Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: FC Erzgebirge Aue

FC Erzgebirge Aue 27 Okt 2015 19:59 #26531

Twixx schrieb:

Die geplante Logo-Änderung des FC Erzgebirge Aue sorgt für kontroverse Diskussionen. Während Präsident Helge Leonhardt von einer neuen DNA spricht, stehen die Fans dem Vorschlag ablehnend gegenüber.


www.liga3-online.de/aue-fans-lehnen-neue...dung-am-26-november/


Hmmmmm. Hab mir das eben durchgelesen. Also die Erklärung.

fialova-sbor.de/start.html

Kann es verstehen, aber wiederum auch nicht. Sicherlich würde eine Rückbenennung in Wismut Aue das non plus ultra sein. Ich finde das aktuelle Logo scheußlich. Hat nichts damit zu tun, weil ich mit dem Verein nichts anfangen kann. Sieht einfach kacke aus. Die Hämmer wieder reinzunehmen, wäre ein erster Schritt. Das müsste aber etwas raffinierter gemacht werden als auf dem plumpen Entwurf. Ein bisschen Zeitgemäß darf es ruhig sein, also vom Design her. Dass der Entwurf komplett abgelehnt wird, verstehe ich nicht. Vielleicht war es auch die Art und Weise wie er präsentiert wurde. Guckt mal hier, was wir hier ach so tolles haben. Na, freut ihr euch? Jetzt ist doch alles prima, oder?
Na gut, mal sehen, was daraus wird.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

FC Erzgebirge Aue 27 Okt 2015 22:58 #26544

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

FC Erzgebirge Aue 27 Okt 2015 23:04 #26545

Twixx schrieb: Aue feiert www.facebook.com/SH009/videos/741709142629684/


Schalalalalala... Wismut Aue! :D

Glückwunsch in den Schacht!

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

FC Erzgebirge Aue 05 Nov 2015 21:18 #26789

Nachdem beim Projekt „Umbau des Erzgebirgsstadions in Aue“ das Ausschreibungsverfahren zum ersten Los für die Bauvorbereitung des Bauabschnitts 1 (Abbruch, Erdarbeiten und Spezialtiefbau) erfolgreich abgeschlossen wurde, kann der Bau Anfang Dezember beginnen. Der offizielle Startschuss soll am 11. Dezember 2015 gegeben werden.

Bereits im November wird die Bauanlaufberatung stattfinden und nach dem Punktspiel gegen Fortuna Köln am 28.11.2015 beginnen die ersten Arbeiten. Ziel ist es, die Abbrucharbeiten an der Westseite des Stadions zügig voranzubringen, um mit den Rohbauarbeiten im Frühjahr - sobald die Witterung das sinnvoll zulässt - starten zu können. Derzeit laufen bereits die entsprechenden Ausschreibungsverfahren.

Mit der Firma Abbruch und Erdbau Uwe Röckert aus Bad Schlema hat für die Bauvorbereitung Bauabschnitt 1 (Abbruch, Erdarbeiten und Spezialtiefbau) eine einheimische Firma den Zuschlag bekommen.

Die weiteren Planungen sehen vor, dass nach Abriss der Westtribüne und dem sich anschließenden Neubau der künftigen Stehplatzblöcke in einer zweiten Bauphase die Nordtribüne mit dem Hauptgebäude bis zum Gästebereich erneuert wird. Daran anschließend wird die Südtribüne vollständig umgebaut, bevor als Abschluss dieser dritten Bauphase das Stadion mit dem Neubau des Gästeblocks sowie durch Fertigstellung der Außenanlagen komplettiert wird.

In allen Bauphasen soll eine Mindestkapazität von 10.000 Zuschauerplätzen zur Verfügung stehen. Ziel soll es sein, den Bau möglichst binnen zwei Jahren bis Ende 2017 fertigzustellen.


www.fc-erzgebirge.de/index.php?shlink=16..._number&artval=11193

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

FC Erzgebirge Aue 09 Nov 2015 23:16 #26893

Vollen Körpereinsatz zeigten die Anhänger des FC Erzgebirge Aue beim Derby in Chemnitz. Der himmelblaue Erzrivale wurde auf dem Rasen nach Rückstand mit 2:1 bezwungen und auch sonst machte Aue an diesem Tage keine schlechte Figur:

www.turus.net/sport/fussball/8471-chemni...nandersetzungen.html






Anhänge:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

FC Erzgebirge Aue 25 Nov 2015 13:19 #27350

  • Kumpel
  • Kumpels Avatar
Die Choreo in Aue beim Spiel gegen Dresden sorgt noch immer für Gesprächsstoff.

„Deitsch un frei wolln mer sei, un do bleibn mer aah derbei, weil mer Arzgebirger sei."

So sah die Choreo aus:



So klingt das Lied von 1908:



Mit der Thematik beschäftigt hat sich auch VICE Sports:

sports.vice.com/de_de/article/deitsch-un...tm_source=sportsfbde

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

FC Erzgebirge Aue 27 Nov 2015 11:19 #27402

Wie der FC Erzgebirge Aue am Donnerstagabend auf seiner Mitgliederversammlung bekanntgab, haben die Veilchen im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Gewinn von 593.000 Euro (vor Steuern) eingefahren. Der Umsatz belief sich auf 13,5 Millionen Euro, das Eigenkapital erhöhte sich auf 460.000 Euro. Die mit Spannung erwartete Abstimmung über ein neues Logo entfiel, da Präsident Helge Leonhardt seinen Antrag kurzfristig zurückzog.


www.liga3-online.de/aue-macht-600-000-eu...inn-kein-neues-logo/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.