Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Frage Chemnitzer FC

Chemnitzer FC 11 Apr 2018 13:53 #36853

Chemnitzer FC e.V. stellt Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens

Sehr geehrte Mitglieder, Sponsoren, Förderer und Fans unseres Chemnitzer Fußballclub e.V.,

wir müssen Sie darüber informieren, dass es uns trotz vielfältiger Bemühungen in den vergangenen Monaten nicht gelungen ist, den Rucksack der Vergangenheit abzulegen. Nach intensiven Verhandlungen, Prüfungen und Beratungen haben die Mitglieder des Vorstandes und des Aufsichtsrates daher jeweils einstimmig die Einreichung des Antrages auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beschlossen.


Der Verein hat Verbindlichkeiten aufgebaut, die vom Vereinsvermögen nicht gedeckt sind. Eine Beseitigung des Insolvenzantragsgrundes der Überschuldung infolge positiver Fortführungsprognose ist aufgrund der weiteren sportlichen und wirtschaftlichen Entwicklung des Vereins nicht mehr möglich. Hinzu tritt, dass der erarbeitete Liquiditäts- und Finanzplan in seiner Vorschau ergeben hat, dass gegen Ende der Saison 2017/2018 trotz der Einnahmen aus dem DFB-Pokal-Spiel gegen Bayern München eine erhebliche Unterdeckung vorhanden sein wird. Der Verein wird voraussichtlich nicht in der Lage sein, trotz einer Stundungsvereinbarung bestehende Zahlungsverpflichtungen im Zeitpunkt ihrer Fälligkeit zu erfüllen.

An dieser Beurteilung würde sich auch durch die Inanspruchnahme so genannter Liquiditätshilfen nichts ändern. Hierbei handelt es sich jeweils um Darlehen, welche kurzfristig zurückgezahlt werden müssten. Die Problematik der fehlenden Liquidität würde somit lediglich erneut kurzfristig verschoben, jedoch nicht behoben werden und sich im Falle eines Abstiegs in die Regionalliga weiter verschärfen.

Diese Rahmenbedingungen und Entwicklungen haben zu der Einschätzung sowohl der Gremien des Vereines, als auch der hinzugezogenen externen Sachkundigen geführt, dass die Sicherung des Fortbestandes des Vereines und die Eröffnung von Entwicklungsoptionen nur im Ergebnis eines erfolgreichen Insolvenzverfahrens erzielt werden kann.

Auch wenn der aktuelle Vorstand und Aufsichtsrat des Vereines die dargestellte Situation in keinster Weise zu vertreten hat, möchten wir ausdrücklich das Bedauern über den nunmehr gegangenen Schritt zum Ausdruck bringen. Zugleich möchten wir jedoch an alle Mitglieder, Fans und Unterstützer des Vereines appellieren, den Verein nicht fallen zu lassen, sondern gemeinsam für einen erfolgreichen Neustart zu kämpfen. Unseren Verein und den leistungsbezogenen Fußball in Chemnitz zu erhalten kann jedoch nur über solide, ehrliche und bodenständige Arbeit sowie die Einbeziehung der Mitglieder, Fans, Sponsoren und Förderer gelingen. In diesem Sinne rufen wir auch diejenigen auf, die sich von dem Verein abgewendet haben, dem Neustart eine Chance zu geben. Nur wenn alle zusammen rücken, denen dieser Verein am Herzen liegt, werden wir ihn wieder zu dem machen können, was er sein soll - ein Aushängeschild für die Stadt und die Region Chemnitz.

Da nicht alle Mitglieder eine E-Mail Adresse angegeben haben, möchten wir hiermit nochmals alle Himmelblauen über den Beschluss informieren.

Chemnitzer Fußballclub e. V.

Vorstand und Aufsichtsrat


www.chemnitzerfc.de/cfc/aktuell/neuigkei...da496ed3abf8b8214cdf

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Chemnitzer FC 23 Apr 2018 13:17 #36975

Würzburger Kickers vs. Chemnitzer FC
Achtungserfolg für die Himmelblauen, vor insgesamt 5.311 Zuschauern konnte beim Tabellensechsten ein Pünktchen (0:0) mitgenommen werden. (Fotos: Sachseninformer)




Anhänge:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Chemnitzer FC 26 Apr 2018 15:32 #37010

Der Chemnitzer FC bekommt in der laufenden Saison der 3. Liga neun Punkte abgezogen. Diesen Beschluss hat der DFB-Spielausschuss am heutigen Montag getroffen. Grund für den Punktabzug ist der Antrag auf Insolvenz, den die Chemnitzer am 10. April gestellt hatten. Die Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig. Der Verein hat eine Einspruchsfrist von sieben Tagen, hat dem Urteil aber bereits grundsätzlich zugestimmt.

