Fisch-Auktion im Pazifik

RS 15 Februar 2008

Hawai’ianer verzehren rund doppelt so viel Fisch wie der durchschnittliche Festland-Amerikaner und so verwundert es nicht, dass Meerestiere eine besondere Bedeutung haben. Ahi, Ono, Mahi-mahi oder Humuhumunukunukuapua’a. Die Namen der Fische rund um die hawai’ischen Inseln sind nicht nur schwer auszusprechen und exotisch, sondern auch schmackhaft und heiß begehrt. Deswegen versammeln sich jeden Morgen von Montag bis Samstag ein bis zwei Dutzend Käufer bei der Honolulu Fish Auction, wenn die Fischer ab 5:30 Uhr ihre Waren am Pier 38 hereinbringen.

Werbung:

Wer live dabei sein möchte, wenn die Händler ihre Ware feilbieten, der sollte früh aufstehen. Zunächst werden die großen Fische wie Schwertfisch oder Thunfisch versteigert, anschließend sind die kleineren Meerestiere an der Reihe. Gesteigert wird immer in zehn-Cent-Schritten und Besucher sollten sich nicht wundern, wenn sie kein Wort verstehen.

Die Händler und Käufer benutzen hawai’ische Ausdrücke und Codes, denen Außenstehende in der Regel nur mit Verwunderung folgen können. Im Gegensatz zu vielen anderen Fischerei-Gebieten auf der Welt wird aus Rücksicht auf die Delfine auf Hawai’i ausschließlich mit Leine gefischt. Fangtechniken mit Netzen sind dagegen streng verboten.

Hat Dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support:

Magst Du unsere Arbeit ein wenig unterstützen? Dann gib uns doch ein virtuelles Bier (Dose, Gezapftes, Palette oder eine Kiste) via PayPal aus - Klicke in das Feld zur Auswahl (1 Euro, 2,50 Euro, 5 Euro, 9,90 Euro, 19,90 Euro):
Spendiere uns ein Bier
* Nachdem Du einen Betrag gewählt hast, wirst Du zu PayPal geleitet, wo die Zahlung abgewickelt wird. Dort kannst Du auch noch die Anzahl auswählen des Gerstensaftes, den Du uns gönnen möchtest. Danke für Deine Unterstützung


Reiseziel
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast du schon ein Konto?
Ratings
Artikel bewerten
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare