Anzeige / Sponsored Post (mehr Infos):
joggen

Laufen: Welcher Laufschuh passt zu Dir?

 
5.0 (2)
R
Inhalt bewerten

Deutschland läuft: Ob im Wald, im Park, auf dem Sportplatz oder im Fitness Studio, zu den beliebtesten Sportaktivitäten zählt das Laufen. Immerhin über fünf Millionen Deutsche sagen laut Statista von sich, dass sie regelmäßig die Laufschuhe schnüren und über 17 Millionen tun dies ab und zu. Entsprechend groß ist die Auswahl an passendem Equipment für den Lauf. Von Atmungsaktiven Hemden über Trinkflaschen bis hin zum wichtigsten: den Laufschuhen.

Fuß ist nicht gleich Fuß und deshalb Laufschuh auch nicht gleich Laufschuh. Aber wie findest Du den richtigen Schuh für Dich? Denn es gibt Laufschuhe für Anfänger und Profis. Wir haben hier einmal zehn Tipps für Dich zusammengeschrieben, die Dir vielleicht bei Deiner Auswahl helfen:

  1. Erstmal musst Du für Dich überlegen wie oft und wie lange Du läufst. Bist Du nur ein bis zweimal die Woche unterwegs (unter 20 Kilometer), dann reicht ein passendes Paar, wenn Du mehr läufst solltest Du auch mehrere Schuhe habe. Der Grund: Zum einen nutzen die Schuhe sich nicht so schnell ab, zum anderen sehen Orthopädie-Experten in der Abwechslung auch ein Vorbeugen von Verletzungen, denn die Gelenke und Bänder werden ja mit verschiedenen Schuhen auch anders beansprucht.
  2. Als zweites solltest Du Dein Streckenprofil ermitteln. Also läufst Du eher auf weichem Waldboden oder auf Asphalt. Gibt es auf Deiner Strecke eher Steigungen oder ist Dein Parcours eben. Auch das Wetter spielt eine Rolle. Läufst Du eher bei Sonnenschein oder auch mal Winter bei Schnee. So gibt es unterschiedliche Modelle für unterschiedliche Anforderungen.
  3. Welchen Fußtyp hast Du? Kein Fuß ist gleich: Es gibt einen schmalen oder breiten Fuss, einen Normal-, Senk-, Platt-, Spreiz- oder Hohlfuss. Welchen Fuß Du hast findest Du bei einer Beratung im Geschäft. Dort wird auch auf Deinen geplanten Laufstil eingegangen und Dein Gewicht mit verrechnet. Auch online gibt es zahlreiche Hilfestellungen und Messmöglichkeiten.
  4. Wann einen Schuh anprobieren? Wenn Du in ein Geschäft gehst, dann gehe nicht morgens, sondern am Nachmittag, da Füße über den Tag anschwellen. Nutze auch spezielle Sportsocken bei der Anprobe.
  5. Welche Größe? Beim Anprobieren prüfe das auf jeden Fall ein Daumen breit Platz zwischen Zeh und Schuhspitze ist. Warum? Beim Laufen braucht der Fuß etwas Bewegungsfreiheit, er sollte nicht vorne anstoßen, da es ansonsten zu Verletzungen kommen kann. Das gilt übrigens auch für alle anderen Sportschuhe wie Wanderschuhe.
  6. Welche Schuhform? Denke daran bei der Anprobe, dass der Schuh nirgendswo drückt, nicht vorne und nicht hinten. Wähle eine Schuhform ohne hohen Schuhrand, wo eventuell die Knöchel aufliegen und es Verletzungen geben könnte. Der Schuh sollte gleichmäßig abrollen und Dir Stabilität geben. Eine flexible Zwischensohle wäre perfekt.
  7. Muss es ein Markenschuh sein? Nein. Schaue nicht auf die Marke beim Kauf. Der Schuh muss von der Größe und vom Gefühl zu Dir passen, nicht die Marke. Es gibt Marken die sind enger geschnitten andere breiter. Was bringt es Dir mit Marke XY zu laufen, aber ständig gegen Blasen und Schmerzen zu kämpfen. Schaue auf die Funktionen nicht auf das Aussehen. Schaue eher was Dir der Schuh bietet, anstatt was er symbolisiert. Die Farbe ist egal, wenn er für den Wintereinsatz bei Eis und Schnee der perfekte Begleiter ist.
  8. Haltbarkeit: Schaue nicht auf die Haltbarkeit. Mit einem Schuh schaffst Du so je nach Qualität 1.000 bis 2.000 Kilometer. Schaue wie bei Punkt 7 auf die Funktionen. Heutige Laufschuhe bestehen aus speziellem je nach Einsatzort definierten Obermaterial, flexiblen Außen- und Zwischensohlen, Dämpfungselementen, Pronationsstützen, Mittelfußbrücke oder Fersenkappe.
  9. Preis: Ein guter Laufschuh definiert sich nicht über den Preis. Gute Laufschuhe sind schon um die 80 bis 120 Euro zu haben, je nach Anforderungen. Der Preis sollte nicht das Kaufargument sein, sondern nur der Wohlfühlfaktor.
  10. Wo kaufen? Das kommt auf Dich persönlich an. Heutzutage bieten inzwischen auch spezialisierte Online-Händler das Rundum Beratungspaket auf Ihrer Webseite, wie beispielsweise Keller Sports aus München (Werbelink oben) und erleichtern so den Schuhkauf.


Wir wünschen viel Erfolg beim Schuhkauf und beim Sport.

Artikel weiterempfehlen / teilen:

Kommentare und Bewertungen:

2 Bewertungen

Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0  (2)
Kommentare und Bewertungen können als Gast ohne Registrierung abgegeben werden. Wenn Du aber einen Account bei turus.net hast (z.B. für unser Forum) dann logge Dich doch ein:
Ratings
Bewertung / Kommentar für den Artikel
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 0 0
Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0
G
Wie bewertest Du diesen Kommentar? 1 0