THEMA:

Eintracht Frankfurt 21 Apr 2017 02:17 #34168

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Bundesligisten Eintracht Frankfurt im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen zweier Fälle eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger, begangen durch zwei rechtlich selbstständige Handlungen, mit einer Geldstrafe in Höhe von 13.000 Euro belegt.

Während des DFB-Pokalspiels bei Hannover 96 am 8. Februar 2017 wurden im Frankfurter Zuschauerblock mehrere pyrotechnische Gegenstände gezündet. Darüber hinaus wurde während des Bundesligaspiels gegen den FC Ingolstadt 04 am 18. Februar 2017 vor einem Eckball für Ingolstadt aus dem Zuschauerbereich des Heimteams ein Feuerzeug auf das Spielfeld in Richtung des ausführenden Spielers geworfen.

Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.


www.dfb.de/news/detail/13000-euro-geldst...7de6c3b1cef637977456

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Eintracht Frankfurt 07 Mär 2017 08:35 #33873

Frankfurter Spruchband beim Spiel gegen Freiburg


Anhänge:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Eintracht Frankfurt 02 Mär 2017 19:10 #33842

Frankfurter feiern Hooligan-Krawalle in Berlin
- "Haris und Co: Überlasst das Schlagen uns"

www.rbb-online.de/sport/beitrag/2017/03/...racht-frankfurt.html

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Eintracht Frankfurt 20 Jan 2017 15:36 #33641

Das Spitzenspiel wird zum Hochsicherheitsspiel: Zur Partie von RB am Samstag rüstet sich die Leipziger Polizei für den bislang größten Fußball-Einsatz der Saison. 5000 Gästefans aus Frankfurt, darunter auch zahlreiche gewaltbereite Anhänger, werden erwartet.


www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/5000-Ga...i-RB-gegen-Eintracht

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Eintracht Frankfurt 20 Dez 2016 02:18 #33518

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat im schriftlichen Verfahren die gegen Bundesligist Eintracht Frankfurt verhängte Personalisierungsauflage für Auswärtstickets aufgehoben. Die Auflage sah ursprünglich vor, dass die Eintracht ab der Rückrunde nur noch personalisierte Tickets für Auswärtsspiele abgeben sollte, und war Teil des Sportgerichts-Urteils vom 26. September 2016.

Mit der Aufhebung der Auflage folgte das Sportgericht einem Antrag der Eintracht vom 15. Dezember 2016 auf Wiederaufnahme des Verfahrens zwecks Aufhebung der Auflage. Vor seinem Beschluss hatte das Sportgericht polizeiliche Stellungnahmen und die Einschätzungen der "DFB-Hauptabteilung Prävention und Sicherheit" sowie des DFB-Kontrollausschusses geprüft.

Hans E. Lorenz, Vorsitzender des DFB-Sportgerichts, erklärt die Gründe für die Aufhebung der Personalisierungsauflage: "Nach den eingeholten Stellungnahmen lagen für uns neue Tatsachen im Sinne des Paragraphen 32 der DFB-Rechts- und Verfahrungsordnung vor. Demnach war zu befürchten, dass die Personalisierungsauflage den gewünschten Zweck der Erhöhung der Sicherheit bei Frankfurter Auswärtsspielen verfehlen könnte und die damit verbundenen Sicherheitsrisiken höher sein könnten als der Nutzen der Maßnahme."

Lorenz weiter: "Frankfurter Zuschauer hätten die Auflage dahingehend umgehen können, dass sie sich Karten aus dem nicht personalisierten Kontingent der gastgebenden Vereine gekauft hätten. Dies hätte zur Folge gehabt, dass sich Anhänger der Gastgeber und Anhänger der Eintracht in denselben Blöcken aufgehalten hätten, was neuerliche Sicherheitsrisiken mit sich gebracht hätte. Deshalb sind wir zur Vorbeugung solcher Umgehungsstrategien beim Ticketkauf zu dem Schluss gekommen, die Personalisierungsauflage aufzuheben."


www.dfb.de/news/detail/dfb-sportgericht-...rankfurt-auf-159787/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Eintracht Frankfurt 07 Dez 2016 13:35 #33464

VOM WINDE VERWEHT: DAS WURDE AUS DEN EINTRACHT-SPIELERN

www.fnp.de/bilderstrecken/Vom-Winde-verw...lern;cme49121,690960

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Eintracht Frankfurt 05 Dez 2016 18:44 #33434

Erfolg der "Ermittlungsgruppe Fußball" bei der Frankfurter Polizei nach intensiven und fast anderthalbjährigen Ermittlungen.

Wie den Medien bereits umfangreich bekannt, kam es im Juli 2015 beim Testspiel der Frankfurter Eintracht im österreichischen Eugendorf gegen Leeds United zu schweren Auseinandersetzungen auf dem Spielfeld sowie im Umfeld des Sportplatzes. Dabei trat u. a. ein mit Sturmhaube maskierter Täter einem am Boden liegenden Leeds-Fan mehrfach gegen Kopf und Körper, bis dieser bewusstlos war.

Neben anderen ist gegen diesen Treter in Österreich ein Verfahren wegen Landfriedensbruch, Raufhandel, Nötigung und schwerer Körperverletzung anhängig. Im Zuge der guten Zusammenarbeit zwischen der österreichischen Polizeiinspektion Eugendorf und der hiesigen Frankfurter Polizei gelang es jetzt, diesen Täter zu identifizieren.

Es handelt sich bei dem dringend Tatverdächtigen um einen damals 22-jährigen aus dem Main-Kinzig-Kreis, der hier im Rahmen einer Verkehrsstraftat auffällig geworden ist. Ein akribischer Abgleich der Ermittler führte nun zu dem jungen Mann, der bereits anlassbezogen bei Fußballspielen polizeilich in Erscheinung getreten ist. Nach ihm wurde im Auftrag der österreichischen Behörden gefahndet.


www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3498992

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.