der Block A gestern richtig. Da brauchte es keinen Vorsänger und Einpeitscher, die Fans rockten im Stile der 1990er Jahren (der Vor-Ultrazeit in Deutschland) richtig das Stadion und sorgten für den einen oder anderen Gänsehautmoment bei den Fans.

> zu den Bochum Fotos

> zu den Darmstadt Fotos

Inhalt über Klub(s):
Spielergebnis:
2:1
Zuschauerzahl:
14.520
Gästefans
800

Ligen

Inhalt über Liga
2. Bundesliga
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Bewertung / Kommentar für den Artikel
Kommentare
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0
War dieser Kommentar hilfreich für Sie?