Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: FC Augsburg

FC Augsburg 03 Okt 2018 01:56 #38225

Während des FCA-Spiels gegen Freiburg ist ein Fan auf der Südtribüne zusammengebrochen. Er konnte wiederbelebt werden - starb aber auf dem Weg ins Krankenhaus.


www.augsburger-allgemeine.de/sport/fc-au...bens-id52325016.html

RIP

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

FC Augsburg 17 Dez 2018 16:44 #39146

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Bundesligist FC Augsburg im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 5000 Euro belegt.

In der 49. Minute des Bundesligaspiels bei Hannover 96 am 27. Oktober 2018 wurden im Augsburger Zuschauerblock mindestens fünf pyrotechnische Gegenstände abgebrannt.

Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.


www.dfb.de/news/detail/5000-euro-geldstr...-fc-augsburg-197033/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

FC Augsburg 27 Feb 2019 07:22 #39625

RGW-Hilfe klagt gegen Betretungsverbot

Hohe Lebensqualität, Umwelthauptstadt, sonnigste Stadt Deutschlands – Freiburg weckt wohl bei den meisten Bürgern positive Assoziationen. Ganz anders stellt sich die Lage hingegen bei Fußballfans dar: eingeschränkte Sicht vom Gästeblock aufs Spielfeld, Käfighaltung, kaum genehmigte Fanutensilien wie Fahnen oder Megaphone. Doch nicht nur in diesem zweifelhaften Ranking nehmen die Breisgauer einen Spitzenplatz ein, auch das lokale Ordnungsamt kommt zu fragwürdigem Ruhm. So hat insbesondere die heimische Fanszene, aber auch Gästefans seit Jahren massiv mit Betretungsverboten zu kämpfen. Auch uns beschäftigte dieses Thema vor dem anstehenden Auswärtsspiel.

Einige Wochen vor dem Gastspiel des FCA beim SCF erhielt RGW-Hilfe Mitglied Giuseppe (Name geändert) die Ankündigung eines „Aufenthaltsverbot für das Stadtgebiet Freiburg im Breisgau am Samstag, 23.02.2019 anlässlich des Fußballspiels SC Freiburg gegen FC Augsburg.“
Verwundert über diese angedrohte Maßnahme kontaktierte unser Mitglied uns. Hatte er doch bisher bei all den Gastspielen in Freiburg niemals Probleme mit der Polizei oder kam in Konflikt mit dem Gesetz. Auch ist keine besondere Rivalität zwischen beiden Fanszenen bekannt.

Dem Fan wird vorgeworfen, „in der Vergangenheit mehrfach durch Störungen aufgefallen zu sein“ und darüber hinaus „in der Ultraszene des FC Augsburg aktiv zu sein“.

Eine Zugehörigkeit zu einer bestimmten Personengruppe, welche nicht als kriminell eingestuft wird, darf nicht zum Nachteil einer Person ausgelegt werden. Die Kriminalisierung einer gesamten Szene und einem eindimensionalen Schwarz-Weiß Denken fördert lediglich Feindbilder.

Im konkreten Fall stützt sich die Vermutung, der Fan stelle eine Gefahr für die „öffentliche Sicherheit und Ordnung“ da auf drei konkrete Fälle. Eine fünf Jahre zurückliegende Jugendstrafe (Urteil: 16 Sozialstunden) und zwei vermeintliche Landfriedensbrüche, wobei einer eingestellt und im anderen Fall noch keine Schuld bewiesen wurde.

Mit Unterstützung der RGW-Hilfe legte unser Mitglied Einspruch ein, handelt es sich bei einem derartigen Verbot schließlich um einen herben Eingriff in die persönliche Bewegungsfreiheit eines Menschen. Bereits in der Vergangenheit konnten wir erfolgreich ein Betretungsverbot kippen. ( rot-gruen-weisse-hilfe.de/rgw-hilfe-unte...n-der-eigenen-stadt/ )

Betretungsverbote werden präventiv und nicht repressiv ausgesprochen. D.h. eine strafrechtliche Verurteilung des Betroffenen ist gar nicht erst nötig. Gerade deshalb erachten wir diese Form der Sanktionierung als äußerst gefährlich und im vorliegenden Fall – unter Anbetracht der benannten Faktoren – als äußerst fragwürdig.

Das Verwaltungsgericht lehnte letztlich den Einspruch ab. Zwar teilte das Freiburger Verwaltungsgericht unsere Ansicht, dass eine Mitgliedschaft in einer Ultraszene einer Person nicht nachteilig ausgelegt werden kann, allerdings genügten ihm die geschilderten Fälle für ein Betretungsverbot.

Die anfallenden Kosten wurden durch die Rot-Grün-Weiße Hilfe übernommen.

Rot-Grün-Weiße Hilfe Augsburg


augsburg.original1907.de/2019/02/rgw-hil...tungsverbot.html?i=0

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

FC Augsburg 05 Mär 2019 00:06 #39652

Servus FCA Fans, das Spiel beim Konstrukt ist kein Spiel wie jedes andere. Die Fanclubs der Szene Fuggerstadt werden erneut dem Spiel fernbleiben. Untätig wollen wir jedoch nicht bleiben, so werden wir als Alternativprogramm unsere U23 im Rosenaustadion unterstützen. Für diese steht das erste Heimspiel der Rückrunde gegen die Zweitvertretung der Fürther an. Packt eure Fahnen ein und kommt in die alte Heimat, unser junges Team freut sich über die Unterstützung! Die Partie wird um 13 Uhr angepfiffen, somit bleibt genug Zeit, danach das Spiel der Profis in der Kneipe eurer Wahl zu verfolgen. Die FCA-Fans die dennoch den Weg nach Leipzig antreten, bitten wir den gemeinsam ausgehandelten Minimalkonsens der letzten Jahre beizubehalten: Verzichtet auf Zaun- und Schwenkfahnen, lasst nach Möglichkeit Schal und Trikot daheim und setzt somit auf diesem Wege ein Zeichen gegen einen Fußball der Konzerne


augsburg.original1907.de/2019/02/leipzig-protets.html?i=0

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

FC Augsburg 15 Apr 2019 20:23 #40068

Frankfurt vs Augsburg

Schlägerei im Fanblock: Frankfurts Polizei nimmt zwei FCA-Fans fest

www.augsburger-allgemeine.de/sport/fc-au...fest-id54067581.html

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

FC Augsburg 05 Jun 2019 16:26 #40588

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Bundesligisten FC Augsburg im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen drei Fällen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Gesamtgeldstrafe in Höhe von 19.000 Euro belegt.

Vor Anpfiff und in der 88. Minute des DFB-Pokalspiels bei Holstein Kiel am 6. Februar 2019 wurden im Augsburger Zuschauerbereich mindestens zehn pyrotechnische Gegenstände abgebrannt. Zudem zündeten Augsburger Zuschauer in der 21. und 65. Minute des Bundesligaspiels beim 1. FC Nürnberg am 30. März 2019 insgesamt mindestens sechs Bengalische Feuer.

Darüber hinaus warfen Augsburger Zuschauer in der ersten Minute der Nachspielzeit sowie in der 120. Minute des DFB-Pokalspiels gegen RB Leipzig am 2. April 2019 insgesamt mindestens acht Becher auf das Spielfeld.


www.dfb.de/news/detail/19000-euro-geldst...-fc-augsburg-203360/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.