Preston North End - Meister 1888/89: Wo stecken die damaligen englischen Erstligisten?

Preston North End - Meister 1888/89: Wo stecken die damaligen englischen Erstligisten?

 
5.0 (5)
MB 19 April 2020

Der englische Stürmer John Goodall (1863 in Westminster geboren) und der schottische Stürmer James Daniel „Jimmy“ Ross (1866 in Edinburgh geboren) bildeten einst bei Preston North End ein perfektes Angreiferduo und schossen in 21 Partien 20 bzw. 19 Tore. Somit waren die beiden Stürmer Mit-Garant dafür, dass in der allerersten Spielzeit der englischen Football League die Jungs von Preston North End Meister wurden. Die Premierensaison startete am 8. September 1888 und endete am 20. April 1889, und Preston North End schaffte es, mit gerade einmal 18 Spielern über die Saison zu kommen. Zum Vergleich: Der Everton FC setzte 35 Spieler ein. Überzeugend war jedoch nicht nur der Angriff der Meistermannschaft, sondern auch die Defensive. So ließ Preston North End gerade einmal 15 Gegentreffer zu und blieb die gesamte Spielzeit über ungeschlagen. Als „Invincbles“ ging jene Mannschaft in die Geschichte ein. Als Krönchen gab es noch den FA-Cup dazu. Im Finale wurden im Kennington Oval in London vor 27.000 Zuschauern die Wolverhampton Wanderers mit 3:0 geschlagen. 

Den FA-Cup holen konnte Preston North End noch einmal am 30. April 1938. 93.500 Zuschauer strömten an jenem Tag ins Wembley Stadion, und nach Verlängerung wurde Huddersfield Town mit 1:0 bezwungen. In der Gegenwart ist der zwischenzeitlich arg abgestürzte und dann in den 1990er Jahren durch Manager David Moyes „wiederbelebte“ Verein in der Championship (zweite englische Liga) zu finden. In dieser steht Preston North End auf Rang sechs, der für die Aufstiegsrunde genügen würde. Wenn, ja wenn es irgendwie weitergehen wird. 

Und die anderen damaligen Vereine aus der Premieren-Saison 1888/89? Das damalige Starterfeld: Aston Villa (Vizemeister), Wolverhampton Wanderers, Blackburn Rovers, Bolton Wanderers, West Bromwich Albion, FC Accrington, Everton FC, Burnley FC, Derby County, Notts County und Stoke City (bis 1928 Stoke Football Club). Aktuell in der Premier League dabei sind die Wolverhampton Wanderers, der Everton FC, der Burnley FC und Aston Villa. Neben Preston North End spielen Stoke City, Derby County, West Bromwich Albion und die Blackburn Rovers aktuell in der zweiten englischen Liga. 

In argen Schwierigkeiten steckt derzeit Notts County. Nach großen Plänen - Sven-Göran Eriksson war dort eine Zeitlang Sportdirektor - stieg der Verein am Ende der vergangenen Saison zum allerersten Mal aus der League Two (vierte englische Liga) in die National League (einst bekannt als Vauxhall Conference) ab. Von 1991 bis 1995 wurde noch immerhin in der damaligen Division 1 gespielt, im Anschluss begann das Drama, das sich über viele Jahre hinwegzog. Zwar ist Notts County auf Rang drei der National League zu finden, doch ist völlig offen, wie es in den nächsten Wochen und Monaten sportlich weitergehen wird.

Den meisten nicht allzu geläufig dürfte der Accrington Football Club sein, was vor allem daran liegt, da es diesen Verein in der Form gar nicht mehr gibt. Der 1876 ins Leben gerufene Verein wurde bekannt als „The ‘Owd Reds“, und gespielt wurde im Moorhead Park. Die Saison 1888/89 wurde mit Rang sieben abgeschlossen, am Ende der Spielzeit 1892/93 stieg der Accrington FC aus der Football League ab. Anstatt in der Second Division zu spielen, zog sich der Verein ganz aus dem Spielbetrieb der Football League zurück. Eine Zeitlang wurde in der Lancashire Combination der Ball rollen gelassen, wenig später erfolgte aufgrund finanzieller Schwierigkeiten das Aus. 

Stattdessen nahm der Lokalrivale Accrington Stanley Football Club den Platz ein und spielte von 1921 bis 1962 in den Spielklassen der Football League. 1966 ging auch dieser Verein pleite, 1968 wurde ein neuer Verein unter dem Namen Accrington Stanley ins Leben gerufen. Dieser spielt aktuell in der League One (dritte Liga) und kann zwischen 2.000 und 3.000 Zuschauer im heimischen Wham Stadium bei den Heimspielen begrüßen. 

Fotos: Felix, Los Misenas, Thomas Sachse

Hat Dir der Artikel gefallen? Magst Du unsere Arbeit ein wenig unterstützen? Wenn Du magst gib uns doch ein virtuelles Bier (Dose oder Gezapftes) via PayPal aus - Klicke in das Feld zur Auswahl (1 Euro, 2,50 Euro oder 5 Euro):
* Nachdem Du einen Betrag gewählt hast, wirst Du zu PayPal geleitet, wo die Zahlung abgewickelt wird. Danke

Übrigens: Wir bieten mit turusPlus ab sofort eine besondere Supportmöglichkeit unseres Magazins (ab 1,25 Euro im Monat) an, bei der Du keine Werbung mehr auf turus.net siehst.mehr Infos
Inhalt über Klub(s):
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Benutzer-Bewertungen

5 Bewertungen

Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0  (5)
Haben Sie schon ein Konto?
Ratings
Kommentar & Artikelbewertung:
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0
G
War diese Bewertung hilfreich für Sie? 1 0
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0
G
War diese Bewertung hilfreich für Sie? 1 0
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0
G
War diese Bewertung hilfreich für Sie? 2 0
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0
T
War diese Bewertung hilfreich für Sie? 3 0
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0
G
War diese Bewertung hilfreich für Sie? 3 0