Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Chemnitzer FC

Chemnitzer FC 15 Aug 2019 20:02 #41123

Info aus Chemnitz!

Anhänge:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Chemnitzer FC 15 Aug 2019 23:36 #41155

Bengalo Dobermann ✖️ CFC GMBH

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Chemnitzer FC 19 Aug 2019 09:52 #41185

Chemnitzer Fußballclub e.V. - Mitgliederversammlung 2019

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Chemnitzer FC 26 Aug 2019 15:48 #41242

Hallo Clubfans,

zwei Tage nach dem Spiel in München sind wir immer noch geschockt und erstaunt, wie wir erneut so negativ in den Schlagzeilen landen konnten. Laut Thomas Sobotzik und Steffen Wunderlich sollen antisemitische und rassistische Beleidigungen gefallen sein. Wir können nicht ausschließen, dass diese Worte direkt am Zaun – und somit nicht für den Rest der Kurve hörbar – durch Einzelpersonen gefallen sind. Sollte dies tatsächlich der Fall gewesen sein, dann ist das nicht zu entschuldigen. Wir verurteilen rassistische und antisemitische Beleidigungen ohne wenn und aber; sie sind durch nichts zu rechtfertigen und haben beim CFC nichts zu suchen!

Allerdings macht Thomas Sobotzik mit dem Verbot an die Mannschaft, in die Kurve zu gehen, den kompletten Auswärtsblock für die mutmaßlichen Ausfälligkeiten einzelner Personen verantwortlich und nimmt sie damit in Sippenhaft. Und noch dazu auf die öffentlichkeitswirksamste Art, die möglich war, indem er anschließend im Interview die Auswärtsfans pauschal beschuldigt. Eine Vielzahl befragter Besucher, die fehlende Wahrnehmung durch die Schiedsrichter und die Aufzeichnungen vom MDR sowie Magenta Sport sprechen jedoch klar dafür, dass es sich um das Vergehen Einzelner gehandelt haben muss.

Den Sachverhalt so zu benennen ist keine Relativierung, sondern zwingend erforderlich, da die Verunglimpfung der gesamten Fanszene hierfür nicht gerechtfertigt und inakzeptabel ist. Thomas Sobotzik und Steffen Wunderlich haben in Kauf genommen, dass der Chemnitzer FC und seine Fans erneut pauschal negativ dargestellt werden. In vollem Bewusstsein, dass die Äußerungen ein bundesweites Medienecho erfahren würden, was vor allem Wunderlich mit seiner jahrelangen Presseerfahrung klar gewesen sein dürfte. Dieses Vorgehen wirft zugleich erneut die Frage auf, warum derart gegen den gesamten Verein und alle (!) Fans agiert wird. Es drängt sich leider immer mehr der Verdacht auf, dass man öffentlichkeitswirksam weiter nach Rechtfertigungen für eine Liquidation des CFC e.V. sucht. Wäre es nicht anderenfalls naheliegender, zu differenzieren und mit der Vielzahl der Fans zusammenzuarbeiten, die bereit sind, für die so oft beschworenen Werte Demokratie und Rechtsstaatlichkeit einzutreten?

Die aktuellen Geschehnisse lassen uns wieder einmal traurig und nachdenklich zurück. Dass bei den Himmelblauen endlich wieder Ruhe, Normalität und Verlässlichkeit einkehren, wird von Woche zu Woche unwahrscheinlicher. Wir möchten uns trotzdem weiterhin für die Interessen der Fans einsetzen und haben bereits Planungen für positive gemeinsame Aktionen laufen.

Der Vorstand des Fanszene Chemnitz e.V. im August 2019


www.facebook.com/FanszeneChemnitz/photos...4115/?type=3&theater

Daniel Frahn
5 Std. ·

!!!!! Respekt und Akzeptanz !!!!!

Aufgrund rechtlicher Schritte, habe ich bislang keine Stellungnahme abgegeben, nun ist aber ein Punkt erreicht, an dem weiteres Schweigen ein fatales und vor allem falsches Signal wäre.

