Ansbach vs. Bayern Amateure: Heimsieg, volle Ränge und Käfighaltung

Ansbach vs. Bayern Amateure: Heimsieg, volle Ränge und Käfighaltung

 
5.0 (2)
MB 26 Juli 2022

Ansbach, Großaspach oder Asbach. Egal, Hauptsache Fußball! Als Berliner hat man doch eh keinen Plan, wo genau im tiefen Süden diese Ortschaften liegen. Gut, gut, der FC Asbach spielt in der Kreisklasse A Mosbach. Die SpVgg Ansbach ist indes zuletzt aus der Bayernliga Nord in die Regionalliga Bayern aufgestiegen. In der Relegation konnte sich denkbar knapp gegen den SC Eltersdorf mit 2:0 und 1:2 durchgesetzt werden. Immerhin 2.559 Zuschauer sahen daheim im Xaver-Bertsch-Sportpark das Hinspiel, beim Rückspiel im Elsner Sportpark Erlangen fanden sich exakt 2.222 Fußballfreunde ein.

Werbung:

Es schien, als sei der Drops gelutscht, nachdem nach einer halben Stunde Sven Landshuter die Ansbacher mit 1:0 in Führung bringen konnte. Spannend wurde es in der Schlussphase, als Eltersdorf noch zwei Buden in der 82. und 87. Minute machte. Am Ende feierte die SpVgg Ansbach jedoch den Aufstieg in die vierthöchste Spielklasse.

 

Nachdem es am ersten Spieltag ein 2:2 bei Wacker Burghausen zu sehen gab, empfing Ansbach am vergangenen Freitag die Amateure des FC Bayern München. Insgesamt 3.700 Zuschauer fanden sich im Xaver-Bertsch-Sportpark ein, unter ihnen rund 600 Gästefans. „GUESS WHO’S BACK“ hieß es in großen Lettern auf der Heimseite. Dazu wurden grüne, weiße und schwarze Zettel hochgehalten. Organisiert wurde das Ganze von der Gruppierung ‚Rezatbande 21‘. Und ja, nach acht Jahren ist Ansbach nun wieder zurück auf der Regionalliga-Bühne.

 

Eine Zumutung war der Gästebereich, der eher einem Gästekäfig ähnelte. Und somit hieß es dazu passend auf einer Zaunfahne: „Bayern Amateure gegen Käfighaltung. BFV-Wahnsinn stoppen.“ Während im Gästekäfig ein paar Bengalos auf dem Boden vor sich hin brannten, erfreuten sich auf Heimseite etliche Fußballfreunde an Steak und fränkischen Bratwürsten, die das Prädikat „absolut empfehlenswert“ erhielten.

 

„Gegen den modernen Fußball“, hieß es im Gästeblock. Ein „Nein zu RB“ war im Heimbereich zu lesen. Auf dem Rasen bestimmte der Aufsteiger die Partie und konnte das Ganze verdient mit 2:0 gewinnen. Bereits in der 2. Minute machte Tom Abadjiew das 1:0, eine Viertelstunde vor Abpfiff machte Patrick Kroiß den Sack zu. Wie es scheint, dürften die Bayern Amateure nach Stand der Dinge dieses Jahr nicht im Aufstiegsrennen ganz oben dabei sein, doch sollte noch ein paar Spieltage abgewartet werden, um ein erstes Fazit zu ziehen. Aktueller Spitzenreiter ist die SpVgg Unterhaching, die am Samstag daheim vor 1.350 Zuschauern den FV Illertissen mit 4:0 vom Rasen fegte. Nicht gut in die Saison starteten die Würzburger Kickers, die aktuell mit einem Punkt auf Rang 15 zu finden sind. 

 

Fotos: Dominik S.

> zur turus-Fotostrecke: Bayrischer Fußball

 

Hat Dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support:

Magst Du unsere Arbeit ein wenig unterstützen? Dann gib uns doch ein virtuelles Bier (Dose, Gezapftes, Palette oder eine Kiste) via PayPal aus - Klicke in das Feld zur Auswahl (1 Euro, 2,50 Euro, 5 Euro, 9,90 Euro, 19,90 Euro):
* Nachdem Du einen Betrag gewählt hast, wirst Du zu PayPal geleitet, wo die Zahlung abgewickelt wird. Dort kannst Du auch noch die Anzahl auswählen des Gerstensaftes, den Du uns gönnen möchtest. Danke für Deine Unterstützung


Spielergebnis:
2:0
Zuschauerzahl:
3.760
Gästefans
600

Ligen

Inhalt über Liga
Regionalliga
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Benutzer-Bewertungen

2 Bewertungen
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0(2)
Hast du schon ein Konto?
Ratings
Kommentar & Artikelbewertung:
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0
G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 2 0
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0
G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 2 0