Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Hannover 96

Hannover 96 26 Apr 2019 21:37 #40215

Hertha BSC - Hannover 96

cooler Einblick!

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hannover 96 19 Jun 2019 15:44 #40751

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Bundesliga-Absteiger Hannover 96 im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen zweier Fälle eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit Geldstrafen in Gesamthöhe von 57.000 Euro belegt. Bis zu 19.000 Euro davon kann der Verein für sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen verwenden, was dem DFB bis zum 31. Dezember 2019 nachzuweisen wäre.

In der zweiten Minute des Bundesligaspiels bei Hertha BSC am 21. April 2019 brannten Hannoveraner Zuschauer mindestens 30 Bengalische Feuer ab. Darüber hinaus steckten Hannoveraner Zuschauer unmittelbar vor dem Anpfiff der Bundesligabegegnung bei Fortuna Düsseldorf am 18. Mai 2019 mindestens 20 Rauchkörper sowie fünf Blinker an. Zudem wurde im Hannoveraner Zuschauerbereich in der dritten und 65. Minute jeweils ein Böller gezündet.


www.dfb.de/news/detail/57000-euro-geldst...-hannover-96-203374/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hannover 96 05 Jul 2019 20:19 #40796

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat nach mündlicher Verhandlung unter Vorsitz von Hans E. Lorenz im Verfahren gegen Hannover 96 das Urteil des Einzelrichters vom 19. Juni 2019 teilweise abgeändert und einen Teil der Geldstrafe von 30.000 auf 20.000 Euro reduziert.

Im Urteil des Einzelrichters war der Verein wegen zweier Fälle eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit Geldstrafen in Gesamthöhe von 57.000 Euro belegt worden. Die Geldstrafe setzte sich zusammen aus den Vorfällen im Spiel bei Hertha BSC am 21. April 2019 (30.000 Euro) und bei Fortuna Düsseldorf am 18. Mai 2019 (27.000 Euro).

Im Laufe der mündlichen Verhandlung hat der Verein den Einspruch gegen das Urteil bezüglich der Vorfälle in Düsseldorf zurückgenommen. Bezüglich der Vorfälle beim Spiel in Berlin hat sich im Laufe der Verhandlung eine Sachverhaltsänderung dahingehend ergeben, dass der Verein die nachträgliche Ermittlung von drei Tätern geltend machen konnte. Insoweit hat das DFB-Sportgericht von der im Strafenkatalog vorgesehenen Reduzierungsmöglichkeit Gebrauch gemacht.

Dem Verein wird zudem nachgelassen, hiervon einen Betrag in Höhe von bis zur bis zu 7000 Euro für sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen verwenden. Der Nachweis darüber ist dem DFB bis zum 31. Dezember 2019 zu führen.

Das Urteil ist rechtskräftig.


www.dfb.de/news/detail/sportgericht-aend...teilweise-ab-204914/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.