Ich wehre mich erneut dagegen als Sympathisant von rechtsradikalen Gruppierung dargestellt oder mit rechtem Gedankengut in Verbindung gebracht zu werden.

Einen großen Schreck und Enttäuschung habe ich nach Berichten von Mitspielern bezüglich der Äußerungen aus dem Chemnitzer Fanblock empfunden.

Diese unzumutbare Äußerungen von Teilen des Fan-Anhangs, bei denen Spieler und Verantwortliche beleidigt, rassistisch oder antisemitisch verunglimpft werden, sind vollkommen inakzeptabel - diese Personen gehören vom Verein ausgeschlossen.

In gleicher Weise distanziere ich mich und kritisiere ich Inhalt sowie Art und Weise, in welcher ich zuletzt diffamiert, beleidigt und sonst unzutreffend dargestellt wurde.

In meiner Zeit in Chemnitz, Leipzig, Babelsberg war ich immer sehr nah an den Fans - dort hab ich viele engagierte, weltoffene Menschen, Mitspieler und Freunde kennen lernen dürfen, dies darf nicht von einzelnen Gruppierungen kaputt gemacht werden.

Ein absoluter Tiefschlag, den ich mit großer Bestürzung wahrgenommen habe, war der Ausspruch meines Namens im Zusammenhang mit einer rassistischen Beleidigung, die ich hier nicht wiederholen möchte.
An diese Stelle distanziere ich mich ganz klar von solchen Äußerungen und werde mir strafrechtliche Schritte vorbehalten, sollte weiterhin mein Name in Zusammenhang mit rechtsradikalen Beleidigungen verwendet werden.
Ich habe in meiner Laufbahn mit vielen Menschen zusammengearbeitet, dabei hat die Kultur oder Herkunft nie eine Rolle gespielt, sondern stets der Charakter.

Ich bitte alle Fans vom Chemnitzer FC in dieser schweren Zeit besonnen zu agieren und vor allem auf jede Diskriminierung und Beleidigung zu verzichten.
Bitte bedenkt, dass hinter jedem Spieler & Mitarbeiter des Chemnitzer FC, in erster Linie ein Mensch sowie dessen Familie und Angehörige stehen!

Niemand der Spieler des CFC trägt Schuld an der jetzigen Situation des Vereins, alle reißen sich den Arsch für sportlichen Erfolg auf, sie sollten nicht zur Zielscheibe werden.

Politische Diskriminierungen schaden sowohl massiv dem Verein als auch dem Ansehen der Stadt Chemnitz, unterlasst diesen Schwachsinn. Rassismus, Antisemitismus und jede andere Form von Ausgrenzung verurteile ich aufs Äußerste!


www.facebook.com/permalink.php?story_fbi...0&id=331583553557761

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Chemnitzer FC 05 Sep 2019 22:17 #41349

Thomas Sobotzik und David Bergner verlassen Chemnitzer FC

www.chemnitzerfc.de/cfc/aktuell/neuigkei...ilansicht/?tx_ttnews [tt_news]=10281&cHash=5a4b55f6249a38644c34bf427fc7d3df&fbclid=IwAR3UKB5KvWYaRuOwflLVpmjjwnuOhrASE6DTj67YUBW-Ua9dH5FXXn_o4fg

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Chemnitzer FC 25 Sep 2019 19:48 #41558

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Bundesligist SV Werder Bremen und Drittligist Chemnitzer FC im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit Geldstrafen belegt. Werder Bremen muss 20.000 Euro zahlen, Chemnitz 375 Euro.
In der 63. und 77. Minute des DFB-Pokalspiels gegen den Hamburger SV am 12. August wurde aus dem Chemnitzer Zuschauerbereich jeweils ein Böller in den Innenraum geworfen. Die erfolgreiche Täterermittlung durch den Verein führte zu einer Reduzierung der Geldstrafe um 75 Prozent.


www.dfb.de/news/detail/geldstrafen-fuer-...und-chemnitz-207912/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.