Basis der Entscheidung ist Paragraf 6 der DFB-Spielordnung. Dieser schreibt im Falle eines Insolvenzantrags den Abzug von neun Punkten vor. Nur in besonderen Ausnahmefällen kann von dieser Strafe abgesehen werden. Weitere spieltechnische Konsequenzen über den Punktabzug hinaus sind laut Spielordnung nicht vorgesehen.

Der Verlust von neun Punkten führt dazu, dass der CFC vom 18. auf den 19. Platz abrutscht und nun 21 Zähler auf dem Konto hat. Der Rückstand auf einen sportlichen Nichtabstiegsplatz wächst drei Spieltage vor Saisonende auf 15 Punkte. Chemnitz würde damit vorzeitig als dritter sportlicher Absteiger in der 3. Liga nach dem FC Rot-Weiß Erfurt und SV Werder Bremen II feststehen – vorbehaltlich dessen, dass der verhängte Punktabzug Rechtskraft erlangt. Der laufende Spielbetrieb bis Saisonende ist nach Angaben des Chemnitzer FC nicht gefährdet.


www.dfb.de/news/detail/dfb-spielausschus...hemnitzer-fc-185582/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Chemnitzer FC 03 Mai 2018 17:07 #37032

Der Chemnitzer FC hat gegen den verhängten Abzug von neun Punkten in der 3. Liga innerhalb der Frist keinen Widerspruch beim DFB-Spielausschuss eingelegt. Der Punktabzug für den Klub ist damit rechtskräftig. Chemnitz belegt nun mit 21 Zählern den vorletzten Platz und steht zwei Spieltage vor Saisonende neben dem FC Rot-Weiß Erfurt und SV Werder Bremen II als sportlicher Absteiger aus der 3. Liga fest.

Grund für den Neun-Punkte-Abzug war der Antrag auf Insolvenz, den der Chemnitzer FC am 10. April 2018 gestellt hatte. Die Entscheidung des DFB-Spielausschusses basiert auf Paragraf 6 der DFB-Spielordnung, der im Falle eines Insolvenzantrags eines Klubs während der Spielzeit den Abzug von neun Punkten vorschreibt. Nur in besonderen Ausnahmefällen kann von dieser Strafe abgesehen werden. Weitere spieltechnische Konsequenzen über den Punktabzug hinaus sind laut Spielordnung nicht vorgesehen.


www.dfb.de/news/detail/punktabzug-fuer-c...chtskraeftig-185954/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Chemnitzer FC 12 Mai 2018 23:47 #37079

"Aufstieg, Abstieg, Neuanfang - Was bleibt, ist der 12. Mann!"
Wahre Worte zum Saisonabschluss, der zugleich für den Chemnitzer FC das vorerst letzte Spiel in der 3. Liga bedeutete. Vor 9.197 Zuschauern sicherte Miroslav Slavov in der 90.+4. Minute den Himmelblauen einen Punkt (1:1). Ein Bericht und weitere zahlreiche Bilder folgen!

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Chemnitzer FC 08 Jun 2018 14:58 #37375

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Drittliga-Absteiger Chemnitzer FC im Einzelrichterverfahren nach
Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen zweier Fälle eines
unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe
von 3300 Euro belegt.In der 59. Minute des Drittligaspiels bei den Sportfreunden Lotte am 24. März 2018 durchbrachen einige Chemnitzer Anhänger den Zaun ihres
Blockes und betraten vereinzelt den Innenraum. Schiedsrichter Benedikt
Kempkes (Thür) unterbrach daraufhin die Partie für insgesamt zwölf
Minuten, bis die Personen aus dem Innenraum entfernt, der Zaun repariert
und das Spiel fortgesetzt werden konnte.Des Weiteren wurde vor dem Drittligaspiel gegen den FC Hansa Rostock am 12. Mai 2018 im Chemnitzer Zuschauerblock ein Nebeltopf gezündet.Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

www.dfb.de/news/detail/3300-euro-geldstr...hemnitzer-fc-187954/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Chemnitzer FC 11 Jul 2018 18:35 #37536

Bierdurst!!!! Hier unser Bericht vom Testspiel Chemnitzer FC vs. 1. FC Union Berlin (1:3), das auf dem Sportplatz „Werner-Seelenbinder“ in Herzberg („111 Jahre Fußball in Herzberg“) ausgetragen wurde:

www.turus.net/sport/fussball/9776-bierdu...-berlin-mit-1-3.html

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.