DFB-Pokal im Fernsehen: Von Sky über Livestream bis Free-TV

Hot
RS

Schluss mit den Test- und Freundschaftsspielen: Ab heute rollt der Ball in Fußball-Deutschland wieder und dabei geht es nicht um die "goldene Ananas", sondern um eine hoch prämierte Reise nach Berlin am 15. Mai 2010 zum DFB-Pokalfinale. Insgesamt 32 Begegnungen stehen in der ersten Runde, die vom heutigen Freitag bis Montag dauert, an und das Beste: Alle Spiele sind live zu sehen. Ob Pay-, Free-TV oder Internet: Das turus|Magazin hat ins Fernsehprogramm geschaut und gibt Tipps, wo die Fans, die nicht live vor Ort sind, den Sieg ihres Lieblingsklubs verfolgen können.

Schluss mit den Test- und Freundschaftsspielen: Ab heute rollt der Ball in Fußball-Deutschland wieder und dabei geht es nicht um die "goldene Ananas", sondern um eine hoch prämierte Reise nach Berlin am 15. Mai 2010 zum DFB-Pokalfinale. Insgesamt 32 Begegnungen stehen in der ersten Runde, die vom heutigen Freitag bis Montag dauert, an und das Beste: Alle Spiele sind live zu sehen. Ob Pay-, Free-TV oder Internet: Das turus|Magazin hat ins Fernsehprogramm geschaut und gibt Tipps, wo die Fans, die nicht live vor Ort sind, den Sieg ihres Lieblingsklubs verfolgen können.

Der DFB-Pokal im Pay-TV:
Der Premiere-Nachfolge-Sender sky-Deutschland bringt alle Partien der aktuellen Runde auf den Bildschirm und damit ins heimische Wohnzimmer sowie in die zahlreichen Fan-Kneipen und Sportbars:

Am heutigen Freitag überträgt der Sender ab 20 Uhr alle sechs Partien (unter anderem Wolfsburgs Auftritt in Wiesbaden und Leverkusens in Babelsberg) einzeln live und in der Konferenz.

Am Samstag stehen 13 Live-Partien und zwei Konferenzen auf dem Plan des Pay-TV Senders, der von 15 Uhr bis 22:30 Uhr live berichten wird: Unter anderem mit den Duellen zwischen Großaspach und dem VFB Stuttgart sowie Preussen Münster und Hertha BSC. Auch das Duell zwischen dem Fünftligisten TSV Germania Windeck und dem Schalke 04, das im Rhein Energie Stadion zu Köln ausgetragen wird, überträgt der Sender live.

Am Sonntag freut sich vor allem der Kleinste auf den Größten: Der nordbadische Verbandsligist SpVgg Neckarelz trifft auf Rekordgewinner FC Bayern München. Dazu bringt sky auch das Duell des Titelverteidigers Werder Bremen bei Zweitligaaufsteiger Union Berlin von dem das turus|Magazin live vor Ort berichten wird sowie das Hessenderby zwischen Kickers Offenbach und Eintracht Frankfurt auf die Decoder. Insgesamt elf Partien werden einzeln und in der Konferenz zu sehen sein.
{module ads}
Am Montag endet das lange Pay-TV Wochenende mit der Partie Fortuna Düsseldorf gegen den Hamburger SV in der frisch umbenannten ESPRIT-Arena der Landeshauptstadt. Insgesamt sendet sky von den 32 Partien auch acht im HD-Format (High Definition Television): Also Beamer und Flatscreen ausgerichtet.

Der DFB-Pokal im Internet-Livestream
Neben den Webseiten der Vereine oder Online-Sportnews-Magazine wie Kicker, wo die Fans aktuelle Live-Ticker und Bilder abrufen können, bietet der Pay-TV-Sender sky allen Fans ohne Abo die Live-Übertragung der Begegnungen und Konferenzen per Livestream an. Einige Voraussetzungen sind aber nötig: Zuerst eine Internetverbindung von mindestens 2 Mbit/s und mindestens zehn Euro im Portemonnaie. Für den Einzelabruf verlangt der Sender sogar unglaubliche 19 Euro. Über die Qualität ist bislang nichts bekannt - Meinungen erwünscht.

Der DFB-Pokal im Free-TV
Ein Spiel pro Runde dürfen die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF auch komplett im Free-TV übertragen. Die Entscheidung viel in der ersten Runde auf die Montags-Begegnung zwischen Düsseldorf und Hamburg. Die ARD berichtet ab 20:30 Uhr live. Aber auch ansonsten steht der mit freiem Fußball verwöhnte Fan nicht auf dem Schlauch. Hier ein kurzer Überblick wo und wie lange über den Pokal im Free-TV berichtet wird:

So berichtet der Hessische Rundfunk am Samstag von 17 Uhr bis 17:30 Uhr über die Partie von Wehen Wiesbaden und blickt nach Offenbach wo das brisante Derbys gegen Frankfurt beginnt.
{module ads}
Ebenfalls am Samstag geht das "aktuelle Sportstudio" ab 22:30 Uhr intensiv auf alle am Freitag und Samstag stattgefundenen Partien ein. Auch die ZDF-Sportreportage am Sonntag ab 17:10 beleuchtet die erste Runde des Spieltags. Der SWR zeigt am Sonntag ab 21:45 Uhr die Highlights von fast allen Begegnungen – natürlich in Bezug auf Südwest-Beteiligung. Ähnlich berichten der RBB ab 22 Uhr und der WDR.

Gesamtübersicht - Free-TV-Programm zur ersten Runde des DFB-Pokals:

Samstag 1. August:
17.00 Uhr bis 17.30 Uhr - hr-fernsehen
heimspiel! am Samstag

17:10 - 18:00 Uhr - ZDF
Sportreportage

17.30 Uhr bis 19.55 Uhr - ARD
Sportschau

17.30 Uhr bis 18.00 Uhr - SR Fernsehen
Arena am Samstag

Sonntag 2. August
06.20 Uhr bis 06.50 Uhr hr-fernsehen (Wiederholung)
heimspiel! am Samstag

18.00 Uhr bis 18.30 Uhr - ARD
Sportschau

19:30 - 20:15 Uhr - ZDF
Sport-Extra ( auch im Internet)

21.45 Uhr bis 22.35 Uhr - SWR
Sport im Dritten mit Nachrichten

22.00 Uhr bis 22.45 Uhr - RBB Fernsehen
Sportplatz extra

22:30 - 23:45 - ZDF
das aktuelle Sportstudio

23.00 Uhr bis 23.15 Uhr - Bayerisches FS Süd
Sport in Bayern

Montag 3. August
20.15 Uhr bis 22.45 Uhr - ARD
Sportschau live

Artikel weiterempfehlen / teilen:

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast du schon ein Konto?
Ratings
Bewertung / Kommentar für den Artikel
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare