THEMA:

FC St. Pauli 17 Mär 2016 22:00 #30051

FC St. Pauli vs. SC Paderborn

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

FC St. Pauli 04 Mär 2016 19:50 #29743

In der Abmarschphase des gestrigen Spiels kam aus unserer Sicht zu unverständlichem Verhalten seitens der Polizei.
Ein Szenekundiger Beamter drängelt sich von der Budapester Straße aus kommend bis zum Stadioneingang Haupttribüne/ Südkurve durch abmarschierende Fans, um dann direkt den gleichen Weg wieder drängelnd zurück zur Straße zu nehmen und dann den uniformierten Kollegen zu signalisieren, dass sie eingreifen müssen. Diese laufen schließlich los um die Budapester Straße abzusperren.
Viele Fans sind unterwegs, auf dem Weg nach Hause, vor dem Jolly Roger stehend, andere gehen in Richtung Paulinenplatz, Wohlwillstraße, Kleine Pause. Plötzlich kommt die Polizeieinheit wieder angerannt, reißt die ersten Fans, die auf dem Bürgersteig vor dem Jolly Roger stehen um. Vor der Kleinen Pause stehen etwa 100 Fans mit einer Tapete „30 Jahre kleine Pause“, es gibt einen Bengalo bzw. „Blinker“. Plötzlich taucht immer mehr Polizei auf, macht Straßenzüge zu und fängt an, auf Fans einzuschlagen, immer mehr Fans kommen dazu, machen ihrem Unmut lauthals Luft. Nach etwa 30 Minuten zieht sich die Polizei wieder zurück.
Wir fragen uns, was die Zielsetzung eines Polizeieinsatzes ist, der St. Pauli Fans, die das Stadion verlassen derart massiv bedrängt?
Budapester Straße, Paulinenplatz und Wohlwillstraße sind Orte, die bekanntermaßen nach jedem Heimspiel sehr hoch frequentiert werden. Umso mehr verwundert das gestrige Auftreten der Polizei.
Fanladen St. Pauli, März 2016


www.stpauli-fanladen.de/2016/03/04/nach-dem-braunschweigspiel/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

FC St. Pauli 14 Feb 2016 23:39 #29256

FC St. Pauli - RB Leipzig (12.02.2016)

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

FC St. Pauli 08 Feb 2016 20:44 #29135

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Zweitbundesligisten FC St. Pauli im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro belegt.

Währen des Zweitbundesligaspiels zwischen dem FC St. Pauli und dem SC Freiburg am 25. Oktober 2015 wurden vor dem Anstoß zur 2. Halbzeit aus dem Zuschauerblock des FC St. Pauli hinter dem Tor zahlreiche bengalische Feuer gezündet. Durch die starke Rauchentwicklung verzögerte sich der Wiederanpfiff zur 2. Halbzeit um ca. 1:30 Minuten.

Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.


www.dfb.de/news/detail/10000-euro-geldst...-fc-st-pauli-139520/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

FC St. Pauli 22 Jan 2016 14:56 #28734

Diving Skyman oder doch der Aqua-Man?

Torwarttraining in Belek:

www.facebook.com/FCSP/videos/10153400988668137/?theater

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

FC St. Pauli 18 Jan 2016 13:07 #28636

Hamburger Polizei registriert gewalttätige Fans

In der Datei sind demnach 2.170 Menschen aus dem Bereich Fußball registriert, darunter 1.070 Fans des HSV und 426 Anhänger des FC St. Pauli.

Die Nachricht von der Existenz einer solchen Datei löste in der Fanszene Irritationen aus. Der "Fanladen St. Pauli" schrieb am Sonnabend auf seiner Facebook-Seite von einem "herben Rückschlag": "Das ohnehin angespannte Verhältnis der aktiven Fanszene zu den sogenannten szenekundigen Beamten wird weiter beschädigt."


www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Hamburger...fussballfans296.html

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

FC St. Pauli ist Zuschauermagnet 04 Jan 2016 12:11 #28344

Zuschauermagnet der Zweiten Liga

An zehn von bisher 14 Zweitligaspielen vor voll besetzten Rängen war der FC St. Pauli beteiligt, davon siebenmal zu Hause.


www.abendblatt.de/sport/fussball/st-paul...er-Zweiten-Liga.html

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.