Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Frage Hertha BSC

Hertha BSC 17 Dez 2018 16:45 #39147

Nach den Zuschauer-Vorkommnissen während des Bundesligaspiels bei Borussia Dortmund am 27. Oktober 2018 hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) den Bundesligisten Hertha BSC im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss mit einer Geldstrafe in Höhe von 100.000 Euro belegt. Darüber hinaus wird dem Verein auferlegt, einen Geldbetrag in Höhe von 35.000 Euro an die Polizeistiftung Nordrhein-Westfalen zu zahlen.

Bis zu 33.000 Euro der Geldstrafe kann der Klub für sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen verwenden. Nachzuweisen wäre dies dem DFB bis zum 30. Juni 2019. Hertha BSC hat dem Urteil bereits zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

Das Spiel in Dortmund konnte erst mit dreiminütiger Verspätung angepfiffen werden, weil kurz vor Anpfiff im Berliner Zuschauerbereich unter dem Schutz eines großen Banners mindestens 25 pyrotechnische Gegenstände abgebrannt wurden. Mehrere Personen meldeten sich daraufhin beim Sanitätsdienst mit Atemwegsverletzungen.

In der 15. Spielminute wurde ein weiteres Bengalisches Feuer gezündet. Nun zogen Polizeikräfte vor dem Berliner Block auf, um das dort befindliche Banner sicherzustellen, das zur Vorbereitung und Verdeckung des Entzündens der Pyrotechnik zu Spielbeginn genutzt wurde. Daraufhin kletterten bis zu 40 Berliner Zuschauer in den Innenraumbereich und attackierten die Polizisten mit Faustschlägen, Tritten und langen PVC-Fahnenstangen, die teilweise auch geworfen wurden. Zudem wurden mehrere Gegenstände, darunter mindestens auch ein pyrotechnischer Gegenstand, in Richtung Polizei geworfen. Bei den Auseinandersetzungen wurden mehrere Dutzend Personen verletzt.

Nach diesen Vorfällen wurden die sanitären Einrichtungen im Gästebereich fast vollständig von Berliner Zuschauern zerstört. Im Anschluss daran kann es hinter dem Gästebereich zu weiteren gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Berliner Zuschauern und der Polizei.


www.dfb.de/news/detail/geldstrafe-und-ge...r-hertha-bsc-197034/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hertha BSC 04 Jan 2019 11:40 #39310

Jetzt erst recht! - Rückblick auf ein schwieriges Hertha-Jahr! | Jahresrückblick 2018

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hertha BSC 04 Jan 2019 12:35 #39334

Hertha BSC - BVL Remscheid,
Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga, 1987

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hertha BSC 04 Jan 2019 12:35 #39335

Aufstiegsrunde 1987/88:
SC Preußen Münster - Hertha BSC 1:4

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hertha BSC 23 Jan 2019 20:26 #39464

Da kiekste, wa?! Mit Hertha BSC fing im Herbst 1990 alles an. Der Zeitraum von 1990 bis 1997 brachte manch ein skurriles sowie nervenaufreibendes Spiel mit sich. Unvergessen der Abstiegskampf in der Saison 1993/94. Unter der Woche nach Wuppertal - und der Strohhalm wurde gegriffen. Ebenso unvergessen natürlich das Zweitligaspiel gegen Kaiserslautern vor 75.000 Zuschauern. Hier ist der persönliche Rückblick von 1990 bis 1999. Für die neuere Zeit wird dann der Staffelstab weitergeben...

www.turus.net/sport/fussball/10062-herth...dioser-aufstieg.html

Anhänge:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hertha BSC 07 Feb 2019 11:27 #39551

Die Ostkurve beim gestrigen DFB-Pokalspiel Hertha BSC vs FC Bayern München. Die Berliner waren nahe dran, mussten sich aber am Ende vor ausverkauften Rängen mit 2:3 nach Verlängerung geschlagen geben.
(Foto: Felix)

Anhänge:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hertha BSC 27 Feb 2019 13:29 #39629

Die Polizei hat in den vergangenen Tagen pauschal Beschuldigtenvernehmungen an vermeintliche Straftäter im Rahmen des Spiels im Westfalenstadion, am 27.10.18, verschickt. Die zahlreichen Opfer des brutalen Polizeiangriffs warten jedoch immer noch vergeblich auf die Möglichkeit sich zu äußern.

Dazu erklärt die Fanhilfe Hertha B.S.C.:

„Die einseitige und unsachliche Aufarbeitung der Vorfälle durch die Dortmunder Polizei setzt sich nun auch in deren Ermittlungsarbeit fort. Wenn Beschuldigtenvernehmungen wichtiger sind als Opferschutz, läuft etwas gehörig falsch! Die Straftäter in den Reihen der Polizei werden durch ihre eigenen Kollegen vor Ermittlungen geschützt und Woche für Woche wieder auf Fußballfans losgelassen.

Der Korpsgeist, auch in der Dortmunder Polizei, muss ein Ende haben. Die Ermittlungen gegen die Verantwortlichen des Angriffs der Polizei auf Fans, gegen die Verantwortlichen von unrechtmäßiger Freiheitsberaubung, sowie gegen die konkreten Verursacher von diversen Körperverletzungen an Herthanern, müssen endlich mit Nachdruck geführt werden. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf unsere Pressemitteilung vom 27.10.2018 sowie auf unsere Richtigstellung zu den Ereignissen im Westfalenstadion. Beide Ausführungen haben an Aktualität nicht verloren.“


www.foerderkreis-ostkurve.de/foerderkrei...weiter-auf-irrwegen/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.