Hallescher FC vs. Dortmund II: Solider Support mit reichlich Feuer im Leuna Chemie Stadion

Hallescher FC vs. Dortmund II: Solider Support mit reichlich Feuer im Leuna Chemie Stadion

 
5.0 (4)
R 20 November 2021

Von der Platte durch die schönsten Parklandschaften Halles zum neu ernannten "Leuna Chemie Stadion" im Stadtteil Gesundbrunnen. Startschuss für den heutigen Samstag war ein Nachwuchsdoppler "am Sandanger" in Halle-Neustadt. Die ältesten Großfeldmannschaften des Halleschen FC und Holstein Kiels trafen hier aufeinander. Zwei spektakuläre und torreiche Spiele endeten mit 1:0 und 0:0. 

Knapp eine halbe Stunde nach Abpfiff der beiden Jugendpartien traf ich am Stadion ein. Am "Papamobil" wurden mir Pressekarte und ein Ticket zum Parken in die Hand gedrückt. Durchgeschwitzt und mit einem Fahrrad im Gepäck ersparte ich mir den zynischen Kommentar zum Parkticket. Ein Corona-Test und zwei Bändchen später stand ich auch schon im Innenraum des Stadions - alles sehr freundlich und gesittet. Geimpfte Personen, die Zugang zum Innenraum des Stadions erhalten wollen, sollten sich in Halle wohlgemerkt testen lassen - durchaus eine vernünftige Idee.

Die Fankurve der Gastgeber machte im Vorfeld der Partie überraschend mobil, denn der heutige Gegner sollte nicht unbedingt für viel Spektakel und Euphorie stehen. Die zweite Mannschaft des BVB wird zwar ab und zu auch mal von den Ultras begleitet, aber da die Bundesligamannschaft der Borussia fast zeitgleich daheim gegen den VfB Stuttgart gastierte, musste hier auch nicht viel erwartet werden. 

Die Aufrufe der Hallenser Fanszene galten viel mehr den aktuellen Gegebenheiten. Es spricht wahrlich einiges dafür, dass dies vorläufig das letzte Heimspiel mit Zuschauern gewesen sein dürfte. Etwas mehr als 6200 Zuschauer, darunter vielleicht 30 Borussen, fanden den Weg ins weite Runde und sorgten für eine grundsolide Stimmung. Schalparade zu Beginn, lauter Dauergesang und ein paar schwenkende Fahnen. Im Gästeblock wurden brav die Abstände eingehalten und überwiegend auch der Mund gehalten. Nur selten machten die "Boys Aschersleben" auf sich aufmerksam. 

In der ersten größeren Drangphase der Hallenser schlugen die Gäste aus Dortmund, die mit Dan Axel Zagadou einen bundesligaerfahrenen Nationalspieler einsetzten, zu. Nach feiner Vorarbeit von Richmond Tachie chippte Immanuel Pherai den Ball über den herausstürzen Tim Schreiber hinweg ins Tor. Jubelstürme in Schwarz-Gelb. 

Diese Führung hielt bis Anfang der zweiten Hälfte an, bis ein Freistoß von Niklas Kreuzer und der anschließende Kopfball von "Fussballgott" Terrence Boyd das Stadion erstmals beben ließen. Der US-Amerikaner erweckte mit seinem Treffer nicht nur die Nachbarschaft, sondern erleuchtete sie gleichzeitig. Mehrere Bengalos fingen Feuer und ließen die HFC-Fankurve in strahlendem rot erscheinen. Ob es nun der Treffer oder vielleicht auch die Pyroshow waren - Der HFC kam mächtig ins Rollen. Die Dortmunder standen fast die komplette zweite Hälfte unter Dauerdruck und konnten sich nur selten offensiv gefährlich in Szene setzen. 

Blöd nur für die Hallenser, dass Immanuel Pherai sich erneut als Stimmunskiller versuchte und mit einem absoluten Traumtor das 1:2 besorgte. Und trotz des Hallenser Powerplay und weiterer guter Chancen gehen die Dortmunder und ihr zahlreich angereister Anhang als Sieger vom Platz. Die rot-weißen bleiben somit im siebten direkten Duell gegeneinander weiterhin ohne Sieg.

 

Fotos: "schwarze_natascha" (externer Link zu Instagram)

Bericht: "schwarze_natascha" (externer Link zu Instagram)

> zur turus-Fotostrecke: Hallescher FC

> zur turus-Fotostrecke: Borussia Dortmund

 

Hat Dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support:

Magst Du unsere Arbeit ein wenig unterstützen? Dann gib uns doch ein virtuelles Bier (Dose, Gezapftes, Palette oder eine Kiste) via PayPal aus - Klicke in das Feld zur Auswahl (1 Euro, 2,50 Euro, 5 Euro, 9,90 Euro, 19,90 Euro):
* Nachdem Du einen Betrag gewählt hast, wirst Du zu PayPal geleitet, wo die Zahlung abgewickelt wird. Dort kannst Du auch noch die Anzahl auswählen des Gerstensaftes, den Du uns gönnen möchtest. Danke für Deine Unterstützung


Spielergebnis:
1:2
Zuschauerzahl:
6.234
Gästefans
30

Ligen

Inhalt über Liga
3. Liga
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Benutzer-Bewertungen

4 Bewertungen
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0(4)
Hast du schon ein Konto?
Ratings
Kommentar & Artikelbewertung:
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0
G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 1 0
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0
G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 2 0
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0

Grundsolide gefällt mir.

G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 3 0
Kommentar & Artikelbewertung:
 
5.0
G
Beitrag melden Comments (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 4 0