THEMA:

Hertha BSC 29 Jul 2016 20:04 #32002

  • Marcos Avatar Autor
  • Marco
  • Offline
  • 2Registriert
  • Beiträge: 8621

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hertha BSC 08 Jul 2016 11:13 #31876

  • Patsche
Ultrahässlich das Trikot!
Nico "Patsche" Patschinski, hol schon mal den Spaten raus!

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hertha BSC 07 Jul 2016 19:18 #31874

  • Marcos Avatar Autor
  • Marco
  • Offline
  • 2Registriert
  • Beiträge: 8621
Das neue Schwergewicht Tim Wiese begrub kürzlich den "dünnen Hering im rosa Trikot". Bei Hertha BSC wird indes das Trikot in Pink hervorgeholt. Als zweites Ausweichtrikot soll es in der kommenden Saison für Freude sorgen. Harsche Worte fanden indes die Harlekins Berlin ´98 zum pinkfarbenen Trikot und den orangen Shirts des Trainer-Teams:

www.turus.net/sport/fussball/8698-muella...-ausweichtrikot.html


Anhänge:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hertha BSC 05 Jul 2016 12:02 #31872

  • Marcos Avatar Autor
  • Marco
  • Offline
  • 2Registriert
  • Beiträge: 8621
Das dritte Trikot hinter dem blau-weiß Gestreiften und dem Weißen:

Ganz in Pink! Das ist Herthas neues grelles Ding!

www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc...s-neues-grelles-ding

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hertha BSC 18 Jun 2016 18:03 #31761

  • Twixxs Avatar
  • Twixx
  • Offline
  • 2Registriert
  • Beiträge: 4066

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Bundesligisten Hertha BSC im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen vierer Fälle eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro belegt.

In der 27. Minute des DFB-Pokalspiels beim 1. FC Heidenheim am 10. Februar 2016 wurden aus dem Zuschauerblock der Gäste zwei kleinere Gegenstände in Richtung des Spielfeldes geworfen.

Mehrere Vorkommnisse gab es während des Bundesligaspiels beim Hamburger SV am 6. März 2016. In der 21. und in der 76. Minute wurde jeweils Pyrotechnik im Gästeblock gezündet. In der 43. und in der 55. Minute kam es zudem zu Becher- und Feuerzeugwürfen aus dem Berliner Zuschauerblock heraus.

Darüber hinaus wurde auch kurz vor Beginn des Bundesligaspiels beim 1. FSV Mainz 05 am 14. Mai 2016 ein pyrotechnischer Gegenstand im Zuschauerbereich der Hertha gezündet.

Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.


www.dfb.de/news/detail/10000-euro-geldst...r-hertha-bsc-148249/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hertha BSC 23 Mai 2016 16:30 #31487

  • Twixxs Avatar
  • Twixx
  • Offline
  • 2Registriert
  • Beiträge: 4066

Vertreter von Hertha BSC, der Olympiastadion Berlin GmbH und der Senatsverwaltung für Inneres und Sport haben in den zurückliegenden Wochen intensiv über eine Verlängerung des 2017 auslaufenden Mietverhältnisses verhandelt. Am vergangenen Mittwoch 18.05.16) haben sich die Verhandlungspartner in allen wichtigen Fragen verständigt und konkrete Eckpunkte für einen neuen Vertrag erarbeitet. Die Eckpunkte betreffen unter anderem die Miethöhe, die Vergabe der Cateringrechte und die Laufzeit inklusive einer Verlängerungsoption.


www.herthabsc.de/de/intern/verlaengerung...7-.html#.V0MTxuR8ylA

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hertha BSC 17 Mai 2016 21:27 #31395

  • Twixxs Avatar
  • Twixx
  • Offline
  • 2Registriert
  • Beiträge: 4066

Rund um das Heimspiel unserer Hertha gegen den FC Bayern stand die jährliche Aktion „Spendet Becher – Rettet Leben!“ an. Unter unserer Federführung wurden, in Zusammenarbeit mit den anderen Ultragruppen von Hertha, der Ostkurve Hertha BSC, unserem Verein Hertha BSC und den Ultras des FC Bayern, wieder Pfandbecher und Geldspenden für eine soziale Einrichtung in Berlin gesammelt. Ausgestattet mit Spendenausweisen, Infoflyern, Spendenbüchsen und Sammeltonnen für die Pfandbecher, standen wieder unzählige Helfer aus den beiden Fanszenen verteilt im ganzen Olympiastadion.
Die diesjährigen Erlöse sollen dabei der Organisation „Junges Krebsportal“ der „Deutschen Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs“ zu Gute kommen. Das „Junge Krebsportal“ ist ein Online- Portal, das jungen Frauen und Männern, die an Krebs erkrankt sind, einen schnellen Kontakt zu Experten bzw. Beratungsorganisationen ermöglicht. Neben den medizinischen Fragen gibt das Online-Portal auch individuelle Unterstützung und Beratung bei sozial- und arbeitsrechtlichen Schritten, die eine Krebserkrankung mit sich bringen. Zudem unterstützt die Stiftung die medizinische Forschung und hat ein enormes Netzwerk aus Spezialisten aus den Gebieten Medizin, Psychologie und weiteren Fachdisziplinen aufgebaut, welches den Betroffenen bestmögliche Hilfe garantiert.
Die Auszählung der Pfandbecher sorgte in diesem Jahr für einige Überraschungen, denn gefühlt war der Andrang an den Bechertonnen bei diesem Spiel deutlich geringer. Gegen die Vermutungen der meisten Sammler wurde allerdings wieder ein neuer Rekord aufgestellt und am Ende das Tages wurde eine unglaubliche Becherpfandsumme von 25.822€ gezählt! Und auch die Summe der Geldspenden wurde im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigert. Nach der Auszahlung von Scheinen und Münzen stand die Summe von 7.619,63€ fest. Zusammen mit dem Becherpfand ergibt das eine Endsumme von 33.441,63€, welche beim Heimspiel gegen Darmstadt an das „Junge Krebsportal“ übergeben werden kann. Hinzu kommen noch die Erlöse der versteigerten Hertha-Spielertrikots vom Spiel Hertha BSC – FC Bayern München, so dass am Ende 36.000€ überreicht werden können.

Auch in diesem Jahr gilt unser Dank allen Helfern aus Herthas Fanszene, unserem Verein Hertha BSC für die tatkräftige Unterstützung und natürlich den Ultras des FC Bayern und jedem einzelnen Spender im Stadion.

Nicht vergessen – Weiter helfen – Leben Retten!

Harlekins Berlin am 07. Mai 2016


hb98.de/spendet-becher-rettet-leben-2016/#rueckblick

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.