Wattenscheid vs Aachen: Alemannia trumpft in der Lohrheide

R 01 Dezember 2013
Aachener Fans in Wattenscheid

100 Prozent Leidenschaft haben gestern für Wattenscheid 09 nicht gereicht: Trotz engagierter Gegenwehr, kamen die Schwarz Weißen gegen Alemannia Aachen nicht richtig zum Zug. Im Endeffekt konnten die Aachener Spieler und ihre 800 mitgereisten Fans verdient über den Auswärtssieg jubeln. Wie die früheren Begegnungen der beiden Klubs - in zweiter und dritter Liga - war auch diese wieder torreich und lag genau im Schnitt der vergangenen Jahre (in 34 Partien fielen 3,1 Tore).

Vor zwei Jahren spielten die Aachender noch in der zweiten Bundesliga, während Wattenscheid in der sechsten Liga sein Glück versuchte, deswegen lag die letzte Begegnung schon ein wenig zurück: Am 15. Mai 1997 gewann Wattenscheid 09 mit 5:1 am alten Tivoli - einer der höchsten höherklassigen Auswärtssiege des Klubs. Der letzte Sieg der Aachener gegen die schwarz-weißen lag vor der gestrigen Begegnung nun schon fast 24 Jahre zurück. Am 14.10.1989 gewannen die Alemannen mit 2:1 im Lohrheidestadion vor 5.000 Zuschauer durch ein Tor von Egbert Zimmermann in der 90 Spielminute. Ganz soviele Zuschauer waren es heute nicht. Nur rund 1.427 wollten die Partie zwischen dem Zehnten und dem Ersten der ewigen Tabelle der zweiten Bundesliga sehen. Viele Wattenscheider zog es eher in die Nachbarstadt und zu einer Partie der ersten (Schalke 04 gegen den VfB Stuttgart), statt der vierten Liga. Dabei wäre ein Besuch beider Spiele zeitlich möglich gewesen.

Für das letzte Heimspiel des Jahres hat sich die SG Wattenscheid 09 etwas besonders einfallen lassen: Um den Fortbestand des Förderturms der nahegelegenden ehemaltigen Zeche Holland, einem der Wahrzeichen der Stadt, zu unterstützen lief das Team statt mit der sonstigen Trikotwerbung heute mit dem Motiv des Holland-Turms auf und auch die Fans solidarisierten sich und zeigten ein entsprechendes Spruchband.

Das Spiel begann druckvoll und offensiv vor allem von Seiten der Alemannen, die stimmgewaltig von den mitgereisten Fans unterstützt wurden, unter anderem der Karlsbande - die eine entsprechende Choreo unterstützt von einem Spruchband "Trotz Hexenjagd seid ihr wieder da. Der Rest von uns folgt bald, ist doch klar" ihre Präsenz deutlich machte. In der 13 Spielminute konnten die Schwarz-Gelben Fans dann das erste von insgesamt dreimal jubeln, als Sascha Marquet zum 1:0 traf. Es schien so als ob die Aachener die Wattenscheider an diesem Nachmittag spielerisch überrollen würden. Erst ab der 30. Minute fanden die Schwarz-Weißen besser ins Spiel und kamen auch zu einigen Chancen. Der Ausgleich lag in der Luft - fiel aber nicht.

Statt das die SGW in der zweiten Halbzeit das eigene Spiel fortsetze, machte Aachen das Spiel. Ein Kunstschuss an die Unterlatte durch Rafael Garcia besiegelte das 2:0. Das Wattenscheider Aufbäumen brachte keinen Erfolg. In der 83. Spielminute war es wieder Garcia der auf 3:0 erhöhte und Wattenscheid 09 damit die höchste Saison-Heimniederlage einbrachte. Die Schwarz-Weißen rangieren weiterhin auf den 14. Tabellenplatz vor der zweiten Mannschaft des Rivalen VfL Bochum. Alemannia belegt den zwölften Platz und erwartet am kommenden Wochenende die zweite Mannschaft von Schalke 04, während Wattenscheid nach Oberhausen zu RWO reist.

zur Fotostrecke Wattenscheid 09

zur Fotostrecke Alemannia Aachen

Hat Dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support:

Magst Du unsere Arbeit ein wenig unterstützen? Dann gib uns doch ein virtuelles Bier (Dose, Gezapftes, Palette oder eine Kiste) via PayPal aus - Klicke in das Feld zur Auswahl (1 Euro, 2,50 Euro, 5 Euro, 9,90 Euro, 19,90 Euro):
* Nachdem Du einen Betrag gewählt hast, wirst Du zu PayPal geleitet, wo die Zahlung abgewickelt wird. Dort kannst Du auch noch die Anzahl auswählen des Gerstensaftes, den Du uns gönnen möchtest. Danke für Deine Unterstützung


Spielergebnis:
0:3
Zuschauerzahl:
1.427
Gästefans
800

Ligen

Inhalt über Liga
Regionalliga
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast du schon ein Konto?
Ratings
Kommentar & Artikelbewertung:
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare