Ende der Billigfliegerei? Easyjet schließt Basis in Dortmund

Autor: Ralf Schmahld      veröffentlicht am 26 Oktober 2008    
 
0.0 (0)
Bewertung schreiben
Artikel weiterempfehlen / teilen:

 

Von wegen einfach: Die britische Airline "Easyjet" schloss am heutigen Sonntag ihre Basis in Dortmund. Grund sollen nach Angaben des Unternehmens unwirtschaftliche Betriebszeiten am Flughafen der Ruhrgebiets-Metropole sein. Kritiker sehen in dem Abzug aber sehen dies eher als vorgeschobenen Grund für eine stagnierende Auslastung.
Insgesamt verlieren über hundert Beschäftigte ihren Job und nicht nur das, sie müssen bis zuletzt um qualifizierte Zeugnisse und eine ordnungsgemäße Kündigung bangen, erklärte die Gewerkschaft Verdi, die mit einem Streik versucht hatte ihre Forderungen durchzusetzen.

Ist dass das Ende der Billigfliegerei? Oder hält der Trend an?

Artikel weiterempfehlen / teilen:

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Artikel bewerten
Kommentare
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.