Anzeige / Sponsored Post (mehr Infos):
Billig und entspannt reisen mit der richtigen Autovermietung

Billig und entspannt reisen mit der richtigen Autovermietung

 
5.0 (1)
RR 02 Juni 2020

Sommerurlaub 2020 ist wieder möglich. Die weltweite Reisewarnung wird Mitte Juni vom deutschen Außenministerium aufgehoben und dann dürfen wir wieder reisen, wenn auch anders als gewohnt. Vielleicht ist es an der Zeit Urlaub auch mal neu zu denken. Wie wäre es denn mit einer Rundreise durch Deutschland an die schönsten Ecken und übernachten in Ferienwohnungen oder auf Zeltplätzen und das nicht unbedingt mit dem eigenen Auto, sondern dabei auch einmal die Vorzüge eines anderen Gefährts genießen, vielleicht sogar eines Wohnmobils.

Mit dem Mietwagen unbeschwert und „grenzenlos“ zu Reisen und Land und Leute noch besser entdecken das ist möglich, aber nur mit der richtigen Autovermietung. Die Wahl fällt schwer und auch wir von turus haben die eine oder andere gute, aber auch sehr schlechte Erfahrung mit verschiedenen Anbietern gemacht. Zum einen bei den Kosten, zum anderen natürlich bei den verschiedenen Serviceleistungen. Tipp: Man sollte heute nicht mehr gezielt einen bestimmten Mietwagen Anbieter ansteuern, sondern vergleichen. Mit schnell und einfach bedienbaren Vergleichsportalen wie beispielsweise „Billigemietwagen“ hat man direkt alle Anbieter auf dem Bildschirm ob jetzt von wie Avis, Hertz, Alamo, Thrifty, Sixt, Europcar, Budget oder Advantage. Das Portal bietet nach eigenen Angaben alle Konditionen von über 1200 Mietwagenanbietern und Vehikel an mehr als 30.000 Standorten in 170 Ländern. Warum sich also auf Mietwagen Anbieter Portale wie Expedia verlassen, wenn es mit dem genannten Portal schneller geht.



Eine zweiwöchige Reise (mieten eines Fahrzeugs) startet schon ab einem niedrigen dreistelligen Europreis, wenn jetzt eine Kilometerbegrenzung mit dabei ist. Wer nun eine Rundreise oder auch eine ferne Urlaubsreise plant sollte natürlich eine unbegrenzte Kilometerzahl nehmen da ist man auf der sicheren Seite. Das eigene Auto schafft es nicht mehr bis nach Frankreich, ans Mittelmeer oder an die Adria nach Kroatien? Hier kann der Mietwagen helfen. Ob Limousine, Sport Utility Vehicle oder Neun-Sitzer: die gemieteten Gefährten bringen einen überall hin.

Hier ein paar Reisehighlights und Tipps auf die Du dich diesen Sommer freuen kannst und die perfekt mit dem Mietwagen zu erreichen sind:

Frankreich
Normandie:
Eine Region mit Geschichte und einer weltbekannten Sehenswürdigkeit: Le Mont-Saint-Michel. Die Gemeinde und Felsenbucht ist bekannt für die gleichnamige Abtei, die die kleine Insel dominiert. Das UNESCO-Weltkulturerbe Le Mont-Saint-Michel ist eine der größten Touristenattraktion Frankreichs, die jährlich etwa 2,3 Millionen Menschen besuchen. In naher Umgebung der Halbinsel Cotentin liegt einer der Hauptanziehungspunkte für viele Normandie-Urlauber: Hier findet man die Strände der Normandie, bekannt von der Landung der Alliierten (D-Day) im Zweiten Weltkrieg mit (unter anderem) Utah Beach bei Carentan.



