600

MSV Duisburg gegen Magdeburg: Starke Gäste, aber Last-Minute-Sieg der Zebras

 
5.0 (1)
KH 01 März 2019
Inhalt bewerten

Ich habe ja schon einiges im Fußball gesehen und erlebt, aber das was die Fans des 1. FC Magdeburg da fast exakt vor zwei Jahren (24. Februar 2017) an einem Freitagabend in Duisburg abgeliefert haben, habe ich (und auch einige andere) bis heute noch nicht in Duisburg bei einem Ligaspiel live erlebt. Was für ein brachialer Auftritt. Was für eine Lautstärke. Was für eine geile Pyroshow und Fahnenchoreo. Selbst die Heimfans zollten dem beeindruckenden Aufritt der über 2.000 mitgereisten Fans später in Kommentaren in den sozialen Netzwerken größten Respekt. Alleine unser erstelltes Video wurde über 375.000 Mal gesehen, 3.000 Mal geteilt und über 7.000 Mal geliked.

Klar gab es auch andere starke  Auftritte anderer Fangruppen in den letzten Jahren im Duisburger Gästeblock mit viel Drumherum wie von Fortuna Düsseldorf, Waldhof Mannheim (im Spiel gegen den KFC Uerdingen), Hamburger SV, VfL Bochum, Schalke 04 oder Kaiserslautern. Und vielleicht wären die Auftritte von Rostock oder Dresden ebenso kraftvoll verlaufen, wenn diese nicht durch polizeiliche Willkür im Vorfeld unterbunden worden wären. Aber die Fans des FCM haben die Latte für einen Auswärtssupport an der Wedau sehr hoch gelegt. Kaum zu toppen.



Auch nicht von den Magdeburg Fans selbst. Dieser Auftritt war einzigartig und trotzdem, erinnerten sich heute nicht wenige an 2017, nicht zuletzt aufgrund der Lautstärke aus dem Gästebereich: Denn auch heute gastierte der FCM an der Wedau diesmal mit gut 1.500 Fans (420 Kilometer Anreise an einem Freitagabend 18:30 Uhr), die ganz ohne Fahnen und Pyro ihr knallhartes und stimmgewaltiges Fangesang-Repertoire ins Wedaustadion pusteten. Stark! Da konnten selbst die Heimfans kaum gegenhalten, die letzten Spielminuten einmal ausgenommen. Belohnt wurden die Magdeburger Fans für ihren kraftvollen Support nicht.





Der MSV Duisburg entschied das Tabellenkellerduell (13.416 Zuschauer) in der Schlußminute mit 1:0 für sich und das obwohl der FCM zum Ende der ersten Hälfte und über weite Strecken in der zweiten Hälfte besser war und mehr vom Spiel hatte. im Mittelpunkt des Spiels stand Enis Hajri, der in der 22. Spielminute mit Christian Beck zusammenprallte. Während Hajri weiterspielen konnte und später den Siegtreffer erzielte, musste der Magdeburger ausgewechselt werden und wurde direkt ins Krankenhaus gebracht. Kurios: Die Einwechselung von Marcel Costly dauerte zehn Spielminuten. Zum Ende der ersten Hälfte nahm der FCM Fahrt auf und die Duisburger Abwehr kam mächtig ins Schwitzen und die Torlatte ins Wanken. Die zweite Hälfte gehörte den Gästen, aber der MSV hatte Glück auch bei einer Tätlichkeit von Havard Nielsen, der den Magdeburger Dennis Erdmann mit einem beherzten Griff dahin wo es besonders weh tut niederstreckte. Der Schiedsrichter sah es nicht.





Als sich alle schon mit einem 0:0 Unentschieden (wie 2017) abgefunden hatten und die zweite Minute der Nachspielzeit lief und die Ordner sich schon in Stellung brachten, nickte Enis Hajri nach einem Freistoß ins Tor ein. Damit kassierte der FCM die erste Niederlage in 2019 und ist weiter im Abstiegsstrudel (Platz 15) gefangen. Der MSV Duisburg springt vorerst auf Platz 16. In der kommenden Woche wird es spannend: Magdeburg erwartet zum nächsten Abstiegskrimi den SV Sandhausen, während die Duisburger nach Regensburg reisen.

> zu den MSV Duisburg Fotos

> zu den 1. FC Magdeburg Fotos

Inhalt über Klub(s):
Spielergebnis:
1:0
Zuschauerzahl:
13.416
Gästefans
1500

Ligen

Inhalt über Liga
2. Bundesliga
Stadionname:
SCHAUINSLAND-REISEN-ARENA
Hat Dir der Artikel gefallen? Magst Du unsere Arbeit ein wenig unterstützen? Wenn Du magst gib uns doch ein virtuelles Bier (Dose oder Gezapftes) via PayPal aus:
* Nachdem Du einen Betrag gewählt hast, wirst Du zu PayPal geleitet, wo die Zahlung abgewickelt wird. Wenn Du uns unterstützen möchtest aber kein PayPal hast, schreibe uns einfach redaktion/turus/.net.
Danke
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Kommentare und Bewertungen:

1 Bewertungen

Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0  (1)
Kommentare und Bewertungen können als Gast ohne Registrierung abgegeben werden. Wenn Du aber einen Account bei turus.net hast (z.B. für unser Forum) dann logge Dich doch ein:
Ratings
Kommentar & Artikelbewertung:
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Kommentar & Artikelbewertung: 
 
5.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 0 0