THEMA: Fahrt mit der Transsib nach Wladiwostok - Reisebericht

Re: Fahrt mit der Transsib nach Wladiwostok - Reisebericht 01 Jul 2009 19:17 #11698

  • Anonymous
Dank meiner Frau reiste ich Mitte der 80er Jahre das erste Mal in die Sowjetunion und lernte Land und Leute kennen. Meine Frau arbeitete bei einem Kombinat, das mit der SU kooperierte. So hatten wir die Chance dorthin zu reisen.
Mitte der 90er Jahre folgte eine Reise mit der Transsib zum Baikalsee und in die Mongolei. Es war sehr nett und sehenswert!

MfG Josef

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Fahrt mit der Transsib nach Wladiwostok - Reisebericht 26 Mai 2009 15:06 #11484

  • Anonymous

MB10 schrieb: Wen es interessiert, einen Reisebericht meiner Fahrt vom September 2008 gibt es hier:

http://rapidshare.de/files/40797230/Rus ... s.pdf.html

Einfach auf free klicken, bissel warten und downloaden.


Hallo! Die Datei ist nicht mehr verfügbar. Gibt es eine Möglichkeit an den Reisebericht heranzukommen? Ich wil auch mit der Bahn von Moskau nach Vladivostok fahren!
LG Biene

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Fahrt mit der Transsib nach Wladiwostok - Reisebericht 03 Dez 2008 11:13 #9403

Fein, fein. Es freut mich, dass es dir in Russland gut gefallen hat.
Das höre ich immer gern! :D

Danilov

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Fahrt mit der Transsib nach Wladiwostok - Reisebericht 12 Nov 2008 11:09 #9248


Witzig. Ich hatte damals den Speisewagen niemals voll gesehen.
Ab und an saßen Jan und ich dort bei einem Baltika und spielten Karten, weil man dort auf einem Tisch die Karten besser auslegen konnte... :wink:
Ein-, zweimal hatten wir dort mittags gefuttert. Das eine Mal eine Hühnersuppe. Das andere Mal grüne Erbsen mit Reis und Fleisch.
Ja, auf den Bahnsteigen sah es extrem unterschiedlich aus. Mal prall gefüllt mit Angeboten, mal war er fast leer...

Poka
Marco

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Fahrt mit der Transsib nach Wladiwostok - Reisebericht 07 Nov 2008 18:23 #9201

Zum Speisewagen kann ich nicht viel sagen, weil wir uns auf die Bahnsteigversorgung verlassen haben und damit meist sehr gut gefahren sind.

Wenn´s auf dem Bahnsteig mal mau aussah, war leider auch der Speisewagen voll besetzt, so dass wir keinen Platz bekamen. Zumindest im Zug "Baikal" war das Angebot aber reichhaltig.

Hier hab ich auch mal gesehen, wie unterwegs Nachschub geladen wurde.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Fahrt mit der Transsib nach Wladiwostok - Reisebericht 07 Nov 2008 13:07 #9194

Und was war im Speisewagen so angesagt?
Gab es nur die typischen Borschtsch-Suppen oder wurden auch richtig schnuckelige Dineg angeboten?
Hatten die den im Speisewagen alles dabei oder hatten die auch auf den Bahnhöfen für Nachschub gesorgt?

Franki

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Fahrt mit der Transsib nach Wladiwostok - Reisebericht 31 Okt 2008 11:39 #9142

kalleman schrieb: Vielen Dank für den spannenden Bericht. Hab ihn gleich in einem Zug gelesen. Und neidisch bin ich sowieso :D


-Also 15 Euro für ein Bier in Moskau! Uiuiuiui.
-Gab es denn keine Speisewagen?

Gruss
Kalleman


Bei den 15 € in Moskau war aber ein Essen mit dabei, sonst hätt ich gleich keinen Durst mehr gehabt :shock:

Speisewagen gab es schon, aber immer wenn die Bahnsteigversorgung schlecht war, war´s dort proppenvoll und wenn die Versorgung gut war, gab´s keinen Grund dorthin zu gehen :)

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2