Abendspiel im Fuchsbau (Wackerplatz): Gemütlicher geht es wahrlich nicht!

Abendspiel im Fuchsbau (Wackerplatz): Gemütlicher geht es wahrlich nicht!

 
4.6 (12)
MB 24 November 2021

Ein Blick auf den Spielplan. Ein Flutlichtspiel bei den Füchsen Berlin Reinickendorf auf dem Wackerplatz in der Kienhorststraße? Steht nix anderes wichtiges an, so ist die Fahrt mit der S-Bahn zum Eichborndamm immer eine gute Option. Beim Umsteigen in Schönholz noch rasch ein Kaltgetränk auf die Hand geholt - und dann weiter bis zur besagten Station. Von der Antonienstraße aus sieht man bereits die Flutlichter zwischen den Wochenendgrundstücken. Traumhaft! Ein Gedicht! Man biegt rechts in die Kienhorststraße ab, die später zum Wackerweg wird, und leert vor der Ankunft noch fix das Bierchen. Am Ende erwarten einen die alten Kassenhäuschen und die freundlichen Ordner. Hinein in die gute Stube! Hinein in den Fuchsbau!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für uns Fußballfreunde, die es auch mal gemütlich und romantisch mögen, ist der Umzug der Füchse vom Freiheitsweg zum Wackerplatz ein echter Glücksfall. Das kann gar nicht oft genug betont werden. Interessant ist, dass an der dortigen S-Bahnlinie nach Hennigsdorf gleich drei relevante Sportplätze liegen. Die Sportanlage am Freiheitsweg befindet sich in der Nähe des S-Bahnhofs Alt-Reinickendorf, nahe des Bahnhofs Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik ist der Sportplatz des BFC Alemannia 1890, der auch vom FC Polonia Berlin genutzt wird, zu finden, und nur ein Sprung vom S-Bahnhof Eichborndamm entfernt liegt der Wackerplatz zwischen all den Datschen. 

Das Fotoarchiv besagt, dass das Berlin-Liga-Spiel der Füchse gegen die Sp.Vg. Blau-Weiß 90 Berlin am 1. Juni 2018 meine erste dort gesehene Partie war. Das Spiel musste wegen Gewitter kurz unterbrochen werden, und Blau-Weiß 90 konnte mit 2:0 gewinnen. Mit Sonnenbrille und Hut stromerte mein größerer Sohnemann durch den Garten und durch die Gänge des alten Gebäudes. Das nächste Spiel war am 29. März 2019 ein Abendspiel. Genauer gesagt, sollte es ein Abendspiel werden. Aufgrund zerschnittener Tornetze - es konnten so schnell keine neuen Netze besorgt werden - musste die Partie gegen den SC Charlottenburg ausfallen. Somit fand das Ersatzprogramm im urgemütlichen Vereinsheim statt. Cola für den Sohn und frisch Gezapftes für den Papa - das passte. Zumal im Fernseher irgendein Spiel lief.

Ein hitziges Ligaspiel Türkspor und das jüngst über die Bühne gegangene Pokalspiel gegen den BFC Dynamo sollten folgen. Am gestrigen Abend stand schließlich das nachgeholte Landespokalspiel gegen den Regionalligisten Berliner AK 07 an der Tagesordnung. Manch ein BFC-Fan zeigte sich im Vorfeld arg verwundert, weshalb am Freitag das Ligaspiel gegen den BFC Dynamo aufgrund der Corona-Fälle ausfallen musste und gestern im Landespokal doch wieder gespielt werden konnte. Fakt ist, dass 13 bestätigte Corona-Infektionen dafür sorgten, dass etliche Spieler und Kontaktpersonen in die Quarantäne mussten. Hinzu kamen ein paar Verletzte. Personell noch arg dezimiert musste gestern bei den Füchsen angetreten werden, und erst kurz vor Anpfiff stand schließlich fest, wer auf dem Rasen des Wackerplatzes auflaufen würde. Mit dabei war Mannschaftskapitän Nader El-Jindaoui, der auf Instagram sage und schreibe 1,4 Millionen Follower hat. Das sind etwa so viele Follower wie bei Bayer 04 Leverkusen. Um nur mal einen Vergleich zu haben. Also ick habe noch bescheidene 1.816 Abonnenten. Gern können es auch eine Million werden. Ich arbeite dran. *Zwinkersmilie*

Ich gestehe, ich wollte mich ein bisschen ausmuffeln über das Hin und Her beim Berliner AK 07 und die Umstellung von 3G auf 2G bei kommenden Heimspiel des BAK gegen den BFC Dynamo, doch überstrahlte der Wackerplatz am gestrigen Abend alles. Genauer gesagt: Der geniale Wackerplatz und all die Leute, die sich eingefunden hatten. Sah ich anfangs kein mir bekanntes Gesicht, so wurde das Ganze im Laufe des Spiels zu einem wahren Klassentreffen. Holla die Waldfeh! 1860 München, Hertha BSC, Union Berlin, Hansa Rostock, BFC Dynamo, Energie Cottbus - gefühlt traf sich die gesamte Fußballwelt auf den Rängen und im Vereinsheim. Am Zaun stehend mit dem frisch Gezapften in der Hand kam man gar nicht mehr aus dem Plaudern raus. Zudem gab es auf dem Rasen eine spannende Partie zu sehen, in welcher die Füchse in der ersten Halbzeit absolut ebenbürtig waren. Keinen Klassenunterschied sah auch Füchse-Trainer Ümit Ergirdi, der nach dem Spiel lobende Worte für seine Mannschaft fand.