Côte d'Azur
Azurblaues Wasser, Strände soweit das Auge reicht und ein etwas mondänes Flair, das ist die Côte d'Azur mit Nizza als ihrer heimlichen Hauptstadt (bequem mit der Flieger zu erreichen). Wer Nizza besucht, der sollte als erstes den Parc de la Colline du Château mit seinen imposanten Wasserfall aber auch genialen Ausblicken über die Stadt ansteuern (214 Treppenstufen sind machbar). Hier hat man Strand, Hafen und Altstadt direkt im Blick. Letztere sollte mit ihren pittoresken Straßen, der Barockkirche Saint-Jacques-le-Majeur (Gesù) und den vielfältigen Märkten sollte dann als nächstes besucht werden. Tipp: der Cours Saleya auf dem jeden Montag ein Antiquitätenmarkt und an den anderen Tagen ein Gemüse- und Blumenmarkt stattfindet. Sehenswert auch die Kirchen: beispielsweise die Basilika Notre-Dame und die größte russisch-orthodoxe Kathedrale außerhalb Russlands, die Kathedrale Saint-Nicolas. Weitere interessante Orte an der Côte d'Azur St. Tropez (mit dem nötigen Kleingeld), Cassis und natürlich das Fürstentum Monaco.

Kroatien
Zagreb
Durchreist man Kroatien von Nord nach Süd und von West nach Ost, so sind die unterschiedlichsten Landschaften, Lebensweisen, Ortschaften, Städte und auch Kriegsspuren zu sehen. Definitiv einen Besuch wert ist die kroatische Hauptstadt Zagreb mit ihren rund 800.000 Einwohnern. In der gesamten Agglomeration sind es sogar schätzungsweise 1,1 Millionen. Dies ist auch der Grund, weshalb Zagreb als richtige Großstadt wirkt, wenn gleich sie „nur“ die Hauptstadt eines Landes ist, das gerade einmal 4,5 Millionen Einwohner hat. Zagreb hat eine überaus hübsche Innenstadt. Spaziergänge auf dem König-Tomislav-Platz, dem Jelacic-Platz und der Radiceva ulica sind ein erstes warm-up. Einen phantastischen Blick auf die gesamte Stadt hat man von der Gornji Grad (Oberstadt), die man entweder zu Fuß oder mit der historischen Drahtseilbahn erreichen kann. In der Altstadt / Oberstadt steht auch die berühmte St.-Markus-Kirche mit den kroatischen Wappen auf dem Dach.



Split
Gegoogelt, geprüft, gebucht - es geht nach Split, denn hier scheinen warme Temperaturen, beeindruckende Historie in Form von ehrwürdigen Bauten (UNESCO-Weltkulturerbe!) und abwechslungsreiche Gaumenfreuden garantiert. In Split sollte man sich in keinem Fall einen Besuch des Fischmarktes (Peskarija) entgehen lassen, den man, zentral in der Altstadt gelegen, kaum verfehlen wird. Auch der Marktplatz (Pazar) ist ein Hotspot angeraten, auf den man stößt, sobald man sich in Richtung des ehemaligen römischen Kaiserpalastes (Diokletianpalast) begibt.

Der Norden
Im krassen Gegensatz zur bei Touristen überaus beliebten kroatischen Adriaküste steht die nördliche Region Kroatiens. Fährt man mit dem Auto oder dem Fahrrad entlang der kroatisch-ungarischen Grenze, so trifft man auf kleine Dörfer, in denen die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Herzlichkeit und Freundlichkeit werden allerdings auch hier große geschrieben, und ein Örtchen zum Einkehren findet sich in jeder Siedlung.

Fotos: Mietwagen in Nordirland, Le Mont-Saint-Michel, St.-Markus-Kirche Zagreb

Reisenews:
Reisetipp
Reiseart
Aktivreise
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertung

Artikel bewerten 
 
5.0  (1)
Haben Sie schon ein Konto?
Ratings
Artikel bewerten
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Artikel bewerten 
 
5.0
G
War diese Bewertung hilfreich für Sie? 0 0