Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Hamburger SV

Hamburger SV 19 Mär 2018 13:51 #36697

Nach der Niederlage gegen Hertha BSC gab es im Heimblock des HSV ein wenig Ärger

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hamburger SV 05 Apr 2018 13:43 #36810

Nach den schweren Zuschauer-Vorkommnissen im Rahmen des Bundesligaspiels bei Werder Bremen am 24. Februar 2018 hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) den Hamburger SV im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss zu einer Geldstrafe in Höhe von 80.000 Euro verurteilt. Der Verein hat dem Urteil bereits zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

Über die gesamte Spielzeit hinweg hatten Hamburger Zuschauer in unregelmäßigen Abständen und mit unterschiedlicher Intensität große Mengen an Pyrotechnik abgebrannt und diese teilweise auch auf das Spielfeld geworfen beziehungsweise geschossen. Deshalb musste die Begegnung in der 3. und in der 45. Minute kurzzeitig unterbrochen werden und verzögerte sich auch in der 86. Minute noch mal, als eine Leuchtkugel auf dem Rasen landete und dort ausbrannte. Ein Zuschauer erlitt aufgrund der Vorfälle ein Knalltrauma.

Darüber hinaus warfen Hamburger Zuschauer nach dem Tor für Werder Bremen in der 86. Minute zahlreiche Getränkebecher und Fahnenstöcke aus dem Oberrang in den Unterrang, wo Werder-Fans das Spiel verfolgten, und gegen das Fangnetz des Blockes. Das Fangnetz vor dem Gästeblock wurde zudem teilweise zerrissen.


www.dfb.de/news/detail/80000-euro-geldst...hamburger-sv-184490/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hamburger SV 14 Jun 2018 13:50 #37416

Insbesondere wegen der Zuschauer-Vorkommnisse im vorerst letzten Bundesligaspiel, aber auch wegen anderer Vergehen in der Rückrunde hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) Bundesliga-Absteiger Hamburger SV im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen acht Fällen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 115.000 Euro belegt. Bis zu 35.000 Euro davon kann der Verein für sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen verwenden. Dies müsste dem DFB bis zum 31. Dezember 2018 nachgewiesen werden.

Kurz vor Abpfiff des Bundesligaspiels gegen Borussia Mönchengladbach am 12. Mai 2018 wurden im Hamburger Zuschauerbereich so viele Polenböller, Bengalische Feuer sowie Rauchbomben gezündet und teilweise in den Strafraum geworfen, dass weite Teile der Tribüne sowie große Teile des Strafraumes aufgrund der starken Rauchentwicklung nicht mehr zu erkennen waren. Schiedsrichter Dr. Felix Brych (München) unterbrach daraufhin das Spiel. Erst 17 Minuten später konnte die Begegnung fortgesetzt und nach kurzer Zeit durch den Schiedsrichter ordnungsgemäß beendet werden.

Hinzu kommen weitere Vorkommnisse aus der abgelaufenen Rückrunde. So wurde auch während des Einlaufens vor Beginn des Bundesligaspiels beim VfB Stuttgart am 31. März 2018 im Hamburger Zuschauerblock Pyrotechnik abgebrannt. Unmittelbar vor dem Anpfiff flogen aus dem Gästebereich zwei Feuerwerkskörper auf das Spielfeld, welche von Sicherheitskräften entfernt werden mussten. Dadurch verzögerte sich der Spielbeginn um mehr als eine Minute.

In der neunten Minute des Bundesligaspiels gegen den FC Schalke 04 am 7. April 2018 wurden aus dem Zuschauerblock der Heimmannschaft Gegenstände auf das Spielfeld geworfen, unter anderem eine kleine Glasflasche. Vor dem Anpfiff der zweiten Halbzeit und in der 86. Minute des Bundesligaspiels bei der TSG 1899 Hoffenheim am 14. April 2018 wurde im Hamburger Zuschauerbereich mehrfach Pyrotechnik gezündet. Auch während der Bundesligaspiele gegen den SC Freiburg am 21. April 2018 sowie beim VfL Wolfsburg am 28. April 2018 wurde im Bereich der Hamburger Anhänger mehrfach Pyrotechnik gezündet.

Das Bundesligaspiel bei Eintracht Frankfurt am 5. Mai 2018 wurde ebenfalls von massivem Pyrotechnik-Abbrennen im Hamburger Zuschauerblock überschattet. Unter anderem wurde ein Rauchkörper aus dem Gästebereich in Richtung Spielfeld geworfen. Zudem kam es im Rahmen der Selektivkontrolle am Blockeingang der Gäste anlässlich eines Durchbruchversuches von Hamburger Zuschauern zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit den Ordnern. Dabei wurde ein Mitarbeiter des Ordnungsdienstes verletzt.


www.dfb.de/news/detail/115000-euro-gelds...hamburger-sv-187948/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hamburger SV 30 Jun 2018 17:48 #37494

Wie soll er das nur seinen Ultra-Freunden beibringen? HSV-Fan Philipp T. (24) stand wegen Fußball-Randale vor Gericht – und ließ sich ausgerechnet von einer Anwältin raushauen, die eine Dauerkarte von Erzfeind St. Pauli hat.


www.bild.de/regional/frankfurt/randale/r...s-56162904.bild.html

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.