Umso bitterer aus Sicht der Füchse, dass kurz vor der Pause der erste Gegentreffer hingenommen werden musste. Abu Bakarr Kargbo ließ mit seinem Tor die angereisten BAK-Fans jubeln. Alle anderen holten sich erst einmal ein weiteres Bier oder den berühmten leckeren Füchse-Burger. Im zweiten Spielabschnitt konnten die Füchse bis zur letzten Minute die Partie offen halten, doch wollte kein Tor gelingen. In der Nachspielzeit machte Joel Richter den Sack zu - mit 2:0 zog der Berliner AK 07 in die nächste Runde ein.

Im Vereinsheim konnte nun der nächste Programmpunkt starten. In geselliger Runde wurde gesungen, geplaudert und mehr Bier getrunken als man sich anfangs vielleicht vorgenommen hatte. Und ganz klar, jeder an den Tischen war wieder vollauf begeistert vom Ambiente. Leider müssen wir nun ein Weilchen warten, bis wir wieder in den Genuss eines Heimspiels kommen. Der NOFV hatte heute beschlossen, zunächst den Spielbetrieb bis zum 31. Dezember 2021 zu unterbrechen. Allein in der Regionalliga Nordost darf noch gespielt werden. Wat willste machen? Der nächste Frühling kommt bestimmt - und dann darf es wieder ein „Klassentreffen“ - gern in noch größerer Runde - auf dem Wackerplatz sein! 

Fotos: Marco Bertram

 

Hat Dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support:

Magst Du unsere Arbeit ein wenig unterstützen? Dann gib uns doch ein virtuelles Bier (Dose, Gezapftes, Palette oder eine Kiste) via PayPal aus - Klicke in das Feld zur Auswahl (1 Euro, 2,50 Euro, 5 Euro, 9,90 Euro, 19,90 Euro):
* Nachdem Du einen Betrag gewählt hast, wirst Du zu PayPal geleitet, wo die Zahlung abgewickelt wird. Dort kannst Du auch noch die Anzahl auswählen des Gerstensaftes, den Du uns gönnen möchtest. Danke für Deine Unterstützung


Spielergebnis:
0:2
Zuschauerzahl:
350

Ligen

Inhalt über Liga
Landespokal
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Benutzer-Bewertungen

12 Bewertungen
 
83%
 
8%
3 Sterne
 
0%
2 Sterne
 
0%
 
8%
Kommentar & Artikelbewertung:
 
4.6(12)
Alle Benutzer-Bewertungen ansehen View most helpful
Hast du schon ein Konto?
Ratings
Kommentar & Artikelbewertung:
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0
G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 1 0
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0

Gute Arbeit, solides Verständnis. Lasst solche Flitzpiepen quatschen wie sie wollen.

R
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 2 0
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0
G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 3 0
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0

Vorgemerkt!

G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 5 0
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0
G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 6 0
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0
N
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 7 0
Kommentar & Artikelbewertung:
 
4.0
Forza Turus

Wer einen fachlich einwandfreien Spielbericht lesen möchte kauft die FuWo.
Finde den Spielbericht gelungen, beim letzten Pokalauftritt kann man dem werten Marco auch nicht übelnehmen, dass er eine Brille aufhatte und den Gast ein wenig stärker gesehen hat :)

Ich finde den Bericht sehr passend, einfach ein traumhafter Abend und etwas für Liebhaber.

Danke Marco für Deine stetigen Einblicke in die Fussballwelt des Nordostens, ich bleibe treuer Leser.

a presto!

F
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 7 0
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0
Trottel

Ein sehr schöner Bericht. Packend und spannend.
Observer muss wohl zu viel Maske getragen haben, mein Beileid.
Impfen statt schimpfen!

A
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 7 2
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0

Hej Observer. Warum liest du dann überhaupt die Berichte? Unsinniger Kommentar. Hej turus, löscht den doch oder prüft mal ob das hier so ein Troll ist.

G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 7 2
Kommentar & Artikelbewertung:
 
1.0

Bin beim Lesen eingeschlafen. Vielleicht sollte Marco sich mal einen richtigen Job suchen und das Schreiben lassen. Es wäre ein Gewinn für uns alle!

O
Beitrag melden Comments (4) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 3 9
Alle Benutzer-Bewertungen ansehen