Bon Jovi war gestern: Thomas Godoj rockt an die Spitze

RS
Derzeit läuft Bon Jovis Top-Hymne „We Weren't Born To Follow“ Nummer im Radio rauf und runter. Dies sollte sich aber schleunigst ändern, denn die beste Rockmusik kommt derzeit aus dem Ruhrgebiet: Thomas Godoj ist seit vergangenen Freitag mit seiner Singleauskopplung "Nicht allein" aus seinem am 20. November erscheinenden Album auf der Überholspur – zu Recht wie das turus|Magazin findet.


Die Godoj-Fans haben ihre Meinung längst gebildet und füllen die Foren und Online-Shops mit positiven Rezensionen, zu Recht? Erwartet haben wir zwar nicht ganz so eine emotionale Rocknummer wie "Love Is You", denn viele Newcomer und DSDS-Teilnehmer (z.B. Daniel Schuhmacher) wurden nur zu einem One Hit Wonder. Aber was Godoj mit "Nicht allein" abliefert übertrifft auch unsere Vorstellungen. Rockig, emotional und tiefgehend – eine klasse Song. Dies bestätigt, dass er längst kein Newcomer ist, schließlich hat er schon einige musikalische Jahre auf dem Rücken und ist Konzert- und Banderfahren. Zudem steht ihm ein starkes Team rund um "Bär" Läsker zur Seite, das ihn bei seinen musikalischen Wünschen unterstützt und den Sound professionalisiert.

> Thomas Godoj "Nicht allein" bestellen / Track downloaden

Schon die Single zeigt: Da ist ein echter Godoj drin, so wie es die Fans erwartet haben. Das Album passend betitelt mit "G" soll damit auch eine Fortsetzung seiner Profession werden, bei der er nie seine Herkunft vergisst. Während er das Musikvideo zu "Nicht allein" schon in seiner Heimatstadt Recklinghausen vor dem historischen Rathaus mit rund tausend Fans drehte (wir berichteten), widmet er sich auf seinem zweiten dreisprachigen Longplayer, der in gut zehn Tagen erscheint, mit "Zwykla Milosc" auch seiner gebürtigen Heimat: Polen. Godoj ist ganz er selbst und das spüren auch die Fans, die auch im Dezember wieder in Scharen zu seinen dann wahrscheinlich ausverkauften Konzerten pilgern werden.

Bon Jovi kann sich somit warm anziehen, denn spätestens in drei Wochen gehören die Albumcharts wieder Thomas Godoj "Allein" und die Radiosender könnten ihre morgendlichen Wake-up oder Stau-Unterhaltung statt mit dem natürlich ebenfalls ausgezeichneten Song (um Bon Jovis Leistung nicht zu schmälern) „We Weren't Born To Follow“ doch besser mit "Where Did Your Love Go Wrong" oder "Walking with you" gestalten. (R.S.)

Thomas Godoj im TV:
14-11-2009 00:00 VIVA B-Rotation
16-11-2009 19:00 H1 Braintab
15-12-2009 18:00 Potsdam Tv Potsdam Live- Auf die Ohren

Thomas Godoj auf Tour:

> Thomas Godoj live: Tickets bestellen
05-12-2009 Recklinghausen Vest-Arena
06-12-2009 Recklinghausen Vest-Arena
08-12-2009 Köln Live Music Hall
09-12-2009 Nürnberg Hirsch
10-12-2009 München Theaterfabrik
12-12-2009 Stuttgart LKA
13-12-2009 Dresden Kleiner Alter Schlachthof
15-12-2009 Hamburg Docks
16-12-2009 Berlin Postbahnhof
17-12-2009 Mannheim Capitol
{module ads}
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast du schon ein Konto?
Ratings
Weiterempfehlen
Datenschutz
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich turus.net die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf turus.net der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Du kannst die Speicherung Deines Kommentars jederzeit widerrufen. Schreibe uns einfach eine E-Mail: "kommentar / at / turus.net". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare