Emotionaler Dammbruch im Poljud! Hajduk Split holt den kroatischen Pokal!

Emotionaler Dammbruch im Poljud! Hajduk Split holt den kroatischen Pokal!

 
5.0 (5)
MB 28 Mai 2022

Dinamo Zagreb und Hajduk Split. Bad Blue Boys und Torcida. Wenn man über den kroatischen Fußball spricht, dann kommt man an diesen beiden Vereinen und den jeweiligen Gruppierungen nicht vorbei. 23-mal wurde Dinamo Zagreb kroatischer Meister, viermal konnte Dinamo die Jugoslawische Meisterschaft gewinnen. Neunmal wurde Hajduk Split kroatischer Meister, neunmal wurde der Meistertitel in Jugoslawien geholt. Wenngleich Dinamo Zagreb in jüngerer Vergangenheit in sportlicher Sicht den kroatischen Fußball dominierte, so überrascht dann doch ein wenig die Tatsache, dass der letzte Meistertitel des Hrvatski nogometni klub Hajduk Split bereits 17 Jahre zurückliegt. Und auch beim kroatischen Pokal gab es zuletzt eine Durststrecke. 2013 konnte das letzte Mal der Pott gen Himmel gestreckt werden.

Werbung:

Das sollte sich nun ändern! Nachdem in der Liga am 21. Mai mit 1:3 beim Erzrivalen im Stadion Maksimir mit 1:3 verloren wurde, sollte nun gegen HNK Rijeka der kroatische Pokal her! Apropos, das Ligaspiel bei Dinamo endete völlig verrückt! Bis zur 90.+4. Minute führte Dinamo Zagreb mit 1:0, dann erzielte Livaja nach langem Pass den Ausgleichstreffer. Mit 1:1 ging es allerdings nicht in die Katakomben. Haltet Euch fest! In der 90.+10. Minute machte Mislav Oršić wirklich fatal freistehend das 2:1, in der 90.+12. Minute konnte Baturina zum 3:1 nachlegen. Mann muss jedoch auch dazu sagen, dass aufgrund der Pyro-Unterbrechungen bereits zu Beginn der Nachspielzeit satte zehn Minuten angezeigt wurden. 

 

Das Ganze sollte am vergangenen Donnerstag aus Sicht von Hajduk Split besser verlaufen. Pokalfinale im heimischen Poljud gegen HNK Rijeka, das bislang sechsmal den kroatischen Pokal holen konnte und 2017 kroatischer Meister wurde. 1978 und 1979 wurde Rijeka sogar Jugoslawischer Pokalsieger. Offiziell hatte HNK Rijeka im Pokalendspiel Heimrecht, doch änderte dies nichts an der Tatsache, dass von insgesamt 29.411 Zuschauern rund 27.000 fest die Daumen für Hajduk Split drückten. Nach neun Jahren Durststrecke sollte endlich mal wieder ein Titel her!

 

Gesagt, getan. Vor dem phantastischen Bergpanorama gab es eine wundervolle blau-weiß-rote Choreo zu sehen. „STAZAMA HAJDUKA“ (Die Wege von Hajduk). Sportlich betrachtet würde es für Hajduk eine harte Nuss werden. Zum einen konnte zuletzt 2017, 2019 und 2020 der kroatische Pokal geholt werden, zum anderen konnte Rijeka im Viertelfinale mit 3:1 bei Dinamo Zagreb gewinnen. Im Halbfinale räumte Rijeka die Jungs von NK Osijek mit 3:2 aus dem Weg, Hajduk Split konnte mit 2:1 gegen HNK Gorica gewinnen.

 

Und ja, es wurde anfangs unbequem. In der 13. Minute rannte Drmic allen davon und machte das 1:0 für HNK Rijeka. Die rund 2.200 angereisten Fans waren völlig aus dem Häuschen. Es sollte elf Minuten dauern, bis Hajduk Split die passende Antwort hatte. Mit dem Kopf brachte Ferro den Ball platziert am rechten Pfosten unter. Das Poljud explodierte quasi. Ein Urschrei hallte über die nahe Adria. Weiter ging die Sause in der 36. Minute. Melnjak stand bereit und schloss zum frenetisch umjubelten 2:1 ab. Ein Sprung auf die Werbebande. Eine geballte Faust!

 

Den Sack zu machte Melnjak in der 56. Minute. Freistehend vor dem Rijeka-Keeper schob er zum 3:1 ein und brachte die Massen zum Jubeln. Vorausgegangen war ein katastrophaler Abwehrspieler von HNK Rijeka. Der Ball wurde Melnjak quasi direkt vor die Füße gelegt. Dieser fackelte nicht lange und nutzte eiskalt die gebotene Chance.

 

Für Hajduk Split sollte nichts mehr anbrennen. Die Fackeln wurden angerissen, zahlreiche Fans enterten den Rasen, Tränen der Freude liefen manch einem Fan über die Wangen, die Tore wurden von den Fans fachgerecht zerlegt. Ein Pfosten wurde auf dem Dach eines Autos abtransportiert. Das lange Warten hatte ein Ende - HNK Hajduk Split ist Pokalsieger 2022! Čestitamo! Ein „Hvala lijepa“ an Dominik Stürmer für die tollen Fotos! Willkommen an Bord! Dobrodošli! 

 

 

Fotos: Dominik Stürmer

> zur turus-Fotostrecke: HNK Hajduk Split

Hat Dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support:

Magst Du unsere Arbeit ein wenig unterstützen? Dann gib uns doch ein virtuelles Bier (Dose, Gezapftes, Palette oder eine Kiste) via PayPal aus - Klicke in das Feld zur Auswahl (1 Euro, 2,50 Euro, 5 Euro, 9,90 Euro, 19,90 Euro):
* Nachdem Du einen Betrag gewählt hast, wirst Du zu PayPal geleitet, wo die Zahlung abgewickelt wird. Dort kannst Du auch noch die Anzahl auswählen des Gerstensaftes, den Du uns gönnen möchtest. Danke für Deine Unterstützung


Spielergebnis:
1:3
Zuschauerzahl:
29.411
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Benutzer-Bewertungen

5 Bewertungen
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0(5)
Hast du schon ein Konto?
Ratings
Kommentar & Artikelbewertung:
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0
G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 1 0
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0
G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 2 0
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0
G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 2 0
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0

Glückwunsch!

H2
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 2 1
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0
G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 4 0