Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Fahrt mit der Transsib nach Wladiwostok - Reisebericht

Fahrt mit der Transsib nach Wladiwostok - Reisebericht 30 Okt 2008 21:04 #9128

Wen es interessiert, einen Reisebericht meiner Fahrt vom September 2008 gibt es hier:

http://rapidshare.de/files/40797230/Rus ... s.pdf.html

Einfach auf free klicken, bissel warten und downloaden.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Fahrt mit der Transsib nach Wladiwostok - Reisebericht 30 Okt 2008 23:19 #9130

Vielen Dank für den spannenden Bericht. Hab ihn gleich in einem Zug gelesen. Und neidisch bin ich sowieso :D

-Nicht einmal schmieren müssen? Nicht einmal am weissrussischen Zoll?
-Also 15 Euro für ein Bier in Moskau! Uiuiuiui.
-Das mit dem Autotransport von Vladiwostok nach Westrussland stimmt glaub ich wirklich. Sie kaufen die Wagen mit eigenem Geld in Wladiwostok und verkaufen sie in Moskau oder sonstwo mit Gewinn. Geht aber die Karre auf dem Weg kaputt oder wird sie geraubt, hat man Pech gehabt.
Zur Sicherheit fahren sie im Konvoi.
-Gab es denn keine Speisewagen?

Gruss
Kalleman

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Fahrt mit der Transsib nach Wladiwostok - Reisebericht 31 Okt 2008 09:30 #9135


Privjet!

Hey, vielen Dank. Ich werde in Kürze den Bericht herunterladen und lesen. ich werde ihn mir im Copy-Shop dann ausdrucken! :D

Poka
Marco

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Fahrt mit der Transsib nach Wladiwostok - Reisebericht 31 Okt 2008 11:39 #9142

kalleman schrieb: Vielen Dank für den spannenden Bericht. Hab ihn gleich in einem Zug gelesen. Und neidisch bin ich sowieso :D


-Also 15 Euro für ein Bier in Moskau! Uiuiuiui.
-Gab es denn keine Speisewagen?

Gruss
Kalleman


Bei den 15 € in Moskau war aber ein Essen mit dabei, sonst hätt ich gleich keinen Durst mehr gehabt :shock:

Speisewagen gab es schon, aber immer wenn die Bahnsteigversorgung schlecht war, war´s dort proppenvoll und wenn die Versorgung gut war, gab´s keinen Grund dorthin zu gehen :)

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Fahrt mit der Transsib nach Wladiwostok - Reisebericht 07 Nov 2008 13:07 #9194

Und was war im Speisewagen so angesagt?
Gab es nur die typischen Borschtsch-Suppen oder wurden auch richtig schnuckelige Dineg angeboten?
Hatten die den im Speisewagen alles dabei oder hatten die auch auf den Bahnhöfen für Nachschub gesorgt?

Franki

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Fahrt mit der Transsib nach Wladiwostok - Reisebericht 07 Nov 2008 18:23 #9201

Zum Speisewagen kann ich nicht viel sagen, weil wir uns auf die Bahnsteigversorgung verlassen haben und damit meist sehr gut gefahren sind.

Wenn´s auf dem Bahnsteig mal mau aussah, war leider auch der Speisewagen voll besetzt, so dass wir keinen Platz bekamen. Zumindest im Zug "Baikal" war das Angebot aber reichhaltig.

Hier hab ich auch mal gesehen, wie unterwegs Nachschub geladen wurde.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Fahrt mit der Transsib nach Wladiwostok - Reisebericht 12 Nov 2008 11:09 #9248


Witzig. Ich hatte damals den Speisewagen niemals voll gesehen.
Ab und an saßen Jan und ich dort bei einem Baltika und spielten Karten, weil man dort auf einem Tisch die Karten besser auslegen konnte... :wink:
Ein-, zweimal hatten wir dort mittags gefuttert. Das eine Mal eine Hühnersuppe. Das andere Mal grüne Erbsen mit Reis und Fleisch.
Ja, auf den Bahnsteigen sah es extrem unterschiedlich aus. Mal prall gefüllt mit Angeboten, mal war er fast leer...

Poka
Marco

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2