Berner führen die Schweiz zum erstmaligen Gewinn des EM-Qualifiers in Utena (Litauen)

Berner führen die Schweiz zum erstmaligen Gewinn des EM-Qualifiers in Utena (Litauen)

 
5.0 (1)

Am vergangenen Samstag hat die Schweiz zum ersten Mal den EM-Qualifier mit einem 3:1 Sieg im Finale gegen Litauen gewonnen. Mit dabei waren auch zwei Spieler der Bern Cardinals, Thierry Burkhardt und Jonah Schaller. Die EM-Qualifier oder auch die B-EM findet als Qualifikationsturnier für die Baseball-Europameisterschaft statt. Die Gewinner der Qualifier-Turniere in Litauen, Bulgarien und Serbien werden in einem Playoff-Turnier die letzten beiden Plätze für die EM 2023 in Tschechien ausspielen. An diesem Turnier, das im Juni 2023 stattfinden wird, trifft die Schweiz auf Frankreich und Ungarn.

Werbung:

Auf dem Weg zum Turniersieg traf die Schweiz auf die Nationalmannschaften aus Rumänien, Finnland und Litauen. Im ersten Gruppenspiel gegen Rumänien musste Jonah Schaller auf dem Weg zum ungefährdeten 11:0 Sieg den Rumänen in seinen 4 Innings als Pitcher keinen Hit zugestehen. In der Offensive hatte Thierry Burkhardt mit einem Hit und einem Walk ebenfalls einen guten Tag.

Im für die Finalqualifikation vorentscheidenden zweiten Gruppenspiel gelang der Schweiz gegen Finnland ein knapper 10:9 Sieg nach zwei Extra-Innings. Da Litauen sein zweites Gruppenspiel gegen Rumänien ebenfalls mit 18:4 gewinnen konnte, standen die beiden Mannschaften bereits vor dem abschließenden Gruppenspiel als Finalisten fest.

Das abschließende Gruppenspiel gegen Litauen bestimmte lediglich noch wer den Gruppensieg und somit das Heimrecht im Finalspiel zwischen den gleichen Gegner bekommen sollte. Somit war klar, dass beide Seiten nicht mit ihren besten Pitchern spielen würden. Das bessere Ende behielt Litauen mit einem 15:14 Walk-Off Sieg. Hauptverantwortlich war neben einer starken Schlagleistung der Litauer, insbesondere die schwache Schweizer Defensive an diesem Tag. Thierry Burkhardt hatte erneut einen guten Tag als Schlagmann und hatte drei Hits, wovon zwei Home Runs waren.

Der 3:1-Sieg im Finale war dann die große «Jonah-Schaller-Show». Die Offensive der Litauer fand kein Rezept gegen den jungen Berner Pitcher. Am Ende kam Schaller auf 7 Innings, 1 zugelassenen Run und 11 Strikeouts, was ihm mit total 11 gepitchten Innings und nur 1 zugelassenem Run den Award des besten Pitchers des Turniers einbrachte. Thierry Burkhardt brachte die Schweiz mit einem «RBI-Single» bereits im ersten Inning in Führung und erzielte nach einem Wild-Pitch den zweiten Schweizer Run gleich selbst zur frühen 2:0-Führung, welche die Litauer nicht mehr auszugleichen vermochten.

Fotocredits: Saulius Čirba

Bericht: "schwarze_natascha" (externer Link zu Instagram) 

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertung
Bewertung / Kommentar für den Artikel
 
5.0(1)
Hast du schon ein Konto?
Ratings
Bewertung / Kommentar für den Artikel
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Bewertung / Kommentar für den Artikel
 
5.0
G
Beitrag melden Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0